Denver: Oneworld Business Class von Deutschland ab 1.279€ (Tour Operator Fare)

American Airlines Business Class Sitz

Die Oneworld-Airlines British Airways, American und Finnair haben derzeit einen netten Sondertarif in der Business Class am Start. Von mehreren Flughäfen in Deutschland kommt ihr so ab 1.279€ nach Denver, Colorado und zurück.

Der Tarif darf aber nur verkauft werden, wenn zusätzlich zum Flug eine Landleistung wie z.B. ein Hotel gebucht wird – zum Beispiel über Expedia Flug&Hotel. Wie genau, das erfahrt ihr ausführlich in unserer Buchungsanleitung.

Verfügbarkeiten gibt es überwiegend im Winter 2022/2023. Da bietet es sich an, Flüge in die Mile High City als Ausgangspunkt für die bekannten Ski Resorts wie Telluride, Breckenridge, Vail oder Aspen zu nutzen. Es sind ja passenderweise 2x 32 kg Freigepäck inkludiert, die ihr auch fürs Sportgepäck nutzen könnt.

Info

Für die Einreise in die USA benötigt ihr (Stand 22. Juni) keinen negativen Corona-Test mehr. Ein Impfnachweis ist aber weiterhin verpflichtend. Weitere Informationen zur Einreise findet ihr in unserem Ratgeber und beim Auswärtigen Amt.

Laut Expedia können die Flüge ohne Umbuchungsgebühr geändert werden. Es muss aber die Differenz zwischen altem und neuem Tarif bezahlt werden. Nicht ganz klar ist, wie die Umbuchung bei einem Tour Operator Fare wie diesem in der Praxis abläuft.

Anscheinend ist Denver das einzige günstige Ziel. Im Folgenden die Preise je nach Abflughafen – für Flüge in der Business Class + 1 Nacht im Motel:

Am einfachsten gelangt ihr zur Buchung, wenn ihr das nachstehende Formular verwendet. Ihr müsst dort aber noch zwei Anpassungen vornehmen:

  1. Unter der Suchmaske den Haken aktivieren bei: „Ich benötige nur während eines Teils meiner Reise eine Unterkunft“. Dort dann nur die erste oder letzte Nacht wählen
  2. Die Unterkünfte nach Preis sortieren, wenn es euch eigentlich nur um die Flüge geht

Hier das passende Formular, das euch direkt zur Flug&Hotel-Suche bei Expedia bringt. Beachtet den Reisezeitraum November 2022 sowie Januar bis März 2023:

Das Microtel by Wyndham, das euch in der Regel angeboten wird, liegt übrigens nur 10min Autofahrt vom Flughafen entfernt und eignet sich dadurch gar nicht schlecht für die erste/letzte Nacht. Ansonsten könnt ihr euch natürlich frei für ein besseres Hotel entscheiden. Oder die Nacht im Motel einfach verfallen lassen.

Airlines & Fluggerät

Die besten Preise gibt von München und Frankfurt. Dann erfolgen alle Flüge mit American Airlines mit Umstieg in Charlotte oder Dallas. Im Zweifel wäre Dallas vorzuziehen. Dort gibt es nämlich eine Flagship Lounge, die ihr besuchen könnt und der Inlandsflug fällt kürzer aus. Auf Langstrecke gibt es Lie-Flat-Sitze in Boeing 777 oder 787. Auf dem Flug von Dallas/Charlotte nach Denver müsst ihr dagegen mit der Domestic First Class (breite Ledersessel) vorlieb nehmen.

Von allen oben aufgeführten Flughäfen könnt ihr auch mit British Airways über London fliegen. Überwiegend ist dort eine Boeing 787-10 mit neuer Business Class Club Suite zum Einsatz. Diese ist definitiv die beste aller Optionen und ggf. auch die 50€ Aufpreis ggü. American wert. Nachfolgend einige Eindrücke:

Vereinzelt ist leider auch eine Boeing 787 mit alter Business Class eingeplant.

Suchen & Buchen

Wie lange der Deal noch gilt, ist nicht bekannt. Verfügbarkeiten gibt es für folgende Reisezeiträume:

  • 31. Oktober 2022 – 4. Dezember 2022
  • 2. Januar 2023 – 26. März 2023

Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Über die Flug&Hotel-Suchmaske von Expedia könnt ihr Flüge mit 28 Tagen Aufenthalt buchen. Wer länger am Ziel bleiben möchte, kann ggf. ein kompetentes, richtiges Reisebüro zur Buchung aufsuchen (oder anschreiben).

