Startseite Magazin Der #71 Wochenrückblick: Letzter Air Berlin-Flug gelandet • Deutscher Pass nur noch Nummer 2

Der #71 Wochenrückblick: Letzter Air Berlin-Flug gelandet • Deutscher Pass nur noch Nummer 2

Ibiza Cala Pada

Der 71. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Letzter Air Berlin-Flug ist am Flughafen Tegel gelandet  •  Der Deutsche Reisepass ist noch Nummer 2, der wertvollsten Reisedokumente – Singapur hat die Führungsrolle übernommen • Passagiere müssen sich auf Sicherheitsinterviews vor allen Flügen in die USA einstellen

Das Titelbild zeigt den Sonnenuntergang an der Cala Pada, einer Bucht im Osten der spanischen Ferieninsel Ibiza.

Die Woche auf Travel-Dealz.de

Günstige Economy Class-Flüge

Günstige Business Class-Flüge

  • Saudia: Die Fluggesellschaft Saudia bietet Business Class Flüge nach Asien zum Preis an, den andere Airlines für Economy-Reisen verlangen. So geht es für unter 900€ nach Manila, Kuala Lumpur oder Singapur. Vor der Buchung sollte man sich allerdings mit den Eigenheiten der Airline vertraut machen, so wird z.B. kein Alkohol ausgeschenkt.
  • Ethiopian Airlines: Seit mehreren Monaten bietet Ethiopian günstige Business Class Tickets von Skandinavien an, nun sind die Preise nochmals etwas gefallen. Ab Oslo oder Stockholm geht es ab 1.109€ nach Südafrika, von Brüssel gibt es Tickets für 1.340€. Ebenfalls attraktiv sind die Preise nach Mahé (Seychellen).
  • Sansibar: Bereits vor einigen Monaten haben wir von den günstigen SkyTeam-Flügen nach Sansibar in Tansania berichtet. Das Angebot ist immer noch aktiv und die Preise sind sogar noch etwas gefallen. Hin- und Rückflüge mit KLM / Air France und Kenya Airways kosten jetzt nur noch 1.334€ von z.B. Hamburg.
  • Alitalia nach Rio de Janeiro: Durch die Insolvenz des italienischen Nationalcarriers sind Buchungen bei Alitalia derzeit immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, kann Alitalia-Flüge von Deutschland nach Rio de Janeiro aktuell für knapp unter 1.488€ buchen.
  • Qatar Business Class: Der Qatar Sale hat wie immer nur kurz angedauert und die Flugpreise nach Neuseeland sind nun wieder gestiegen. Nach Australien gibt es aber noch ein gutes Angebot. Business Class Flüge in die Hauptstadt Canberra kosten dann nur 1.959€ pro Person und zwar mit Abflug von Deutschland. Ab Stockholm sind weitere 200€ Ersparnis drin.

Gutscheine

Kurznachrichten

Luftfahrt

  • Letzter Air Berlin-Flug gelandet: Eine Ära deutscher Luftfahrtgeschichte ist zu Ende gegangen. Die letzte Maschine (Callsign: Air Berlin 4EVR) der insolventen Air Berlin von München nach Berlin ist am Abend mit einer Stunde Verspätung um 23.45 Uhr auf dem Flughafen Tegel gelandet. Die zweitgrößte Airline der Republik hat turbulente Jahre hinter sich: 1977 hat die Air Berlin USA, ein Unternehmen mit Sitz in den USA, ihren Betrieb aufgenommen. Zunächst flog sie Pauschaltouristen von West-Berlin nach Mallorca, ehe 1991 der damalige LTU-Chef Hunold die Fluggesellschaft übernahm und sie zu einem deutschen Unternehmen machte. In den 2000er-Jahren ging Air Berlin an die Börse und kaufte eine Airline nach der anderen: Niki, Deutsche BA und die LTU. Die Verschmelzung und vollständige Integration gelang nie vollständig. Dieses Manko gilt als eine der wesentlichen Ursachen dafür, dass Air Berlin wirtschaftlich nie abhob. 2011 holte der damalige CEO Hartmut Mehdorn den langjährigen Investor Etihad an Bord. Doch Etihad drehte am 11. August den Geldhahn ab – es folgte die Insolvenz.
  • Easyjet übernimmt 25 Air Berlin Maschinen: Überraschung kurz nach der Landung des letzten Air Berlin-Fluges: Der Billigflieger Easyjet least 25 Maschinen, die bisher zu Air Berlin gehörten, und will 1.000 neue Mitarbeiter einstellen. Auch Slots und sogar Buchungen sollen übernommen werden. Der Gesamtkaufpreis beträgt den Angaben nach rund 40 Millionen Euro.
  • Neuer Lufthansa AnyWay Travel Pass: Die Airlines Swiss, Austrian und Lufthansa bieten ein neues Angebot für Reisende an, die nicht auf bestimmte Flugzeiten angewiesen sind. Mit dem AnyWay Travel Pass legt man sich auf einen Flugtag fest, die genauen Zeiten und das Routing erfährt man aber erst kurz vorher. Dafür kann man zum Festpreis reisen, z. B. Los Angeles für 500€ , Miami für 400€ und Dubai für 360€. Interessant ist das vor allem für sonst sehr teure Reisezeiträume. Es gibt zudem einige Einschränkungen z.B. bei den Vorteilen für Statuskunden.
  • Singapore Airlines bietet neue First ab Dezember: Die Airline hat angekündigt, die neue Luxusklasse in zunächst fünf Airbus A380-Maschinen einzubauen. Die erste dieser Maschinen wird ab 18. Dezember täglich zwischen Singapur und Sydney pendeln. Was die Klasse genau bieten soll, ist unbekannt. Klar ist nur, dass es in den A380 nur noch sechs statt bisher zwölf First-Suiten geben wird, die aber deutlich größer ausfallen sollen.
  • Norwegian expandiert nach Argentinien: Mit Norwegen hat das nicht mehr viel zu tun – der Billigflieger Norwegian plant offenbar, nach und auch innerhalb Argentiniens Flüge anzubieten. Eine entsprechende Bewerbung für bis zu 153 Routen hat die zuständige Regulierungsbehörde diese Woche bewilligt. Ob, und welche Strecken tatsächlich geflogen werden, steht noch nicht fest.
  • Air Berlin: Verhandlungen mit Easyjet und Condor bei aero.de
  • Wo es die Lufthansa FIRST noch gibt bei Meilenoptimieren
  • Neue Ryanair-Gepäckreglung verzögert sich bei Ryanair
  • Air Berlin-Technik hat Käufer gefunden bei aero.de
  • Eurowings fliegt mit Boeing 767 in Karibik bei Aerotelegraph

Meilen & Punkte

  • Etliche Status Matches für Air Berlin-Vielflieger: Ein Vielfliegerstatus beim Topbonus-Programm ist ab diesen Wochenende fast wertlos – Air Berlin fliegt nicht mehr und die Oneworld-Mitgliedschaft ist beendet. Zum Glück kann man seinen Status bei einigen Programmen übertragen. Nach Finnair, Iberia, British Airways und Royal Jordanian bietet jetzt auch S7 einen Match für Topbonus-Kunden an.
  • 10% Rabatt bei Amazon, Apple & mehr mit Topbonus-Kreditkarte: Die Landesbank Berlin-Brandenburg, Ausgeber der Topbonus-Karte, setzt einiges daran, die Karte trotz der Pleite von Air Berlin attraktiv zu halten. So bekommen Kunden bei verschiedenen Shops 10% Cashback. Das geht aus einer Mail hervor, die die Bank ihren Kunden verschickt hat.
  • Welches ist das beste Star Alliance-Programm? bei Headforpoints
  • Hilton Gold mit vier Aufenthalten bei YHBU
  • 250 extra Payback-Punkte fürs Tanken bei Meilenoptimieren
  • Achtung beim Royal Jordanian Status Match bei YHBU
  • Bis zu 20.000 Meilen mit Welt am Sonntag bei Meilentomate
  • IHG hat Punkteverkauf gestartet bei YHBU
  • 3000 Club Carlson Punkte für 70 Cent bei YHBU

Reisen

  • Deutscher Pass nur noch Nummer 2: Wer einen Deutschen Reisepass besitzt, durfte sich viele Jahre glücklich schätzen: Das Reisedokument der Bundesrepublik galt bislang als das wertvollste weltweit – mit keinem anderen konnte man mehr Länder visafrei bereisen. Das hat sich nun geändert: Singapur ist die neue Nummer 1. Die Bewohner des Stadtstaates können neuerdings 159 Staaten ohne Visum besuchen, Deutsche nach wie vor 158. Platz 3 teilen sich Schweden und Südkorea mit 157 Ländern.
  • Sicherheitsinterviews vor USA-Flügen: Wer in die USA reisen möchte, muss sich ab sofort nicht nur bei der Einreise auf scharfe Fragen gefasst machen. Auch am Flughafen in Deutschland sollen Airlines auf Wunsch der US-Behörden Sicherheitsbefragungen durchführen. Einige US-Airlines praktizieren dies schon länger, in dem sie z. B. beim Dokumentencheck vor dem Check-In Reisende z. B. zu ihren Reiseintentionen oder Gepäckinhalt befragen. Nun müssen auch Airlines wie Lufthansa nachziehen.
  • Diese Daten speichern Airlines 2018 über euch bei T-Online
  • Erster autonomer Linienbus unterwegs bei Zugreiseblog
  • Jobangebot – Für die New York Times die Welt bereisen bei The Gate
  • In welchem Ländern man günstig Tanken kann bei T-Online
  • Chinese verbringt 720 Stunden im Transit in Helsinki bei Aerotelegraph
  • 5 neue TSA Pre-Check Airlines bei Onemileatatime

Der nächste Wochenrückblick

Der nächste und damit 72. Wochenrückblick wird am Samstagvormittag, den 4. November veröffentlicht.

Falls ihr den letzten Wochenrückblick verpasst habt, findet ihr ihn hier:

Alle vorherigen Wochenrückblicke findet ihr hier: Wochenrückblick

Wie gefallen euch die Wochenrückblicke? Was können wir besser machen? Haben wir Themen übersehen? Dann dürft ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen oder eine Email an Johannes@Travel-Dealz.de schreiben. Außerdem findet ihr uns auf TwitterFacebook oder bei Instagram.

Adrian

Eigentlich von Beruf Radioredakteur. Seit ein paar Jahren regelmäßig in der Luft und auf der Schiene unterwegs. Seither durchforste ich täglich das Netz nach den besten Reiseschnäppchen. Ein Spezialgebiet von mir: Bahnreisen. Seit Juni 2017 bin ich im Team von Travel-Dealz. Ich freu mich über Mails an adrian@travel-dealz.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.