Der #59 Wochenrückblick: Lufthansa verkauft Zugang zur First Class Lounge • Nächste Air Force One wird eine „grüne“ 747 • Air Berlin & JetBlue

atomium sicht nach unten

Der 59. Wochenrückblick von Travel-Dealz u.a. mit folgenden Themen:

  1. Lufthansa verkauft Zugang zur First Class Lounge für bis zu 299€
  2. Die nächste Air Force One wird eine eingelagerte 747-8 werden
  3. Hagelschauer zerstört Flugzeugnase und Cockpitfenster in Istanbul
  4. Bald 6 Tage Visafreiheit in China!

Das Titelbild zeigt diese Woche die Sicht vom Atomium in Brüssel. Der Hi Belgium Pass ist eine wunderbare Möglichkeit das Land mit dem Zug zu erkunden.

Die Woche auf Travel-Dealz.de

  • Commerzbank PremiumKonto: Die CommerzBank hat derzeit ein interessantes Angebot für das kostenpflichtige PremiumKonto am Start. Dieses kostet zwar 10€ im Monat, ist dafür aber monatlich kündbar und beinhaltet u.a. 50 weltweit kostenlose Bargeldabhebungen im Jahr. Aktuell gibt es mit 10.000 Miles&More Meilen und einer einjährigen Prime-Mitgliedschaft gleich zwei attraktive Boni on Top.
  • 15.000 Meilen mit der Miles&More Kreditkarte: Nachdem es beim Antrag der Miles&More Kreditkarte in letzter Zeit nur 4.000 Meilen gab, gibt es nun wieder einen spannenden Deal. Neukunden der Miles&More Credit Card World Plus (110€ im Jahr) erhalten 15.000 Meilen geschenkt und zusätzlich einen Avis-Gutschein für kostenlose Wochenendmiete.
  • 500 Miles&More-Meilen für App-Download: Mit nur wenigen Klicks können sich Besitzer eines Smartphones oder Tablets mit Android / iOS aktuell 500 kostenlose Miles&More Meilen sichern. Dazu genügt der Download der kostenlosen Miles&More-App, Meilen gibt es allerdings nur, wenn die App zuvor noch nicht genutzt wurde.
  • Eurowings Best Platz (Premium Economy) für +30€ fliegen: Bedingt durch die sehr hohe Nachfrage nach Flügen zu beliebten Urlaubsdestinationen setzt Eurowings seinen Airbus A330 diesen Sommer auch auf Europa-Flügen ein. Tickets nach Mallorca gibt es bereits ab 30€ pro Richtung, für noch mal 30€ Aufpreis kann im bequemen Premium Economy Sitz der „Best“-Klasse geflogen werden.
  • Hi Belgium Pass: Seit April bietet Brussels Airlines in Kooperation mit Belgischer Bahn und Tourismusbehörden den „Hi Belgium Pass“ an und er ist noch immer buchbar. Zum Preis von nur 149€ beinhaltet er Hin- und Rückflüge von u.a. Deutschland nach Brüssel, unbegrenzte Bahnfahrten für bis zu sechs Tage und zwei Aktivitäten-Voucher. Wir haben den Artikel um Erfahrungen und einige Tipps für den Wochenendtrip ergänzt.
  • Bewertung LOT Premium Economy: Gastautor Peter ist in der LOT Premium Economy von Düsseldorf über Warschau nach Chicago gereist. Für Travel-Dealz hat er nun eine ausführliche Bewertung des Fluges verfasst, welche unter diesem Link eingesehen werden kann. Sein Fazit: „Wenn ich die LOT Premium Economy mit der von Lufthansa vergleiche, würde ich LOT vorziehen“
  • Miles&More Meilenschnäppchen im August: Pünktlich am 1. August hat Miles&More die neuen Meilenschnäppchen freigegeben. Interessant sind nicht nur die Destinationen Washington D.C. und Chicago, auch geht es nach Seoul (Südkorea) und Qingdao sowie Nanjing in China.
  • Kostenlos: 1.000 Marriott Rewards Punkte abstauben
  • IHG Point Breaks: 100 Hotels weltweit für nur 5.000 Punkte/Nacht
  • Holiday Park Pfalz: Tagestickets für 23€ statt 31€
  • Tagesticket für den Freizeitpark Efteling für 27€ statt 47€
  • MSC Voyagers Club Status Match (Kreuzfahrten) von Hotelbonusprogrammen

