AirlineCheckins App: WiFi bei insgesamt 36 Airlines für effektiv 10€/Monat

Onboard Wifi
vorbei

W-Lan an Bord von Flugzeugen muss nicht teuer sein: Wer die Plus-Version der App AirlineCheckins kauft, erhält aktuell einen iPass-Roamingzugang mit unbegrenzt Zugriff auf Internet im Flieger bei insgesamt 36 Airlines – darunter Lufthansa, Swiss und Eurowings. Kostenpunkt: 29,99€ für drei Monate, also effektiv 10€ im Monat.

Zum Deal ›

Airlinecheckins Plus

Airlinecheckins App: W-Lan im Flieger für 10€

Wie funktioniert das mit dem W-Lan?

Zunächst müsst ihr euch die App unter diesen Links für iPhone oder Android herunterladen. Anschließend registriert ihr euch und habt dabei die Möglichkeit, die Plus-Variante auszuwählen. Nach erfolgreicher Zahlung seid ihr 3 Monate Plus-Kunde. Es handelt sich nicht um ein Abo – die Kosten von 29,99€ habt ihr also nur einmalig! Danach müsst ihr den Plus-Account erneut abschließen. Im Menüpunkt „Account“ solltet ihr einen Button mit „Set Up Wifi Access“ finden:

Checkins Wifi Zugang

Ihr erhaltet die Zugangsdaten direkt in der App

Mit diesen Zugangsdaten könnt ihr euch anschließend bei den Airlines an Bord einloggen. Meist findet sich neben der Bezahloption ein Button wie „Roamingpartner Login“, wo ihr dann iPass auswählen und eure persönlichen Zugangsdaten eingeben könnt.

Der Service funktioniert bei folgenden Fluggesellschaften: Aer Lingus, Air Austral, Air Europa, Iberia, KLM, Ukraine International Airlines, Virgin Atlantic, ANA, Asiana, Garuda Indonesia Gulf Air, American Airlines, Air France, Japan Airlines (nur Inlandsflüge), Alitalia, Eurowings, Lufthansa, Cathay Pacific, China Airlines, Etihad Airways, EVA Air, Malaysia Airlines, Qatar Airways, Singapore Airlines, Thai Airways (nur internationale Flüge), WestJet, Hong Kong Airlines, Scoot, AeroMéxico, Air Seychelles, Air Serbia, Interjet, Malindo Air, Rwandair Express, Kuwait Airways, Swiss.

Was kann die AirlineCheckins-App?

Wie der Name schon vermuten lässt, hat die App etwas mit dem Einchecken für Flüge zu tun: Sobald der Online-Checkin geöffnet ist, checkt euch das Tool automatisch ein und wählt automatisch euren Wunschsitzplatz aus. Dazu ist es erforderlich, dass ihr bei der Buchung eure persönliche AirlineCheckins-Email-Adresse (z. B. erika.mustermann@airlinecheckins.com) angebt. Die Buchungsbestätigung wird trotzdem an eure private Email-Adresse verschickt.

Darüber hinaus bietet die App, neben der W-Lan-Option, noch weitere praktische Vorteile wie Rabatt bei Airlinelounge-Buchungen über Loungebuddy und Benachrichtungen bei Flugverspätungen und Gatewechseln. Entwickelt wurde das Tool übrigens von Lufthansa Innovation Hub.

Quelle: Travel with Massi | Titelbild: © Fotolia.com/Chalabala

Titelbild: © Fotolia.com/Chalabala
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (20)

    • Momentan steht auf der Homepage: Pluspaket „AUSVERKAUFT“ wenn man möchte, kann man sich für die „Wartelieste“ registieren. Irgendwas scheint da komisch zu sein. Vielleicht weiss Adrian was/mehr??

      Antwort

  1. Funktioniert super, habe auf einem Swiss Flug damit eine Stunde ohne Unterbrechung telefoniert!

    Antwort

  2. Kann die App nicht empfehlen.
    Habe mir das Abo für meinen Flug nach Bangkok abgeschlossen um das Inflight WiFi nutzen zu können.
    Jedoch funktionierte dies nicht wie in der App beschrieben und somit konnte ich es auch nicht nutzen.