Regulär kosten die Flüge übrigens rund 1.500€, was ebenfalls ein sehr guter Preis ist. Durch die Buchung des Tour Operator Fare spart ihr aber nochmals rund 200€.

Die Buchung ist zwar komplizierter als bei einem regulären Flugangebot, aber trotzdem innerhalb weniger Minuten möglich – so geht’s:

Tour Operator Fare über Expedia buchen

Am einfachsten verwendet ihr das oben stehende Formular zur Buchung der Tickets. Ansonsten könnt ihr die Schritte auch alle per Hand durchgehen. Befolgt dazu folgende Anleitung:

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

Tour Operator Fare bei Expedia.de buchen

  1. Flug&Hotel-Suche von Expedia öffnen

    Solche Tarife lassen sich nicht über reguläre Flugsuchen finden. Stattdessen öffnen wir die Suchmaske für Flug&Hotel-Buchungen bei Expedia.de

  2. Flug&Hotel auswählen

    Standardmäßig wählt Expedia eine Pauschalreise als Option aus. Das wollen wir aber nicht. Wechselt stattdessen zum Reiter Flug + Hotel: Expedia Flug Hotel waehlen

  3. Flugdaten eingeben

    Gebt zuerst den Abflughafen, das Ziel sowie die gewünschten Flugtermine ein. Außerdem könnt ihr direkt die Anzahl der Reisenden wählen – zu zweit wird es noch ein paar Euro günstiger. Vergesst nicht, rechts oben die Reiseklasse ggf. auf Business Class zu stellen.
    Exdpedia Flug Hotel Eingabe

  4. Abweichende Hoteltermine

    Nun könnt ihr natürlich, wenn gewünscht, direkt ein Hotel für den gesamten Aufenthalt über Expedia mitbuchen. Das ist aber spätestens dann keine Option mehr, wenn ihr z.B. einen Roadtrip durch mehrere Städte plant und so auch mehrere Hotels benötigt.

    Der wichtigste „Trick“ für Tour Operator Fares ist daher, das Häkchen bei „Abweichende Hoteltermine“ zu setzen. Dann könnt ihr abweichende Termine für den Check-in und Check-out im Hotel setzen. Es reicht schon, eine einzelne Hotelnacht zu buchen, um Zugriff auf die günstigen Tarife zu erhalten.Expedia Flug Hotel Daten abweichend

  5. Ho(s)tels wählen

    Ihr erhaltet von Expedia nun alle Hotels am Reiseziel angezeigt und könnt einfach die Wunschunterkunft auswählen. Die angezeigten Preise verstehen sich jeweils pro Person inklusive Flug und Unterkunft.
    Wer hauptsächlich Interesse an den Flügen hat, bucht am besten direkt das gewünschte Hotel für die erste oder letzte Nacht in Flughafennähe – schließlich werdet ihr das ohnehin benötigen.

    Alternativ könnt ihr die Unterkünfte nach Preis sortieren und einfach die günstigste Unterkunft wählen, die ihr finden könnt. Ihr müsst die Hotelnacht nicht nutzen, sondern könnt sie einfach verfallen lassen und dann separat eine andere Unterkunft buchen.Expedia Flug Hotel Preis sortieren

  6. Flüge wählen

    Nachdem ihr euch für ein Hotel und den Zimmertyp entschieden habt, werden passende Optionen für Hin- und Rückflug angezeigt. Dort müsst ihr aber aufpassen: Teilweise handelt es sich um Flüge in verschiedenen Kabinenklassen, d.h. der Zubringer Hamburg – London erfolgt z.B. in der Economy Class.

    Ihr müsst daher nun alle Flugoptionen einmal durchklicken und ggf. schauen, was als Kabinenklasse angegeben ist. In diesem Fall Business Class auf Langstrecke und Domestic First Class aus dem Inlandsflug, so soll es sein:
    Expedia Flug Hotel Fluege waehlen

  7. Zahlen & Buchen

    Nun erhaltet ihr alle Details noch mal aufgelistet und könnt die Flug&Hotel-Buchung zum Beispiel per Kreditkarte bezahlen. Gebühren dafür fallen nicht an.

