22
Feb

Where to Credit: Wo soll ich meine Meilen gutschreiben lassen?

Aus gegebenen Anlass möchte ich euch heute WheretoCredit.com vorstellen. Eine Seite mit der ihr schnell erfahrt, wie viele Meilen es bei welchem Vielfliegerprogramm gibt.

Das Problem: Wie viele Meilen gibt es bei welchem Vielfliegerprogramm in der Buchungsklasse X? Normalerweise müsste man sich jetzt durch die Website der Programme quälen um das beste Vielfliegerprogramm zu finden.

Die Lösung: WheretoCredit.com! Einfach die Fluggesellschaft und Buchungsklasse auswählen:

Where to Credit

Wie viele Meilen gibt es für meinen Lufthansa-Flug in der Buchungsklasse K?

… und euch werden alle Möglichkeiten kompakt angezeigt:

WheretoCredit LH K

Zwischen 0% und 30% der Entfernungsmeilen in der Buchungsklasse K bei Lufthansa

K ist übrigens die eine Economy Class-Buchungsklasse von Lufthansa in der die meisten günstigen Angebote gebucht werden. Wie man sieht sollte man vor dem Boarding entweder seine Miles&More- oder SAS Eurobonus-Mitgliedsnummer in der Buchung hinterlegt haben, sonst gibt es überhaupt keine Meilen!

Ihr könnt bei Where to Credit die Airline und Buchungsklasse entweder über die Startseite auswählen oder mit dem IATA-Code und der Buchungsklasse über die URL:

http://www.wheretocredit.com/deutsch/LH/K

Der Anlass für meinen Artikel über Where to Credit heute vorstelle (hätte ich schon längst mal machen sollen) ist, dass ich die Übersetzung auf Deutsch geliefert habe. Viel Spaß!

Themen:
Kategorie: Miles/Points
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

19 Kommentare bei “Where to Credit: Wo soll ich meine Meilen gutschreiben lassen?
  1. Nadine LangeNadine Lange sagt:

    Hallo,
    ich möchte mir ein Vielfliegerprogramm und natürlich ne Anbieter aussuchen, weil ich neuerdings beruflich ab und zu Langstreckenflüge habe. (Ich arbeite auf einem Kreuzfahrtschiff) Ich würde also ca 6 mal im Jahr ganz unterschiedlich weit fliegen. Star Alliance sollte es erstmal sein, aber über wen ich abschließen soll, hab ich irgendwie keine Ahnung. Wo kann man überall noch nachträglich Flüge einreichen?
    Hätte nämlich schon 4 Flüge (1. Türkish Airlines Hamburg->Istanbul; 2. Türkish Airlines Hurgada->Hamburg über Istanbul; 3. Swiss Hamburg->Dubai über Zürich; Emirates? Durban->Hamburg über Dubai)
    vielleicht hat ja jemand nen Tipp für mich.
    Als nächstes flieg ich von Hamburg nach Ho Chi Minh über Istanbul mit Türkish Airlines.
    Wäre für jeglichen Rat sehr dankbar!!
    viele Grüße aus… Hamburg 😀

  2. FossiFossi sagt:

    Gibt es eigentlich auch eine Seite oder ein Tool mit welchem mal prüfen kann welches Bonus Programm für das Einlösen von Prämienflügen für die jeweilige Destination am besten ist ?

  3. Ulrich RotermundUlrich Rotermund sagt:

    Leider fehlen in der Auswahlmaske ein Reihe von Fluggesellschaftenm wie z.B. American, Swiss, Emirates

  4. pizzaboypizzaboy sagt:

    Super. Sowas habe ich schon lange gebraucht !

  5. BjörnBjörn sagt:

    mal ne Frage an die Fachmänner hier 😉

    Ticket gekauft
    TXL via AUH nach KUL
    Ticket ist auf EY ausgestellt
    In T Class ( nen Tsale Tarif glaub ich)
    ein Teil wird ja von AB geflogen
    habe eine AB Silver Card
    Und ne Alitalia (Gold) welche soll ich da nehmen!?
    Danke

  6. tortellinitortellini sagt:

    danke der link ist sehr nützlich aaaaaaaaaaaaaaber… wenn diese website zudem noch folgendes hätte:

    meilen rechner (je nach strecke)
    anzeigen würde welchen status man mit diesem flug erreicht bei welcher airline

    dann wäre es bombastisch.

    beispiel.

    buchung auf BA in F, buchungsklasse Z von LGW nach BDI, ausrechnen wieviele meilen das insgesamt bringt (bei allen partnern, ideal wenn auch hotels), und zudem auch gleich ausrechnet welchen status man bei allen bekommt wenn man bei 0 beginnen würde, zzgl. diesen flug. also das wäre echt toll

    • JohannesJohannes sagt:

      Über die angebotenen API gibt es zumindest die Möglichkeit sich die Meilen für ein ganzes Routing ausrechnen zu lassen. Hier zum Beispiel bei Expedia.com mit Browser-Plugin: https://github.com/adamhwang/wheretocredit-calculator-xp

      Nette Ideen aber allein die die aktuell angebotenen Übersichten finde ich schon extrem praktisch weil es einiges an Zeit spart.

    • janjan sagt:

      Moin,
      ich hab letztes Jahr was gebastelt, das ziemlich genau das macht, hoffe das ist hier ok zu erwähnen:
      http://www.bonusmiles.net/mileage/LGW-BDI-BA-Z//EUR/

      Buchungsklasse Z ist in diesem Fall ein schlechtes Beispiel (0 Meilen) aber es wird für eine angegebene Buchung neben den Status-Meilen/Punkten gleich mitberechnet, wieviel % eines Gold-Status das bei welchem Programm jeweils wären. Über Optimierungswünsche freue ich mich immer, da gibt’s einiges zu verbessern..

      • JohannesJohannes sagt:

        Nett! Kannte ich bisher noch nicht. Hast du die Daten selber eingepflegt oder nutzt du die API von WheretoCredit?

      • BjörnBjörn sagt:

        Hallo Johannes, Hallo Jan,

        super Tools, wirklich richtig gut, muß ich schon sagen. Genau so etwas hätte ich letzten Sommer gebrauchen können. Bin mit PS MUC-KBP-IST (in N) geflogen und habe ewig versucht herauszufinden wo ich die Meilen gutschreiben lassen könnte. Habe es dann bei EY versucht und es hat (entgegen dem was auch eure beiden Seiten anzeigen) NICHT geklappt. Nachträglich dann bei Flying Blue hat funktioniert.
        Allerdings scheint etwas auf der Flying Blue Seite nicht zu stimmen. Obwohl für PS bei den Buchungsklassen B und N jeweils 50% angegeben werden, wirft der Meilenrechner für B mehr als doppelt so viel aus als für N. Die Berechnung bei Bonusmiles.net scheint aber dennoch (fast) korrekt zu sein (2 Meilen Unterschied).
        Gruß, Björn

  7. RidgewayRidgeway sagt:

    Geniale Idee! Spart unnötige Sucherei und ermittelt einwandfreie Ergebnisse. Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*