    Airlinecheckins weigert sich seitdem auch mir das Geld zu erstatten, da WiFi ja nur auf bestimmten Flügen funktioniert. Was aber nirgends erwähnt wird.

    Antwort

    • Dir sollte schon klar sein, dass wifi nur geht, wenn das Flugzeug wifi auch hat.
      Manche Leute ey, wo kommen wir denn hin 😀

      Antwort

    • Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

      „Die technische Verfügbarkeit des Inflight WiFi variiert je nach Airline, Flugzeugtyp und Flugstrecke. Es kann daher vereinzelt zu eingeschränkter Verfügbarkeit des Inflight WiFi kommen. Eine Aufschlüsselung über verfügbare Airlines und Flugzeugtypen finden Sie unter folgendem Link.“

      Antwort

  3. Bekomme in meinem Airlinecheckin-Account A+ angezeigt. Wenn ich auf Set up Wifi gehe, bekomme ich auch meinen Benutzername und Passwort für ipass angezeigt. Habe auch die Ipass App, leider kann ich mich mit dem bei Airlinecheckins angezeigten Benutzernamen nicht anmelden. Es wird ein Aktivierungcode verlangt, der verschickt wird, aber leider nicht an meine private Mailadresse. Es geht nur meine Airlinecheckins Adresse, leider kann ich aber in der Airlinecheckins-APP keine Mails sehen. WIE also soll ich an diesen Aktivierungcode kommen, der per Mail an Airlinecheckins geht? Ich bin ratlos und komme nicht weiter!

    Antwort

    • Deine Nachricht ist ja jetzt schon älter..hatte das Problem auch. aber vielleicht hilft sie den anderen. Der aktivierungslink bzw code kommt via E-Mail von AirlineCheckins.hatte dazu in der App die E-Mail „deinName“@airlinecheckins.com genutzt

      Antwort

  4. Ich habe die App über den Apple App Store auf mein Handy geladen. In der Schweiz ist der 3 Mt. Pass CHF 27.00, wenn mit der Itunes Karte bezahlt wird.

    Antwort

  5. do i have to use it right away or I can activate at any time and start using those 3 months later?

    Antwort

  6. Habe ähnliche Erfahrungen wie @peco gemacht – einchecken ging nur bei ca. 50-70% meiner Flüge. Als die dann dafür auch noch Geld haben wollten, habe ich’s gelöscht.

    Antwort

  7. Ich würde warten . Selbst dass einchecken über die klappt nicht reibungslos. BA geht gar nicht und selbst für LH mußte ich heute selbst einchecken. Bin nah dran meinen Account zu löschen. Bin etwas enttäuscht.Versprechen viel aber einhalten ??

    Antwort

  8. Danke für die Info !
    Der preis ist ja wirklich verlockend falls es auch Übersee funktioniert wie angekündigt.

    Leider gibg es auch bei mir nach dem Bezahlvorgang nicht weiter.
    Sprich der Acc bleibt auf „basic“ und ich kann mir keinen Zugang für den Hotspot einrichten.

    Nach Fra in 5 Minuten wäre es egal, aber der Anschlussflug am Abend nach Shanghai rückt ja auch näher und sa wäre es schon praktisch.

    Wie sind eure Erfahrungen ?

    Danke

    Antwort

  9. Habe es vor etwa 20 Minuten auf dem iPhone über den iTunes Store gekauft. Ist bisher noch nicht ‚aktiviert‘ habt Ihr Erfahrung ob es einfach dauert oder nicht geklappt hat?

    Antwort

    • Ich habe sofort eine E-Mail mit Bestätigungs-Button bekommen, innerhalb von wenigen Sekunden. Hat bei dir vermutlich nicht geklappt.

      Antwort

      • Kreditkarte wurde schon belastet. Habe mal eine E-Mail an ‚Kontakt‘ geschrieben vielleicht melden sie sich ja noch vor dem Flug am Donnerstag. Dankesehr

        Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Chris Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.