Meilen

Die Langstreckenflüge erfolgen in Buchungsklasse I. Je nach Vielfliegerprogramm werden die Buchungen dann mit 125 bis 200% der Entfernungsmeilen vergütet. Beispielsweise gibt es für American-Flüge von München über Charlotte nach Denver Meilen wie folgt:

  • 28.498 Meilen bei China Southern Sky Pearl Club
  • 23.748 Punkte bei Finnair Plus
  • 17.708 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 17.708 Meilen bei Etihad Guest
  • 17.708 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 17.708 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 17.708 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 15.424 Prämienmeilen + 170 Statusmeilen bei Asia Miles
  • 14.756 Avios + 360 TP bei British Airways Executive Club
  • 14.756 Avios + 1.230 TP bei Iberia Plus
  • 14.756 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 14.756 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 14.756 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 14.756 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 11.804 Qmiles + 74 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 11.804 Meilen bei American AAdvantage
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Über folgenden Rechner könnt ihr die Gutschrift für weitere Kombinationen ermitteln:

Im BA Executive Club sammelt ihr 40 Tier Points für Zubringer und 140 Tier Points für die Langstrecken. So seid ihr mit einem Hin- und Rückflug via London schon bei 360 Tier Points. Damit erreicht ihr bereits den Bronze-Status (sofern 4 Segmente mit AA erfolgen) und durch die Corona-Kulanzregel fehlen sogar nur noch 90 TP zum Silver-Status = Oneworld Sapphire.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (33)

  1. Sebastian Müller sagt:

    Guter Deal. Ich würde trotz des Umsteigens in den USA American Airlines vorziehen. Auch wenn BA die 787-10 kann es auch kurzfristig dann zu der alten Business Class kommen. Und so geht die Einreise in Denver wesentlich schneller, da man schon im Land ist.

  2. Rene' sagt:

    Las Vegas geht auch im November gefunden aber für rund €1850

  3. Steffen sagt:

    Super Preise… Kann man auch in jedem lokalem Reisebüro und bei jedem Reiseveranstalter buchen statt bei weltweit agierenden ONLINE Unternehmen buchen.

    Wir können aktuell jeden obigen Tarif um ca 30Euro unterbieten (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

  4. Ben sagt:

    Wie kommt ihr auf die Avios Anzahl?? Wenn ich nur mal MUC nach CLT mit AA suche, dann bekommt man alleine als Blue Member schon 5726. Die Zahlen erscheinen mir etwas gering.

  5. Sandra sagt:

    Danke, finde den Deal auch recht interessant 🙂 Könnte jemand tatsächlich mal beschreiben wie man die URL für einen Gabelflug ändern kann. Beim Datum habe ich kein Problem aber als Gabel kriege ich es nicht hin ohne Hilfe 😉
    Danke und VG
    Sandra

  6. Michael sagt:

    Einfach nach der max. Dauer suchen und dann in der url nach Klick auf Suche das Datum manuell umändern, klappt ohne Probleme.

    • Dirk sagt:

      Stark! Den Trick lese ich zum ersten Mal, ich habe nie so ein Ding gebucht, weil ich meistens länger bleiben wollte.

      Aber hat das auch wirklich schon mal jemand so durchgezogen? Nicht dass es hinterher doch noch Probleme gibt, bei Expedia sagte man mir mal am Telefon, längere solche „Pauschalreisen“ seihen irgendwie rechtlich nicht möglich, keine Ahnung…

    • Wolfgang sagt:

      Moin,
      Ich habe den Datumswert endDate= entsprechend in der URL geändert und damit den Aufruf gemacht.
      Bei mir erscheint dennoch der rote Hinweis auf die max. Dauer und er setzt eigenständig das Rückflugdatum auf die max. Dauer zurück.
      Was übersehe ich Dummi?
      Danke für einen Hinweis 😉

  7. Michael sagt:

    @christian
    Ja, ist richtig. Offiziell muss natürlich die Airline nach EU261 den Flugpreis erstatten, sie verweisen aber immer auf das ausstellende Reisebüro.
    Einfach bei Expedia anrufen und sagen, sie sollen den Refund per GDS einleiten. Wenn sie sagen, das geht nicht, dann sag:“Bitte refund per BSPlink einreichen.“

  8. Jens sagt:

    Danke für den Deal – gebucht! Für 1216€ pP Flug von Stuttgart nach San Jose (quasi San Francisco…) für 2 Erwachsene + 1 Kind und eine Übernachtung im Hilton. Kann man nicht meckern… Bin mir nur nicht so sicher wie das bei BA mit dem Vorwärts/Rückwärts-sitzen und noch recht kleinem Kind funktionieren soll…

  9. christian sagt:

    Möchte an dieser Stelle mal eine kleine Warnung loswerden.
    Bei Flug + Hotel Buchungen gibt es zwar einen Sicherungsschein, da solch eine Buchung anscheinend als Pauschalreise gilt. Bei einer Stornierung des Fluges durch Airline z. B. wegen Corona werden die Kosten für das Hotel dann zwar problemlos erstattet aber bei den Flugkosten verschanzt sich Expedia hinter der Airline und verweist einem zuerst an die Airline. Dort bekommt man dann aber, wohl auch zurecht, die Info, dass man sich an Expedia zu wenden hat da man das Ticket dort und nicht bei der Airline gekauft hat.
    Abgesehen davon ist es recht schwierig, schriftlich mit Expedia in Kontakt zu kommen um seine Rechte einzufordern.

