Der #26 Wochenrückblick: Air Berlin verkauft Niki an Etihad • Neues Vielfliegerprogramm AerClub

Brooklyn und Manhattan Bridge New York, USA

Der 26. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Die Woche auf Travel-Dealz, Air Berlin verkauft Niki an Etihad Airways für 300 Millionen und Aer Lingus startet neues Vielfliegerprogramm AerClub.

Das Titelbild (hier in höherer voller Auflösung) ist vom One World Trade Center aus entstanden und zeigt die Brooklyn und Manhattan Bridge kurz nach Sonnenuntergang.

Die Woche auf Travel-Dealz.de

Gutschein auf Hotels: Diese Woche gibt es einen exklusiven 10% Gutschein von Hotels.com auf Hotels weltweit!

Bestpreis oder 25% Rabatt: Wer etwas Zeit investiert kann durch Bestpreisgarantien viel Geld sparen. Bei IHG gibt es dann sogar die erste Nacht umsonst. Bei Marriott gibt es zwar nur zusätzlich 25% Rabatt auf den besseren Preis, dafür kann man aber auch für eigentlich nicht stornierbare Buchungen ohne Risiko einen Antrag stellen!

Miles&More Meilenschnäppchen: Es gibt wieder neue Meilenschnäppchen für Reisen zwischen April und Mitte Juni 2017. Ab 40.000 Prämienmeilen kann man nach Dubai, Chicago, Boston, Mexiko-Stadt, Peking und Seoul.

Hilton Düsseldorf: Im August habe ich eine Nacht im Hilton Düsseldorf verbracht und über meine Erfahrung als HHonors Gold eine Bewertung geschrieben.

Meilen kaufen: Im Dezember könnt ihr wieder Topbonus Prämienmeilen ab 1,33 Cent/Meile kaufen. Ihr solltet euch aber vorher über die Verwendung im Klaren sein.

USA für unter 300€: Mit Air Berlin geht es aktuell für unter 300€ nonstop von Berlin-Tegel nach Chicago. Von Düsseldorf geht es ab 315€ mit der Star Alliance nach Los Angeles. Extrem gute Preise!

Täglich Meilen gewinnen: Bis zum 21. Dezember könnt ihr täglich über die Miles&More-App bis zu 1.000 Prämienmeilen gewinnen. Bisher wurden meistens 50, 100 und vereinzelt 500 Prämienmeilen gewonnen.

Business Class ab Kairo: Mit Abflug von Kairo gibt es mal wieder extrem günstige Business Class-Flüge. Dieses Mal geht es mit Oman Air ab 321€ nach Asien.

Kurznachrichten

  • Air Berlin verkauft Niki an Etihad Airways: Niki wird zusammen mit TUIfly einen neuen Ferienflieger bilden. Aus diesem Grund verkauft Air Berlin ihre österreichische Tochter an Etihad Airways. Etihad bringt die Fluggesellschaft in das neue Joint Venture ein. 300 Millionen Euro spült das in die klammen Kassen von Air Berlin, gibt damit gleichzeitig die Touristik auf und wird auch den teuren Wet-Lease-Vertrag mit TUIfly los.
    Die neue Airline wird ihren Sitz in Wien haben und der Betrieb soll im Sommer 2017 aufgenommen werden.
    Mehr zu den Hintergründen gibt es bei Airlines.de
  • Neues Vielfliegerprogramm AerClub: Nach mehreren Anläufen hat es die International Airline Group, kurz IAG, geschafft, Mitte letzten Jahres Aer Lingus zu übernehmen. Mit dem AerClub wird auch das Vielfliegerprogramm in den Konzern integriert. Genau wie bei Iberia Plus und dem British Airways Executive Club, kann man Avios sammeln und in Zukunft auch frei zwischen den drei Programmen transferieren.
    Auf Flüge mit Aer Lingus sind die gesammelten Avios nicht entfernungsabhängig sondern umsatzabhängig. Das heißt ihr erhaltet pro ausgegebenen Euro, drei Avios gutgeschrieben.
    Aer Lingus ist kein Mitglied der Oneworld-Allianz, hat aber neben British Airways und Iberia, Kooperationen mit Cathay Pacific, Qantas und United Airlines. Bei den Partnern sammelt man wiederum entfernungsabhängig Avios. Interessant ist vor allem die Kooperation mit der Star Alliance-Fluggesellschaft United Airlines! So kann man über den AerClub zumindest auf einigen Star Alliance-Flügen unter UA-Flugnummer Avios sammeln.
    Die Flugprämien sind Zonenabhängig. So gibt es ingesamt sechs Zonen mit Peak– und Off-peak-Reisezeiträumen. Allerdings hält sich Aer Lingus selber nicht an die festgelegten Distanzen, sondern hat eine Ausnahme festgelegt: Flüge zwischen Shannon/Dublin und Boston fallen eigentlich in Zone 4 (knapp unter 3.000 Meilen = Economy ab 10.000 & Business ab 31.250 Avios), werden aber anhand Zone 5 berechnet (Economy ab 13.000 & Business ab 50.000 Avios). Ein Sweet Spot weniger…
  • Crash: PIA AT42 near Havelian on Dec 7th 2016, engine failure bei The Aviation Herald
  • Review: Oman Air Stopoverprogram für BUSINESS Passagiere bei You have been Upgraded
  • Rejection of voluntary naked scanner at airport auf k7r.eu
  • My New Favorite Starwood Club Lounge In The World bei One Mile at a Time
  • Chef von Unglücks-Airline LaMia festgenommen bei Aero.de
  • VLM stellt Piloten für eigene Langstrecken-Ops ein bei Aero.de

Der nächste Wochenrückblick

Der nächste und damit 27. Wochenrückblick wird am Samstag Vormittag 17. Dezember veröffentlicht.

Falls ihr den letzten Wochenrückblick verpasst habt, findet ihr ihn hier:

Alle vorherigen Wochenrückblicke findet ihr hier: Wochenrückblick

Wie gefallen euch die ersten Wochenrückblicke? Was kann ich besser machen? Habe ich Themen übersehen? Dann dürft ihr mit gerne ein Kommentar hinterlassen oder eine Email an Johannes@Travel-Dealz.de schreiben. Außerdem findet ihr mich auf TwitterFacebook oder bei Instagram.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen.
Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.