Guadeloupe & Martinique: 334€ mit Air Belgium von Brüssel-Charleroi (inkl. Gepäck)

Guadeloupe Terre-de-Haut, Islands of the Saints (Iles des Saintes)

Air Belgium hat eine neue Nische gefunden und bietet seit einigen Monaten Nonstop-Flüge vom Flughafen Charleroi in Belgien auf die Französischen Antillen an. Aktuell gibt es die Tickets nach Martinique & Guadeloupe schon für 334€ und zwar inklusive 30 kg Gepäck sowie Bordverpflegung.

Info

Aktuell besteht eine Reisewarnung für Brüssel sowie Guadeloupe, nicht aber für Martinique. Das ganze kann sich allerdings schnell ändern, also informiert euch unbedingt vor der Reise beim Auswärtigen Amt über die aktuell geltenden Vorschriften. Für die Einreise auf die Französischen Antillen ist aktuell ein negativer Corona-Test erforderlich.

Air Belgium erlässt für alle bis Oktober gebuchten Tickets etwaige Umbuchungsgebühren. Ihr könnt die Reisedaten und das Ziel ändern, müsst aber die jeweilige Tarifdifferenz bezahlen. Weitere Informationen dazu gibt es auf AirBelgium.com.

CRL FDF 333
Von Charleroi nach Martinique für 333€ inkl. 30 kg Gepäck

Auch Gabelflüge sind möglich, buchbar dann aber nur über Drittanbieter (ab 311€) und nicht direkt bei der Airline. Außerdem gibt es Flüge in der Premium Economy für 735€. Ihr könnt auch verschiedene Reiseklassen kombinieren und zahlt dann 530€ für eine Richtung Eco, die andere Premium Eco.

Allerdings empfiehlt es sich wohl eher, sich dann direkt die Business-Class-Deals von Paris für unter 1.000€ anzusehen. Aktuell gibt es nämlich einige Angebote nach Martinique & Guadeloupe:

Durchgeführt werden die Flüge mit Airbus A340-300. Beide Strecken bedient Air Belgium zweimal wöchentlich, es handelt sich um Nonstop-Verbindungen.

Die Economy-Sitze sind in 2-4-2-Anordnung platziert. Der Sitzabstand liegt mit 79 cm im Mittelfeld. In der Premium Economy gibt es Sitze in 2-3-2-Anordnung plus Loungezugang in Charleroi, in der Business Class Lie-Flat-Sitze.

Suchen & Buchen

Wie lange die Tickets noch zu den o.g. Preisen verfügbar sind, geht aus den Fare Rules nicht hervor. Verfügbarkeiten gibt es für folgende Reisezeiträume:

  • Anfang November bis Mitte Dezember 2020
  • Mitte Mai bis Mitte Juni 2020

Einen Mindestaufenthalt gibt es anscheinend nicht, maximal dürft ihr einen Monat am Ziel bleiben.

Bei der Terminsuche hilft auch Google Flights (Anleitung). Wir empfehlen euch anschließend die Buchung direkt bei Air Belgium zu Preisen ab 334€. Über die Travel-Dealz-Flugsuche sind die Tickets noch bis zu 25€ günstiger, allerdings gibt es die besten Preise nur bei Zahlung per Sofortüberweisung und anderen Einschränkungen.

Die Tickets werden in Buchungsklasse K ausgestellt. Air Belgium hat in der Vergangenheit zwar ein Vielfliegerpogramm angekündigt, noch scheint es aber keine Meilen zu geben.

Reiseinformationen Martinique / Guadeloupe

Martinique und Guadeloupe gehören als Überseedépartement Frankreichs auch zur Europäischen Union. Deutsche Staatsbürger können somit auch nur mit dem Personalausweis einreisen. Es kann dennoch nie schaden, auch den Reisepass parat zu haben, zum Beispiel falls eine Ausweichlandung in den USA erforderlich wird. Ein Visum wird nicht benötigt, Zahlungsmittel ist der Euro und es gibt sogar EU-Roaming. Weitere Reisehinweise gibt es beim Auswärtigen Amt.

Die Temperaturen schwanken das ganze Jahr über zwischen etwa 20 und 30 Grad. August und September fallen in die Regenzeit, der Niederschlag soll sich aber wenn, dann hauptsächlich in Form von Schauern bemerkbar machen.

Hotels auf Guadeloupe & Martinique

Die beiden Ziele bieten sowohl einfachere Unterkünfte für 50€ die Nacht als auch Luxushotels und -resorts für 200€ und aufwärts. Einen Überblick erhaltet ihr in unserem Hotel-Preisvergleich powered by Kayak:

Zusätzlich könnt ihr bei den großen Hotelportalen folgende Gutscheine nutzen um etwas zu sparen:

Quelle: Travelfree

Cover Picture: © Jakob Fischer - fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. Celine sagt:

    Dear travel team. Thank for the article. You may like To mention that the picture as disclosed is from Les Saintes and not Guadeloupe or Martinique.

  2. Pete sagt:

    Cooler Tip 🙂

  3. Peter sagt:

    Ruhig ist ein bisschen untertrieben – bisher haben die noch nichts von dem was sie an verschiedenen Stellen angekündigt haben hinbekommen (außerhalb des Charterbereichs). Eine gewisse Skepsis und Warnung wären daher angebracht. Sonst netter Deal.

    • Peer sagt:

      Die Wetleases scheinen immerhin recht zuverlässig zu laufen, aber etwas Skepsis ist natürlich angebracht. Leider bietet Expedia die Tickets nicht als Flug&Hotel an, über Opodo sollte es aber klappen und dann abgesichert sein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen