Flüge auf die Färöer ab 123€ von Dänemark (2-in-1 mit Island für 240€)

Färöer Inseln
vorbei

Die färöische Fluggesellschaft Atlantic Airways sowie Star-Alliance-Mitglied SAS verkaufen mit Abflug von dänischen Flughäfen derzeit Hin- und Rückflüge auf die Färöer im Atlantik ab schlappen 123€. Inbegriffen ist ein Gepäckstück mit max. 23 kg.

Momondo CPH FAE 123
Mit SAS gibt es Hin- und Rückflüge mit Gepäck ab 123€

Außerdem gibt es auch die Flüge von den Färöern nach Island recht günstig. So könnt ihr für 117€ weiter nach Island und zurück fliegen und landet so bei Gesamtkosten von 240€. Mehr dazu weiter unten.

Momondo AAL FAE 125

Von Kopenhagen habt ihr die Wahl, entweder mit SAS oder dem färöischen Flag Carrier zu fliegen. Von Billund oder Aalborg ist Atlantic Airways die Fluggesellschaft der Wahl. Hier die Preise:

Ist die Anreise nach Dänemark für euch keine Option, werft auch mal einen Blick auf die Angebote von deutschen Flughäfen. Dort zahlt ihr rund 100€ mehr:

https://travel-dealz.de/deal/fluege-faeroeer-inseln/

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut den Fare Rules bis zum [Abtlaufdatum] für Flüge von Februar bis Oktober 2019. Auch im Hochsommer 2019 sind die günstigen Tickets verfügbar.

Leider bildet Google Flights (Anleitung) nur die SAS-Flüge ab. Nach den Verbindungen mit Atlantic Airways könnt ihr aber mit Hilfe der Matrix (Anleitung) suchen, die Kalenderfunktion ist für flexible Reisetermine recht nützlich.

Buchen könnt ihr dann zum besten Preis über einen Preisvergleich wie Momondo. Etwas teurer sind die Tickets direkt bei Atlantic Airways oder SAS.

Weiter nach Island

Ebenfalls reduziert sind im Rahmen des aktuellen Atlantic-Airways-Angebots Flüge von den Färöern nach Island. Gepäck ist dort ebenfalls inbegriffen und einen Hin- und Rückflug bekommt ihr ab 113€.

Momondo FAE KEF
Für günstige 117€ weiter nach Reykjavik fliegen

Quelle für das Atlantic-Angebot von Dänemark: TravelFree

Titelbild: © Alexander Erdbeer - fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.