Virgin Atlantic Business Class: Von Deutschland in die USA ab 1.131€

Virgin Atlantic Upper Class
vorbei

Nachdem wir diese Woche schon sehr preisewerte Business Class-Flüge nach Nordamerika mit den Oneworld-Airlines hatten (leider nicht mehr buchbar), mischt jetzt Virgin Atlantic die Preise auf! Bereits ab 1.131€ geht es via London-Heathrow in die USA:

Verfügbar sind die Flüge in den Sommerferien und im Winter ab Januar 2020.

Kayak HAM JFK

Abfliegen könnt ihr quasi von jedem deutschen Flughäfen der von British Airways angeflogen wird z.B. Hamburg, Düsseldorf, Berlin-Tegel, Hannover, Frankfurt/Main, Stuttgart oder München.

Bis London-Heathrow fliegt ihr mit British Airways in der Club Europe Business Class. Vor dort aus geht es weiter mit Virgin Atlantic über den Atlantik in der Upper Class.

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules sind die Tickets bis 27. März 2019 buchbar. Gut möglich, dass der Tarif aber schon deutlich früher, wie zuletzt beim Oneworld-Angebot, zurückgezogen wird. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht von Samstag auf Sonntag. In folgenden Zeiträumen sind die Flüge buchbar:

  • 28. Juni – 18. August (Rückflug muss bis zum 25. August erfolgen)
  • 1. Januar – 3. April 2020 (noch nicht vollständig buchbar)

Bei der Suche nach passenden und vor allem günstigen Reiseterminen kann euch Google Flights (Anleitung) unterstützen. Buchen könnt ihr die Flüge anschließend unsere Flugsuche oder ab 1.200€ direkt bei Virgin Atlantic.

Die Business Class von Virgin Atlantic

Virgin Atlantic bietet in ihrer Upper Class eine Business Class mit einer 1 – 2 – 1 Anordnung als Reverse Herringbone. Dadurch hat jeder Passagier direkten Zugang zum Gang und eine große Privatsphäre. Die Sitze lassen sich zu einer horizontalen Liegefläche umlegen.

An vielen Flughäfen u.a. London-Heathrow, New York-JFK, San Francisco, Boston, Los Angeles und Washington D.C. betreibt Virgin Atlantic eigene Clubhouse Lounges.

Virgin Atlantic Upper Class Liegend
Upper Class (© Virgin Atlantic)
Virgin Clubhouse Heathrow
Clubhouse Lounge (© Virgin Atlantic)

Meilen

Virgin Atlantiv ist kein Mitglied einer Luftfahrtallianz. Ihr erhaltet beim Virgin Atlantic Flying Club in der Buchungsklasse Z 200% der Entfernungsmeilen als Status- und Prämienmeilen gutgeschrieben. Die British Airways-Flüge werden in D gebucht.

Bei Gutschrift auf dem Virgin-Account landet ihr so für Flüge nach Kapstadt bei rund 20.000 Meilen. Weitere Partner sind u.a. Singapore Airlines KrisFlyer mit 125% und Delta Airlines SkyMiles mit 200%.

Quelle: YHBU

Cover Picture: ©Virgin Atlantic

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (16)

  1. Wenn ich die Flüge direkt bei Virgin buchen möchte, zB. TXL-MIA sagt mir die Website das TXL von Virgin nicht bedient wird 🙁

    Antwort

    • Ja leider hat Virgin da einige Flughäfen nicht im System. Da Hilft nur die Buchung über einen OTA…

      Antwort

  2. Wäre gerne mal wieder mit Virgin geflogen, aber die oben angegebenen Preise sind für die Sommerferien oder auch davor oder danach beim Buchungsversuch weder bei Virgin noch auf einer anderen Seite zu finden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.