Seatmap einsehen: Ist der Platz neben mir noch frei?

Ist der Sitzplatz neben mir noch frei? Welche Plätze sind von der Airline geblockt und werden vielleicht beim Check-in noch freigegeben? Wie voll wird der Flieger? Alle diese Fragen kann man sich beantworten, wenn man die Seatmap, den Sitzplan, einsehen kann.

Als Passagier bekommt man die Seatmap maximal zu Gesicht um sich einen Sitzplatz nach oder während der Buchung zu reservierung oder beim Web-Check-in um sich einen Sitzplatz auswählen. Was die Fluggesellschaft aber nicht verrät: Viele Sitzplätze werden zwar als belegt angezeigt, sind in Wahrheit aber nur geblockt. Diese Sitzplätze werden dann beim Check-in am Flughafen freigegeben. Dabei kann es sich um Plätze handeln, wo ein Babybettchen eingehängt werden kann oder einfach um Plätze, die freigehalten werden um Passagiere ohne Sitzplatzreservierung beim Check-in noch zusammenhängende Sitze geben zu können.

Eine kostenlose Möglichkeit bietet das Tool ExpertFlyer:

Weiterlesen ›