Startseite Magazin Der #68 Wochenrückblick: Lufthansa verkauft Economy Light-Tarif (nur Handgepäck) auf Langstrecken • A380 kämpft mit starken Seitenwind in Düsseldorf *Video*

Der #68 Wochenrückblick: Lufthansa verkauft Economy Light-Tarif (nur Handgepäck) auf Langstrecken • A380 kämpft mit starken Seitenwind in Düsseldorf *Video*

Strand Atlantik Portugal

Der 68. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Lufthansa testet aktuell den Economy Light-Tarif nur mit Handgepäck auf Langstreckenflügen mit Abflug von Skandinavien • Bei der Landung eines A380 in Düsseldorf wird dieser von einer Böe erwischt und driftet ab • Monarch Airlines und der Reiseveranstalter JT Touristik melden Insolvenz an • Flying Blue wird wahrscheinlich ab Mai 2018 umsatzabhängig.

Das Titelbild ist diese Woche an der portugiesischen Atlantikküste entstanden. Ein wunderschöner angezogener Sandstrand der vor allem bei Surfern beliebt ist.

Die Woche auf Travel-Dealz.de

Günstige Economy Class-Flüge

Günstige Business Class-Flüge

Gutscheine

Kurznachrichten

Luftfahrt

  • Monarch Airlines gegrounded: Am Montag hat der britische Ferienflieger Monarch den Flugbetrieb, anders als bei Air Berlin oder Alitalia, komplett eingestellt und Insolvenz angemeldet. Grund für das Grounding war, dass Monarch nicht nachweisen konnte, über ausreichend finanzielle Mittel zu verfügen und so die Lizenz nicht verlängern konnte.
    Anders als bei Air Berlin hat sich die britische Regierung gegen einen Rettungskredit entschieden, mit der Folge, dass über 110.000 Passagiere im Ausland gestrandet sind. Um diese Urlauber wieder zurückzuholen, setzte die britische Luftfahrtbehörde mehrere gecharterte Flugzeuge ein, u.a. von Qatar Airways, Thomas Cook aber auch vielen kleinen Fluggesellschaften.
  • MH370-Abschlussbericht vorgelegt bei Airliners.de
  • A380 kämpft bei der Landung mit extremen Seitenwind: Am Donnerstag beeinflusste das Sturmtief Xavier auch den Flugbetrieb in vielen Teilen Deutschlands. Bei der Landung eines A380 von Emirates in Düsseldorf wird dieser kurz nach dem Aufsetzen von einer Böe erwischt und driftet stark ab. Die Piloten reagieren aber umgehend und halten den A380 in der Spur. Das Video ist sehr beeindruckend:

Meilen & Punkte

  • Werden bei Flying Blue Meilen ab Mai 2018 umsatzabhängig vergeben? In den USA ist es gang und gebe, dass der bezahlte Ticketpreis darüber entscheidet, wie viele Meilen man einem Flug sammelt. Vor allem bei Statusmeilen. In Europa zählt bisher nur die Buchungsklasse. Diese hat zwar auch etwas mit dem Ticketpreis zu tun, ist aber nicht direkt daran gekoppelt.
    Ab Mai 2018 könnte sich das im Vielfliegerprogramm Flying Blue von KLM und Air France aber ändern. Ab dem 1. Mai 2018 soll es pro ausgegebenen Euro (meistens zählt nur der reine Flugpreis und keine Steuer, Gebühren und Zuschläge) zwischen 4 und 8 Meilen gutgeschrieben werden. Ivory-Mitglieder (ohne Status) erhalten demnach 4 und Platinum-Mitglieder 8 Meilen.
    Offiziell bekannt gegeben ist diese tiefgreifende Programmänderung aber noch nicht. Die Änderung wurde aber zeitweise in dem Meilenrechner angezeigt.
  • LATAM Pass wechselt von Kilometern zu Meilen: Das metrische System hat sich anders als am Boden in der Luft nie durchgesetzt. Auch die meisten Vielfliegerprogramme setzten auf Meilen statt Kilometern. Bisher war LATAM Pass mit ihren KMS da eine Ausnahme. Das wird sich zum 3. Januar 2018 aber ändern. An diesem Tag werden 1,6 Kilometer in 1 Meile bzw. 1 Punkt umgerechnet.

