Der #38 Wochenrückblick: Die neue QSuite Business Class von Qatar Airways • Update der Business Class bei Air Berlin • Neue Emirates Bar im A380

InFlight Aussicht

Der 38. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Noch bis Sonntag findet die ITB in Berlin statt und dort hat Qatar Airways unter dem Slogan „First in Business“ die neue QSuite Business Class vorgestellt, die wirklich eher als First Class durchgehen würde statt als Business Class. Außerdem stellte Air Berlin eine überarbeitete Version ihrer bisherigen Business Class vor und Emirates präsentiert die neue Bar für den Airbus A380.

Das Titelbild zeigt dieses Mal die Küste von Australien an Bord der Airbus A3320-200 auf dem Flug mit Qantas Airways von Auckland nach Perth, über den Nino für Travel-Dealz eine Bewertung geschrieben hat.

Die Woche auf Travel-Dealz.de

Advanzia MasterCard Gold mit 15€ Amazon Gutschein: Da Advanzia keine Gebühren für den Auslandseinsatz der kostenlosen MasterCard Gold erhebt, ist diese für Vielreisende sehr attraktiv. Für kurze Zeit gibt es bei Beantragung der Kreditkarte nun einen 15€-Gutschein für Amazon.de oben drauf.

SPG Punkte mit Rabatt: Starwood verkauft Punkte für das hauseigene Hotelbonusprogramm derzeit mit einem Rabatt von bis zu 30 Prozent. Die Punkte können nicht nur für Übernachtungsprämien eingelöst werden, sondern z.B. bei Miles&More und Topbonus auch 1:1 in Prämienmeilen getauscht werden.

Bewertung Qantas Business Class: Im ausführlichen Reisebericht berichtet Gastautor Nino von seinen Erfahrungen mit der Business Class von Qantas Airways auf der Strecke Auckland-Perth.

Vierfache Statusmeilen bei TK Miles&Smiles: Mit nur einem Langstreckenflug zum Gold Status der Star Alliance? Turkish Airlines macht’s möglich – leider nur, wenn ihr per Mail zur Aktion eingeladen wurdet.

Singapore Airways Business Class nach Singapur: Mit dem exzellenten Bordprodukt von Singapore Airlines geht es schon für 1.242€ von Bukarest nach Singapur. Für 500€ mehr sind Flüge nach Bali verfügbar.

Delta Business Class nach New York: Weniger als 1.000€ für einen Hin- und Rückflug nach NYC in der Business Class sind auf jeden Fall eine Ansage. Leider ist keine Verfügbarkeit in den Sommerferien gegeben.

LOT Business Class nach Vietnam (Oneway): In der Economy ist der Oneway-Charterflug von Warschau nach Ho-Chi-Minh-Stadt für 81€ verfügbar, es empfiehlt sich aber das günstige Upgrade in die Business Class. Der Gesamtpreis beträgt dann 243€.

KLM Business Class Singapur – Bali: Die 5. Freiheit der Luft lässt KLM eine Direktverbindung von Singapur nach Bali anbieten. Oneway-Tickets gibt es in der Business Class für 254€, Hin- und Rückflug ab 380€.

Mini-Kreuzfahrt Amsterdam-Newcastle für 29€: Bei DFDS Seaways gibt es die Mini-Kreuzfahrt von Amsterdam nach Newcastle und zurück wieder mit 70 Prozent Rabatt, inklusive Transfer in die britische Innenstadt.

Reiseführer Lonely Planet: Wer zur Urlaubsplanung auf ausführliche Informationen von Reiseführern setzt, ist mit den englischsprachigen Werken von Lonely Planet richtig beraten. Durch einen Gutscheincode gibt es sämtliche eBooks für nur 5,95€.

Günstige Flüge

Gutscheine

ITB 2017: Neue Business Class von Qatar Airways & Air Berlin

Noch bis Sonntag findet in Berlin die Internationale Tourismus-Börse, kurz ITB, statt. Diese Wochenende ist die Messe auch für Privatbesucher geöffnet. Ein Tagesticket gibt es Online für 12€.

Wie jedes Jahr nutzen viele Fluggesellschaften die Aufmerksamkeit um neue Produkte vorzustellen. Dieses Jahr hat vor allem Qatar Airways viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen:

Qatar Airways QSuite Business Class

Am Donnerstag hat Qatar Airways mit viel Tamtam ihr neues Business Class Produkt enthüllt. Die QSuite!

