SWISS Boeing 777 Business Class + Bombardier CS100 ab 200€ fliegen

Swiss Boeing 777 Eingang

Vor mittlerweile über einem Jahr hat SWISS ihre erste Boeing 777-300ER in Empfang genommen und setzt das Fluggerät immer noch auf innereuropäischen Kurzstrecken ein. Die Kabine ist natürlich schon mit der Business Class für die Langstrecke ausgestattet und so kann man mit einem kleinen Trick, die Business Class recht günstig testen!

Außerdem setzt SWISS aktuell auch die neue Bombardier CSeries CS100 auf Flügen zwischen Hannover und Zürich ein. Einen Hinflug in der Business Class an Bord der Boeing 777-300ER und einen Rückflug mit der CS100 in der Economy Class gibt es für 201€. Zwei Fliegen mit einer Klappe ;).

Oleg hat die Swiss Business Class auf Hannover – Zürich getestet und für Travel-Dealz eine Bewertung geschrieben!

Swiss Boeing 777 Business Class

Die Business Class von Swiss in der Boeing 777-300ER

Danke geht an Fabian! der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Günstiger in der Business Class fliegen

Der Trick ist, über Swiss.com zuerst als Tarif Economy Light auszuwählen und dann mit dem Comport Package sich in die Business Class zu upgraden:

Zum Deal ›

Hinweis: Swiss kann natürlich jederzeit das Fluggerät tauschen (hat Swiss bereits mehrfach getan z.B: wurden die Flüge nach Hamburg komplett gecancelt). Laut diesem Post bei Flyertalk von Swiss, ist in diesem Fall aber eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung möglich! (Danke an Nikolas!)

  1. Flug Hannover – Zürich z.B. am 11. Dezember 2017 suchen
  2. Flug mit einer Boeing 777 erkennt ihr mit einem Klick auf die Flugnummer z.B. LX 817. Dort sollte Flugzeugtyp: Boeing 777-300 ER stehen.
  3. Als Tarif müsst ihr nun nicht Business Class sondern Economy Light auswählen:

    Swiss Flight Selection HAJ-ZRH

    Wählt den Economy Light Tarif aus!

  4. Bei der Sitzauswahl keinen Platz wählen
  5. Im 4. Schritt Optionen ganz unten Upgrade in die Business Class zum Preis von 65€ auswählen:

    Swiss Business Upgrade HAJ-ZRH

    Für 65€ in die Business Class upgraden.

  6. Anschließend kostenlosen Sitzplatz in der Business Class auswählen und die Passagierdaten eingeben
  7. Buchung abschließen und sich auf den Business Class-Flug freuen! Außerdem solltet ihr die Daumen drücken, dass wirklich die 777 eingesetzt wird.

Tipp: Mit der Matrix könnt ihr gezielt nach günstigen Terminen suchen. Dafür müsst ihr einfach nur unter advance routing codes folgendes eingeben: / aircraft t:777
Für die CSeries müsst ihr CS1 statt 777 eingeben.
Mehr dazu: Die Matrix für Fortgeschrittenen

Matrix Swiss 777

Mit der Matrix nur Flüge durchgeführt von einer Boeing 777 suchen

Termine

Aktuell sind Flüge mit der Boeing 777-300ER bis Ende März auf der Strecke Zürich – Hannover – Zürich buchbar. Die Boeing 777 wird Montags und Donnerstags eingesetzt und der letzte geplante Flug mit der 777 ist am 22. März 2018.

Die neue Bombardier CSeries wird mittlerweile immer öfter eingesetzt. Hier könnt ihr die Verfügbarkeit auch am besten in der Matrix (siehe oben) ermitteln oder bei Google Flights rumprobieren.

Ihr könnt mittlerweile problemlos an einem Tag nach Zürich in der Boeing 777 Business Class fliegen und am gleichen Abend mit der CSeries in der Economy zurückfliegen. Zum Beispiel am 11. Dezember 2017 für 201€:

Swiss Booking HAJ-ZRH-HAJ

Titelbild: Bordküche der Boeing 777-300ER von Swiss

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (23) Schreibe einen Kommentar

  1. Habe jetzt mehrfach die neue Maschine von Hannover „getestet“. Die Crews waren immer sehr nett, wohl auch weil sie im Testmodus waren.
    Die neue C Klasse ist grundsätzlich auch ok. Allerdings doch recht einengend und die neuen Sicherheitsgurte wirklich gewöhnungsbedürftig. Das Unterhaltungssystem mit größeren Touchscreens ist ein merkliches positives Upgrade gegenüber den in der aktuellen SWISS C-Klasse.