Günstige Economy Class-Flüge

Günstige First & Business Class-Flüge

Gutscheine

Kurznachrichten

Luftfahrt

  • Nächste Air Force One wird eine eingelagerte Boeing 747-8 sein: Kurz nach seiner Wahl wetterte Donald Trump auf Twitter gegen die hohen Kosten für die nächste Air Force One.
    Jetzt ist bekannt geworden, dass die US Air Force statt werksneuen 747-8, zwei eingelagerte „grüne“ 747-8 kaufen will, die vorher für die russische Transaero bestimmt waren. Nach deren Pleite wollte Boeing diese an Iran Air verkaufen, diese lehnten aber ab. Seitdem stehen die zwei 747 im kalifornischen Victorville.
    Dadurch würde die Lieferung noch in diesem Jahr möglich sein. Der Umbau soll aber weitere 4 – 5 Jahre in Anspruch nehmen.
  • Hagelschauer in Istanbul beschädigt einige Flugzeuge extrem: Am 27. Juli hat ein Hagelschauer in Istanbul zu zum Teil extremen Beschädigungen an einigen Flugzeugen geführt. Ein A320 von Atlasjet ist kurz nach dem Start in den Schauer geflogen und kurz danach wieder zum Flughäfen zurückgekehrt. Der Nase und auch den Windschutzscheiben des Cockpits wurde durch den Hagel extrem zugesetzt. Bei den Bildern muss man von Glück reden, dass nichts schlimmeres passiert ist und die Piloten trotz stark eingeschränkter Sicht wieder sicher landen konnten.
  • Boeing 787 malt einen Dreamliner über den USA: Diese Woche hat Boeing mit einer ihrer Boeing 787 Testflugzeuge ein ETOPS-Test mit neuen Rolls Royce-Triebwerken durchgeführt. Dabei war die Maschine für über 18 Stunden ohne Zwischenlandung in der Luft. Anstatt einfach Zickzack zu fliegen, malte die 787 einen Dreamliner. Zumindest wenn man sich den Flugverlauf bei Flightradar24 visualisieren lässt. Den aufbereiteten Flug gibt es auch als kurzes Video bei YouTube.
  • Air Berlin kooperiert mit JetBlue in den USA: Nachdem Air Berlin und American Airlines ihr Codeshare-Abkommen trotz beidseitiger Mitgliedschaft in der Oneworld-Allianz gekündigt haben, kooperiert Air Berlin jetzt mit JetBlue. Ab dem 12. September kann man im Anschluss von Flügen mit Air Berlin nach New York, Boston und Orlando zu insgesamt 31 Zielen innerhalb der USA mit JetBlue weiterfliegen. Besonders ab New York und Boston werden viele Umsteigeverbindungen angeboten. Gleichzeitig wird Air Berlin in JFK aus dem American Airlines-Terminal geworfen und zieht zum 12. September in das Terminal 7 um.
    Gleichzeitig ist auch eine Kooperation der Vielfliegerprogramme Topbonus und TrueBlue geplant.  Man sollte also auch bald auf Flüge von JetBlue Topbonus Meilen sammeln können. Ob das nur Flüge unter Air Berlin-Codeshare-Flugnummer betrifft bleibt abzuwarten.
  • Air Seychelles streicht Flüge nach Düsseldorf: Erst im März hatte Air Seychelles zwei wöchentliche Flüge zwischen den Seychellen und Düsseldorf aufgenommen. Ab dem 10. September wird diese Verbindung schon wieder ausgesetzt. Offiziell sei das Passagieraufkommen nicht groß genug gewesen.
    Die letzten Flüge sind aktuell noch für rund 470€ buchbar.
  • The Latest on the Blockade of Qatar bei The Points Guy
  • Video Footage Of AC759’s Near Disaster At SFO bei One Mile at a Time
  • Australien: Anschlag auf Passagierflugzeug verhindert bei Aero.de