Reisen

  • Lufthansa verkauft Economy-Light jetzt auch auf Langstrecken: Scheinbar testet Lufthansa aktuell den Economy Light-Tarif (nur mit Handgepäck, kein Aufgabegepäck) jetzt auf Umsteigeverbindungen mit Abflug von Skandinavien zu Langstreckenzielen. Bisher wurde der Tarif nur auf Europa-Flügen angeboten. Auf Langstrecken war standardmäßig ein Aufgabegepäckstück inklusive.
    Lufthansa CPH-LAX Economy Light

    Economy Light-Tarif ohne Aufgabegepäck auf Kopenhagen-Los Angeles

    Bisher wird der Tarif nur mit Abflug von Skandinavien u.a. Kopenhagen, Oslo und Stockholm und nur direkt auf Lufthansa.com angeboten. Lufthansa konnte so auf die große Konkurrenz durch Norwegian reagieren, die standardmäßig Nur-Handgepäck-Tarife anbieten.
    Die Flüge mit Abflug von Skandinavien in die USA z.B. für unter 300€ nach Los Angeles sind rund 80€ günstiger als im Economy Basic-Tarif.

  • Icelandair jetzt auch mit Nur Handgepäck-Tarif: In den letzten Jahren haben WOWair und auch Icelandair Umsteigeverbindungen zwischen Europa und Nordamerika mit Zwischenstopp in Island etabliert. WOWair ging bisher aber einen anderen Weg als Icelandair und ließ sich sogar normal großes Handgepäck ordentlich bezahlen. Icelandair hingegen hat stets Aufgabegepäck und Getränke an Bord im Tarif inkludiert.
    Jetzt führt aber auch Icelandair einen Economy Light-Tarif ein. Inklusive ist dort ein 10 kg schweres Handgepäckstück und kein Aufgabegepäck. Alkoholfreie Getränke sind aber weiterhin inklusive.
  • Reiseveranstalter JT Touristik insolvent: Am vergangenen Freitag hat der Reiseveranstalter JT Touristig Insolvenz angemeldet. Der Geschäftsbetrieb wird aber wie schon bei Air Berlin und Topbonus in Eigenverwaltung weitergeführt.
    Hintergrund: Nachdem letztes Jahr Unister pleite ging, haben viele Versicherungen die von den Reiseveranstalter für die gesetzlich vorgeschriebenen Reisesicherungsscheine zu hinterlegenden Sicherheitsleistungen deutlich erhöht oder sich aus dem Geschäftsfeld zurückgezogen. Auch JT Touristik muss sich für Reisen nach dem 31. Oktober einen neuen Versicherer suchen.
    Laut der Pressemitteilung ist diese Suche aber nicht erfolgreich gewesen, weil der Reiseveranstalter die geforderten Sicherheitsleistungen nicht hinterlegen konnte.
  • Ein SPG Hotel OHNE Sterne, Wifi, Klimaanlage, Telefon, TV und MIT Sprechverbot bei YHBU

Der nächste Wochenrückblick

Der nächste und damit 69. Wochenrückblick wird am Samstag Vormittag 14. Oktober veröffentlicht.

Falls ihr den letzten Wochenrückblick verpasst habt, findet ihr ihn hier:

Alle vorherigen Wochenrückblicke findet ihr hier: Wochenrückblick

Wie gefallen euch die Wochenrückblicke? Was können wir besser machen? Haben wir Themen übersehen? Dann dürft ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen oder eine Email an Johannes@Travel-Dealz.de schreiben. Außerdem findet ihr uns auf TwitterFacebook oder bei Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.