Mit dem Slogan „First in Business“ schlägt Qatar Airways nicht gerade leise Töne an, aber das Produkt erinnert in vielen Punkten eher an die First Suite von Etihad Airways, First Class von Emirates oder die Suites von Singapore Airlines, als an eine Business Class.

Am Fenster hat jeder Passagier seine eigene private Suite, die dank der Schiebetür viel Privatsphäre bietet. In der Mitte kann man sich zu zweit oder, das gab es bisher noch nicht, zu viert eine Suite teilen. Jede zweite Reihe bietet sogar die Möglichkeit, die Sitze in ein Doppelbett zu verwandeln!

Für zusammenreisende Familien sicherlich eine super Möglichkeit gemeinsam zu reisen und zu speisen. Wer Angst hat als Alleinreisender nur noch ein Mittelsitz zu erwischen, sei beruhigt. Die Privatsphäre wird durch Trennwende und seitlich verschiebbare Bildschirme gewahrt.

Auf der anschließend Pressekonferenz wurden auch einige Details geklärt. Die QSuite Business Class wird zuerst auf der Boeing 777-300ER Flotte installiert, die aktuell noch über eine deutlich ältere Business Class verfügt, als Qatar Airways sie auf der Boeing 787 (hier die Bewertung von Robert) einsetzt. Der Erstflug wird voraussichtlich im Juni stattfinden. Auch die erwarteten Airbus A350-1000 Flugzeuge werden direkt mit der QSuite ausgestattet. Es gibt auch Pläne wonach die relativ neue Business Class an Bord der Airbus A380 und Boeing 787 Flugzeuge durch eine modifizierte Variante der QSuite ersetzt werden sollen.

Überarbeitete Air Berlin Business Class

Air Berlin erhält drei zusätzliche Airbus A330-200 Flugzeuge die mit einer überarbeiteten Version der aktuellen Business Class ausgestattet werden. Die neuen Sitze sollen mehr Ablagefläche verfügen und statt aus blauem Stoff sollen die Sitze in Schwarz mit Lederakzenten edler wirken.

Vergleicht man Bilder der alten und neuen Business Class, wurde vor allem der Bildschirm vorgezogen. Dadurch entsteht eine zusätzliche Ablagefläche direkt neben dem Sitz und der Bildschirm ist deutlich näher am Sitz. Der Tisch wird scheinbar nur noch weggedreht und nicht mehr hochgeklappt.

Außerdem soll der Teppich im ganzen Flugzeug schwarz sein und in der Economy Class soll es neue Kopfstützen aus rotem Leder geben. Die XL-Seats sollen zusätzlich durch andersfarbig Kopfteile besser sichtbar gemacht werden. Die neue Kabine soll sukzessive in alle Airbus A330 Einzug halten. Auf einen Zeitplan will man sich bei Air Berlin aber nicht festlegen.

Darüber hinaus wird der Exklusive Wartebereich in aircafé umbenannt und damit auch international verständlich.

Überarbeitete Emirates Bar im A380

Emirates hat auf der ITB ihre neue Bar für First- und Business Class-Passagiere an Bord der Airbus A380 vorgestellt. Das Design ist deutlich heller gestaltet und es gibt jetzt zwei Tische an die man sich setzen und sein Getränk abstellen kann.

Emirates Airbus A380 Bar

Die neue Emirates A380 Onboard Lounge (© Emirates)

Die neue Version wird aber nur in die neuen Airbus A380 Flugzeuge eingebaut und alte werden nicht Umgerüstet.

Kurznachrichten

Der nächste Wochenrückblick

Der nächste und damit 39. Wochenrückblick wird am Samstag Vormittag 17. März veröffentlicht.

Falls ihr den letzten Wochenrückblick verpasst habt, findet ihr ihn hier:

Alle vorherigen Wochenrückblicke findet ihr hier: Wochenrückblick

Wie gefallen euch die ersten Wochenrückblicke? Was kann ich besser machen? Habe ich Themen übersehen? Dann dürft ihr mit gerne ein Kommentar hinterlassen oder eine Email an Johannes@Travel-Dealz.de schreiben. Außerdem findet ihr mich auf TwitterFacebook oder bei Instagram.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen.
Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.