Meilen & Punkte

  • 500.000 QMiles wenn man an allen Erstflügen von Qatar Airways teilnimmt: Von Qatar Airways gibt es eine auf den ersten Blick interessante aber auf den zweiten Blick schwierige Aktion. Fliegt man alle Erstflügen von Qatar Airways bis Ende März 2018, erhält man satte 500.000 Qmiles beim Privilege Club gutgeschrieben.
    Alleine im August stehen Erstflüge nach Sohar im Oman, Prag und Kiew auf dem Plan. Bis März 2018 werden da bestimmt noch einige Ziele hinzukommen und das werden Ziele auf der ganzen Welt sein. Zwar reicht auch jeweils ein Economy-Flug, trotzdem wird sich der Gesamtpreis auf mehrere tausend Euro aufsummieren. Von der benötigten Freizeit oder eventueller Probleme ein Visum zu bekommen mal abgesehen.

Reisen & Fliegen

  • Lufthansa verkauft Zugang zur First Class Lounge: Normalerweise hat man ausschließlich mit einem First Class-Ticket oder als HON Circle Mitglied Zutritt zu den Lufthansa First Class Lounges. Bis zum 29. Oktober kann man aber auch als Senator auf einem Premium Economy- oder Business Class-Flug Zugang zur First Class Lounge erhalten. Vorausgesetzt man ist bereit dafür 249€ in der Business und 299€ in der Premium Economy auf den Tisch zu legen. Einen Gast kann man für 149€/199€ mitnehmen. Ausgenommen ist davon aber das First Class Terminal in Frankfurt.
    Mein Kommentar: Da muss man schon sehr viel Champagner trinken, um diesen Preis wieder wettzumachen.
  • 6 Tage Visafreiheit in Peking, Tianjin und Hebei geplant: Ein Visum für China zu bekommen ist zwar nicht gerade schwer, erfordert aber trotzdem ein bisschen Aufwand und Geld. Schon seit einigen Jahren kann man visafrei in einigen chinesischen Regionen einreisen, wenn man einen Weiterflug zu einem internationalen Ziel hat. Bisher war der Zwischenstopp aber auf 72 Stunden begrenzt. Jetzt wollen die Städte Peking, Tianjin und Hebei die Visafreiheit anheben. Von 72 Stunden auf 144 Stunden = 6 Tage!
  • Russland verbietet VPN & Proxy-Server: Nachdem bereits China ein VPN-Verbot geplant hat, verbietet nun auch Russland ab dem 1. November Dienste, u.a. VPN und Proxy-Server, über die man in Russland gesperrte Seiten aufrufen kann. Auch anonyme Messanger sollen ab Januar 2018 verboten sein, wenn sie nicht mit einer Telefonnummer wie z.B. WhatsApp verknüpft sind.
  • NIKI sucht 150 Testesser – Kostenloses Essen auf dem Urlaubsflug bei Svenblogt
  • Flixtrain: Fahren von Flixbus auch bald Züge durch Deutschland? beim Zugreiseblog

Der nächste Wochenrückblick

Der nächste und damit 60. Wochenrückblick wird am Samstag Vormittag 12. August veröffentlicht.

Falls ihr den letzten Wochenrückblick verpasst habt, findet ihr ihn hier:

Alle vorherigen Wochenrückblicke findet ihr hier: Wochenrückblick

Wie gefallen euch die Wochenrückblicke? Was können wir besser machen? Haben wir Themen übersehen? Dann dürft ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen oder eine Email an Johannes@Travel-Dealz.de schreiben. Außerdem findet ihr uns auf TwitterFacebook oder bei Instagram.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen.
Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.