    Die Swiss Lounges sind dagegen völlig unterschiedlich. Die Lounge im Terminal E ist genial modern, groß, viele Ruheecken, mit Schaukochen, etc..
    Hingegen ist die im Terminal B eine Katastrophe. In der Regel völlig überlaufen und schlechteres Essen.

    Die Flüge nach Shanghai waren u.a. von hochnäsigen Flugbegleiterinnen und Platzmangel geprägt.

    ACHTUNG: es gibt durch die Bestuhlung die Möglichkeit richtig Platz zu haben oder sich eine Ablage mit seinem Sitznachbarn teilen zu müssen!!! Ansonsten sind die Ablagemöglichkeiten gleich NULL!!!!

    Leider ist SWISS die einzige Gesellschaft die um 0700 Uhr dort ankommt und daher muss ich wohl dieses Jahr noch mehrmals damit fliegen.

    Antwort

  2. Gibts das auch ab FRA? Weil…nach Hannover müßte ich erstmal kommen – da wär Frankfurt einfacher.. 🙂

    Antwort

  3. Swiss C ist nicht wirklich der Brüller .
    In der Business Lounge ZRH (nachdem sie Deine Daten erfasst haben)
    60 Minuten Internet Nutzung!!! Pappige Minibrötchen mit entweder einer hauchdünnen Scheibe Käse oder Formschinken .
    Der Ausblick von der Terrasse über den Flugplatz Startbahn ist allerdings grandios !
    Nacht Flug nach Kuala Lumpur Sitz bzw Bett gut .
    Essensauswahl Pasta oder HACKBRATEN !!!
    Auf meine Frage ob das hier ein Jugendherbergsflug sei…
    in hochnäsigem Ton :
    „Hackbraten ist eine kantonale Spezialität und wird immer gerne genommen…“

    Antwort

  4. Seit dem ich in SWISS-Business nach LAX geflogen bin – nie wieder Swiss-Business. Abartig unbequem und hart. Dazu habe ich noch den Fehler begangen, ein special-menue zu bestellen – glutenfrei. Das war dann das Tüpfelchen auf dem i.

    Was sind die Beweggründe für so eine kurze Strecke, dieses Produkt zu kaufen?

    Antwort

    • es ist viel angenehmer auf der Kurzstrecke Business Class zu testen als 5000€ für die Langstrecke zu zahlen und ein unangenehmes Erlebnis zu haben. Wenn man fliegen liebt und sehr gerne neue Produkte und mal die anderen Airlines testet warum dann nicht mal nach Zürich.

      Außerdem lohnt es sich bei dem günstigen Preis auch die Lounges ausprobieren zu können.

      Wann war der Flug nach LAX?

      Antwort

      • Vor drei Jahren. Hat sich seither an der C-Ausstattung etwas geändert?
        Wenn ja, bitte konkrete Information.
        Ich habe diesen Flug in grässlichster Erinnerung – trotzdem
        ich einen sehr anregenden Sitznachbarn hatte und auch sonst
        in der kleinen Kabine sich recht sympathische Unterhaltungen
        entwickelt haben.

        Antwort

  5. Danke Johannes. Eben nach deiner Anleitung Prag (return) gebucht für 340 CHF pP. Ein Bisschen teurer aber ich liebe die Idee mit meiner Freundin fast alleine in der Business des nigelnagelneuen 777 zu sitzen auch wenn ich den Sitz nur kurz auf „flat“ stellen kann 😉

    Antwort

  6. Schade, aber Swiss’s ganze Reservierungssystem ist bis morgen, 31. Januar angeblich offline.

    Antwort

  7. Das Kontingent für diese Aktion ist leider aufgebraucht und wir können Ihnen deshalb leider den beworbenen Rabatt nicht mehr gewähren. Um Ihre Buchung ohne Reduktion fortzusetzen, klicken Sie bitte auf „PASSAGIERDATEN“

    SCHADE! Verpasst….

    Antwort

  8. Super, schon gebucht, ist nach der 5 deal den ich aufgrund des Tip von Johannes gebucht habe. Hat bisher immer 1a geklappt.

    Danke für deine tolle Arbeit Johannes.

    Antwort

  9. Juhu, auf dem Jungfernrückflug von Hamburg sind wir dabei 🙂
    Vielen Dank für diesen Trick, Johannes.

    Antwort

  10. Wenn ich die Schritte befolge kommt bei einer one way Buchung für 2 Personen am 16. ab Hannover ein Preis von 371,46€ raus….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.