Air Berlin Topbonus Kreditkarte mit 25.000 Meilen + weitere Vorteile!

Air Berlin Topbonus Kreditkarten

Neben der Miles & More-Kreditkarte gibt es auch von Air Berlin eine Visa-Kreditkarte, mit der man mit seinen Umsätzen Prämienmeilen und gleichzeitig, das ist etwas besonderes, Statusmeilen bei Topbonus sammeln kann. Zusätzlich gibt es für den Abschluss der Kreditkarte bis zu 25.000 Bonusmeilen auf euer Topbonus-Konto.

Für Privatpersonen ›

Für Selbstständige ›

Update: Aktuell habt ihr die Möglichkeit, die airberlin Visa Card plus mit 25.000 Topbonus Prämienmeilen als Willkommensbonus abzuschließen. Die Aktion läuft nur bis zum 31. Juli 2017.

  • Bis zu 12.000 Bonusmeilen für den Abschluss: Beantragt ihr die Kreditkarte, gibt es bis zu 12.000 Prämienmeilen auf eurer Topbonus-Konto
  • Kein Meilenverfall: In der Plus-Variante, wird der Meilenverfall bei Topbonus ausgesetzt. I.d.R. verfallen die Meilen nach 36 Monaten und nur ein Gold oder Platinum Status stoppt sonst den Meilenverfall.
  • Prämien- & Statusmeilen mit Umsätzen sammeln: Für jeden Euro den ihr mit der Topbonus Kreditkarte ausgebt, gibt es 1 oder 0,5 Meilen (je nach Variante) auf eurer Topbonus Konto. Es gibt sogar 1 oder 0,5 Prämien- und 1 oder 0,5 Statusmeilen! D.h. ihr könnt nur mit Kreditkartenumsätzen den Silver, Gold oder sogar Platinum Status erreichen.
  • Reiseversicherungen inklusive: Reisekranken-, Reiseabbruch-, Flugverspätung- und Gepäckverspätungsversicherung.
  • Kostenlos Bargeld abheben aus Guthaben: Ihr könnt eurer Kreditkartenkonto mit Guthaben aufladen. Für Bargeldabhebungen die komplett aus Guthaben erfolgen, fallen dann keine Bargeldabhebungsgebühren an.
  • Zusätzliche EC-Karte möglich: Für 10€/Jahr könnt ihr zusätzlich eine EC-Karte erhalten. Damit könnt ihr ebenfalls Meilen sammeln. Allerdings gibt es nur 1 Prämienmeile pro 5€ Umsatz. Keine Statusmeile.

Weiterlesen ›

Der #56 Wochenrückblick: Frau durch „Jet blast“ auf Sint Maarten gestorben • Kann man eine Dose Bier einchecken?

Der 56. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Eine Frau ist am Flughafen auf der Karibikinsel Sint Maarten durch „Jet blast“ gestorben • Topbonus reduziert Meilenvergabe für Qatar Airways-Business Class-Flüge • Anzahl der angebotenen Fernbusfahrten 2017 stark eingebrochen • Kann man eine Dose Bier als Gepäck aufgeben?

Weiterlesen ›

3.000 Topbonus Meilen für die erste Hotelbuchung bei Rocketmiles

Bei Rocketmiles erhaltet ihr Meilen für einige Vielfliegerprogrammen, wenn ihr ein Hotel bucht. Für eure erste Hotelbuchung über Rocketmiles gibt es bis Ende September einen Bonus mindestens 3.000 Topbonus Prämienmeilen!

Die Rocketmiles könnt ihr zu vielen Vielfliegerprogrammen übertragen. Dabei sind u.a. Air Berlin Topbonus, British Airways Executive Club, American Airlines AAdvantageTurkish Airlines Miles&SmilesSingapore Airlines KrisFlyer

Weiterlesen ›

Topbonus: Bis zu 50% mehr Meilen für Prämienflüge ab September notwendig aber weniger Steuern&Gebühren

Topbonus als Vielfliegerprogramm von Air Berlin hat eine neue Einlösetabelle für Frei- und Prämienflüge vorgestellt. So steigen die erforderlichen Meilen zum Einlösen ab September in vielen Fällen an, dafür senkt man die zu begleichenden Steuern und Gebühren. Zudem können ab sofort auch die Gebühren sämtlicher Langstreckenflüge optional mit Meilen beglichen werden.

Neuerungen bei Topbonus ›

Weiterlesen ›

Der #41 Wochenrückblick: Kürzester internationaler Flug wird eingestellt • 30 Flüge zum Topbonus Silver • Erste Ziele der QSuite geleaked

Kirschblüte Heerstraße Altstadt Bonn

Der 41. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Der kürzeste internationale (Übersee-)Flug zwischen Friedrichshafen und Altenrhein wird eingestellt, Topbonus Silver Status gibt es bald nur noch nach 30 statt bisher 24 Flügen, die ersten Ziele der Qatar Airways QSuite sind „geleaked“ worden, seit einer Woche sind elektronischen Geräten auf einigen Flügen verboten und YHBU darf einmal den neuen Hyatt Top-Tier Status Globalist verschenken.

Weiterlesen ›

Der #37 Wochenrückblick: Ryanair mit 24 Zielen ab Frankfurt/Main • Swiss kassiert für Einzelplätze in der Business Class • Hilton Honors Points&Money-Option buchbar

Flugzweugwrack, Island

Der 37. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Ryanair fliegt zum Winterflugplan 24 Ziele ab Frankfurt/Main aus an, Swiss kassiert für Einzelplätze in der Business Class, die neue Hilton Honors Points&Money-Option ist buchbar, Änderungen bei KrisFlyer, Economy Light zählt bei Topbonus wieder als Segment, United Airlines fliegt von München nach San Francisco und natürlich die Woche auf Travel-Dealz.de:

Weiterlesen ›

FAQ: Was passiert bei einer Pleite von Air Berlin?

FAQ Air Berlin Pleite

Schon seit längerem steckt Air Berlin in finanziellen Schwierigkeiten und ist von Finanzspritzen aus Abu Dhabi abhängig. Mittlerweile besitzt Air Berlin nicht einmal mehr eigene Flieger, sondern hat sie Verkauft und zurückgeleast.

In letzter Zeit bekomme ich regelmäßig Fragen z.B. ob man noch einen Flug mit Air Berlin buchen sollte oder was mit den gesammelten Meilen bzw. Status bei Topbonus passieren würde? Deswegen hier Antworten auf die häufig gestellten Fragen (FAQ):

Weiterlesen ›

Air Berlin Topbonus Status Match zu Silver & Gold (Oneworld)

Air Berlin bietet schon seit einigen Jahren einen Status Match zu seinem Vielfliegerprogramm Topbonus an. Früher gab es nur 4 Monaten Probezeit, jetzt erhält man den Vielfliegerstatus für volle 12 Monate!

Zum Deal ›

Air Berlin gehört zu der Allianz Oneworld. Damit erhaltet ihr mit dem Gold Status, Zugang zu allen Air Berlin und Oneworld Lounges!

Weiterlesen ›