  10. Marcel sagt:

    Vermutlich bin ich nicht in der Lage die Expedia Suche korrekt zu bedienen aber abseits von den hier vorgeschlagenen Beispielen kann ich nur sehr sehr wenige andere Flüge zu diesen Preisen finden und wenn dann nur ab 2021. Da der Deal ja auch für 2020 noch gelten sollte habe ich mich auf die Suche nach Flügen nach DFW/IHA/SFO für Oktober 2020 begeben und konnte hier leider nichts zu diesen Preisen finden.

    Außerdem ist hinzuzufügen das Expedia in ihrer Suche nur Flugsuchen ab dem 01.10.2020 zulässt.

    • Peer sagt:

      Ich finde Dallas ab Oktober für 1.400€ mit einer günstigen Motelnacht, San Francisco ebenso. Eigentlich sollte der Tarif immer dann verfügbar sein, wenn die Preise uach bei Google Flights niedrig sind:
      https://www.google.com/flights?hl=de#flt=FRA.DFW.2020-10-07*DFW.FRA.2020-10-21;c:EUR;e:1;a:ONEWORLD*ONEWORLD;sc:b;sd:1;t:f

      Bei Dallas ist die Ersparnis durch eine Flug&Hotel-Buchung allerdings recht gering.

      Danke für den Hinweis mit Oktober. Das hatte ich tatsächlich vergessen und eben ergänzt. Über ein richtiges Reisebüro bekommt man es vermutlich auch kurzfristiger, aber das wäre mir sowieso zu riskant wg. Corona.

      • Marcel sagt:

        Ah danke für den Hinweis.
        Scheinbar klappt das ganze nur mit einer Person auf dem Ticket. Bei zweien schränkt das das ganze sehr ein.
        Aber ich wurde fündig vielen dank! Jetzt muss ich mir nur überlegen ob ich im Oktober schon fliegen will.

  11. Daniel Jentsch sagt:

    Moin, Sie schreiben in dem Artikel, dass man die günstige erste Hostel Nacht verfallen lassen kann. Ist das wirklich ohne Probleme so möglich ? Ich finde den Deal sehr reizend, und würde das gern so machen, mit einer Nacht im Hostel und diese dann verfallen lassen… nicht das es dann beim Rückflug zu Problemen kommt.

    • Peer sagt:

      Es geht ja nur darum, dass man – für den sehr unwahrscheinlichen Fall, dass die Airline darauf besteht – eine gebuchte Landleistung nachweisen kann. Dafür ist es unerheblich, ob du wirklich dort übernachtest oder nicht, gebucht ist es ja.

      Wenn dir das nicht ganz geheuer ist: Statt dem Hostel einfach eine Nacht in dem Hotel buchen, wo du sowieso übernachten willst. Beispielsweise die letzte Nacht vor dem Rückflug im Airport-Hotel.

  12. Wolfgang sagt:

    Kann man dieses Angebot auch für Gabelflüge nutzen?
    Besten Gruß Wolfgang

  13. Stefan sagt:

    Prima,

    Vielen Dank für den Deal,
    schon das dritte mal Business-Class mit Travel-Dealz!
    Hört nur nie auf!

    Gruß
    Stefan

  14. Dennis sagt:

    Hast du einen Vorschlag, um die restlichen Tier Points zu Sapphire kostengünstig zu erreichen?

  15. Ralph sagt:

    Bei Expedia ist die maximale Reisedauer beschränkt. Gibt es noch andere Plattformen, bei denen ich Flug&Hotel buchen kann? Was mache ich, wenn ich 35 Tage Aufenthalt benötige?

    • Peer sagt:

      Leider ist uns nur Expedia als Plattform bekannt, wo Flug&Hotel auch mit Business Class angeboten wird. Ansonsten kannst du es höchstens über die Flugsuche probieren (bei Anbietern die es ohne Hotel verkaufen obwohl eigentlich nicht erlaubt) oder bei einem kompetenten, richtigen Reisebüro. Du könntest es zum Beispiel mal bei unserem Partnerreisebüro probieren: travel-dealz@cube-travel.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen