Der #32 Wochenrückblick: VPNs in China bald unter Strafe? • AirAsia nach Frankfurt • Etihad sägt Chef ab • Neues Park Hyatt Bangkok

Pigeon Point Lighthouse Highway 1, Kalifornien, USA

Der 32. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Die Woche auf Travel-Dealz.de, VPNs in China bald unter Strafe?, Fliegt AirAsia bald nach Frankfurt?, Etihad sägt Chef ab und neues Park Hyatt in Bangkok vor Eröffnung.

Das Titelbild zeigt das Pigeon Point Lighthouse am Highway 1 zwischen San Francisco und Los Angeles. Meinen Reisebericht dazu findet ihr hier: Highway 1 (San Francisco – Los Angeles).

Die Woche auf Travel-Dealz.de

13% Gutschein auf Hotels: Noch bis Sonntag könnt ihr bei eBookers dank Gutschein satte 13% Rabatt auf Hotels weltweit erhalten. Exklusiv als Travel-Dealz-Leser!

Bis zu 6.000 Extra-Punkte bei Le Club: Von Le Club, dem Bonusprogramm der Hotelkette Accor, gibt es bis zu 6.000 zusätzliche Prämienpunkte bei einem bis drei Aufenthalten bis Anfang April.

80€ Gutschein für eine Flugbuchung: Bei Lastminute.de gibt es einen 80€ Gutschein für die nächste Flugbuchung, wenn man einen Flug mit Masterpass bezahlt. Trotz zusätzlichen Gebühren von Seiten Lastminute.de ein guter Deal!

Urlaub 2017 maximieren: Dieses Jahr fallen viele Feiertage auf einen Montag, Dienstag, Donnerstag oder Freitag und kaum welche aufs Wochenende. Mit wenigen Urlaubstagen kann man so seine Freizeit dank Brückentagen maximieren!

Mini-Kreuzfahrt nach Newcastle: Für 29€ pro Person geht es von Amsterdam mit der Fähre von DFDS über Nacht nach Newcastle. Dort hat man einige Stunden Zeit, bevor es wieder zurück nach Amsterdam geht.

14-tägige Transatlantik-Kreuzfahrt für unter 400€: Pullmantur Cruises bietet wieder eine All Inclusive Transatantik-Kreuzfahrt von Gran Canaria nach Panama für 395€ pro Person + Trinkgeld an. Inklusive drei Stopps in der Karibik!

9.000 Miles&More Meilen für 109€: Die Welt am Sonntag vergibt für ein 6-monatiges Abo zum Preis von 109€ wieder 9.000 Miles&More Prämienmeilen. 1,21 Cent/Meile!

Pauschalreise inkl. Mietwagen nach Andalusien: Für 8 Tage geht es inkl. Rail&Fly, Flug mit TUIfly, Mietwagen ohne Selbstbeteiligung und 4-Sterne Spa-Hotel an die Costa de la Luz in Andalusien, Spanien. Der Spaß kostet gerade einmal 299€ pro Person.

Status Match zu LATAM PASS: Aktuell bietet die Oneworld-Fluggesellschaft LATAM einen inoffiziellen Status Match an. Es wird sogar bis hin zum Oneworld Emerald Status (u.a. Zutritt zur First Class Lounge) gematched, was sonst nur selten vorkommt.

20.000 Membership Rewards Punkte: Bis Ende Februar gibt es über die Freundschaftswerbung die American Express Gold Card mit satten 20.000 Membership Rewards Punkte für Werber und Geworbenen.

Wer fliegt wohin? Alle Ziele ab einem bestimmten Flughafen zu finden, ist garnicht so einfach wie es zunächst aussieht. Trotzdem gibt es ein paar Tools, die alle Routen von einem Flughafen aus auf einer Karte darstellen.

Günstige Flüge

Gutscheine

Kurznachrichten

  • Nutzung von VPNs in China bald unter Strafe? Die chinesische Regierung hat einen 14-Monats-Plan bekanntgegeben in dessen Zuge sich u.a. VPN-Anbieter von der Regierung eine Erlaubnis einholen müssen. Bisher nutzen in China viele Chinesen und auch Ausländer VPN-Tunnel, um die staatliche Zensur zu umgehen. U.a. sind Facebook, Twitter und viele weitere bekannte Seiten durch die „Great Firewall of China“ blockiert. Nicht nur China versucht die Nutzung von VPNs zu verhindern. Auch in den Vereinten Arabischen Emiraten kann für die Nutzung von VPNs eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe von bis zu 500.000$ verhängt werden. Allerdings wird dieses Verbot nicht wirklich durchgesetzt.
    Mehr dazu bei One Mile at a Time.
  • Fliegt AirAsia bald nach Frankfurt? AirAsia will sich erneut auf Langstreckenflügen von Asien nach Europa probieren. Für den Sommer ist der Start von Flügen zwischen Kuala Lumpur und London geplant. Kurz darauf sollen Flüge zwischen Bangkok und Frankfurt/Main aufgenommen werden. Das hat zumindest der Airline-Chef Tony Fernandes angekündigt.
    Mehr dazu bei Aero.de
  • Etihad sägt ihren Chef ab: Etihad Airways hat sich in den letzten Jahren an einer ganzen Reihe von Fluggesellschaften beteiligt. Unter anderem hält Etihad Airways 29% an Air Berlin und 49% an Alitalia. Damit hat sich Etihad gleichzeitig eine Equity-Alliance aufgebaut, die vor allen für Zubringerflüge nach Abu Dhabi sorgen sollte. Doch einige Beteiligungen z.B. an Air Berlin und Alitalia, gingen ordentlich nach Hinten los und haben Etihad Airways zuletzt ebenfalls in finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Deswegen muss der bisherige Chef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte abtreten und die gesamte Strategie von Etihad Airways wird auf den Prüfstand gestellt. Darunter auch die verlustreichen Beteiligungen.
    In welche Richtung Etihad in Zukunft gehen wird, lässt sich schon an dem Codeshare-Abkommen mit Lufthansa erahnen. Auch eine Beteiligung von Etihad Airways an Lufthansa, nach dem Vorbild Qatar Airways, die Anteile an der IAG (British Airways, Iberia, Aer Lingus) halten, steht aktuell im Raum.
    Mehr dazu bei Airliners.de
  • Neues Park Hyatt in Bangkok: Rund fünf Jahre seit der Ankündigung sind vergangen, aber jetzt ist das neue Park Hyatt in Bangkok buchbar und wird am 30. Juni eröffnet. Zimmer gibt es ab 250€ oder 20.000 Hyatt Gold Passport Punkte (Kategorie 5).
    Mehr dazu bei You have been Upgraded
  • Is It Okay To Leave Your Kids In Economy While You Fly First? bei One Mile at a Time
  • DIY für Weltenbummler: goldener Globus bei helene.ninja
  • Fliegen Erklärt: Welches Triebwerk wird zuerst gestartet? bei Auf nach Irgendwo
  • Lufthansa hält Kartellbehörden auf Abstand bei Aero.de
  • Die größten Flughäfen Europas: Amsterdam überholt Frankfurt bei Airlines.de
  • „Emirates wirft den Fehdehandschuh in den Ring“ bei Aero.de

Der nächste Wochenrückblick

Der nächste und damit 33. Wochenrückblick wird am Samstag Vormittag 4. Februar veröffentlicht.

Falls ihr den letzten Wochenrückblick verpasst habt, findet ihr ihn hier:

Alle vorherigen Wochenrückblicke findet ihr hier: Wochenrückblick

Wie gefallen euch die ersten Wochenrückblicke? Was kann ich besser machen? Habe ich Themen übersehen? Dann dürft ihr mit gerne ein Kommentar hinterlassen oder eine Email an Johannes@Travel-Dealz.de schreiben. Außerdem findet ihr mich auf TwitterFacebook oder bei Instagram.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.