BA Executive Club: Prämienflüge mit Partnern werden teurer

British Airways Club World
vorbei

British Airways entwertet mal wieder ihr Vielfliegerprogramm Executive Club. Ab dem 30. Mai muss man für Prämienflüge mit Partnerfluggsellschaften (nicht Iberia & British Airways selber), deutlich mehr Avios auf den Tisch legen.


Grundsätzlich betrifft die Änderung folgende Airlines:

  • Alaska Airlines
  • Air Italy
  • American Airlines
  • Cathay Pacific
  • Finnair
  • Japan Airlines
  • LATAM
  • Malaysian Airlines
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • S7
  • Sri Lankan
  • Royal Jordanien Airlines

Nicht betroffen von der Änderung sind somit Flüge mit British Airways selbst sowie mit Iberia, welche mit British Airways vor einiger Zeit zum Luftfahrtkonzern IAG fusioniert ist.

Im offiziellen Statement von British Airways wird nur die Erhöhung angekündigt aber keine Meilenwerte genannt. Diese sollten erst am 30. Mai bekannt werden.

Die Kollegen bei ThePointsGuy haben jedoch sich die Mühe gemacht bei British Airways anzurufen und jeden einzelnen Wert zu erfragen. Das ist demnach die Veränderungen:

In der Economy Class

ZoneAltNeuÄnderung
1 (bis 650 Meilen)4.5006.000+1.500 (33%)
2 (651 – 1.150 Meilen)7.5009.000+1.500 (20%)
3 (1.151 – 2.000 Meilen)10.00011.000+1.000 (10%)
4 (2.001 – 3.000 Meilen)12.50013.000+500 (4%)
5 (3.001 – 4.000 Meilen)20.00020.750+750 (4%)
6 (4.001 – 5.500 Meilen)25.00025.750+750 (3%)
7 (5.501 – 6.500 Meilen)30.00031.000+1.000 (3%)
8 (6.501 – 7.000 Meilen)35.00036.250+1.250 (4%)
9 (> 7.000 Meilen)50.00051.500+1.500 (3%)

In der Premium Economy Class

ZoneAltNeuÄnderung
1 (bis 650 Meilen)6.7509.000+2.250 (33%)
2 (651 – 1.150 Meilen)11.25012.500+1.250 (11%)
3 (1.151 – 2.000 Meilen)15.00016.500+1.500 (10%)
4 (2.001 – 3.000 Meilen)25.00025.750+750 (3%)
5 (3.001 – 4.000 Meilen)40.00041.250+1.250 (3%)
6 (4.001 – 5.500 Meilen)50.00051.500+1.500 (3%)
7 (5.501 – 6.500 Meilen)60.00062.000+2.000 (3%)
8 (6.501 – 7.000 Meilen)70.00072.250+2.250 (3%)
9 (> 7.000 Meilen)100.000103.000+3.000 (3%)

In der Business Class

ZoneAltNeuÄnderung
1 (bis 650 Meilen)9.00012.500+3.500 (39%)
2 (651 – 1.150 Meilen)15.00016.500+1.500 (10%)
3 (1.151 – 2.000 Meilen)20.00022.000+2.000 (10%)
4 (2.001 – 3.000 Meilen)37.50038.750+1.750 (3%)
5 (3.001 – 4.000 Meilen)60.00062.000+2.000 (3%)
6 (4.001 – 5.500 Meilen)75.00077.250+2.250 (3%)
7 (5.501 – 6.500 Meilen)90.00092.750+2.750 (3%)
8 (6.501 – 7.000 Meilen)105.000108.250+3.250 (3%)
9 (> 7.000 Meilen)150.000154.500+4.500 (3%)

In der First Class

ZoneAltNeuÄnderung
1 (bis 650 Meilen)18.00024.000+6.000 (33%)
2 (651 – 1.150 Meilen)30.00033.000+3.000 (10%)
3 (1.151 – 2.000 Meilen)40.00044.000+4.000 (10%)
4 (2.001 – 3.000 Meilen)50.00051.500+1.500 (3%)
5 (3.001 – 4.000 Meilen)80.00082.500+2.500 (3%)
6 (4.001 – 5.500 Meilen)100.000103.000+3.000 (3%)
7 (5.501 – 6.500 Meilen)120.000123.750+3.750 (3%)
8 (6.501 – 7.000 Meilen)140.000144.250+4.250 (3%)
9 (> 7.000 Meilen)200.000206.000+6.000 (3%)

Fazit

Während die Erhöhungen für Langstreckenflüge mit 3% moderat ausfällt, schlägt British Airways bei Kurzstreckenflügen mit 33-10% deutlich zu. Damit wird der Executive Club leider ein Stück weit unattraktiver, besonders für alle die ihre Avios gerne dazu nutzen um kurzfristig kurze Hüpfer zu buchen.

Unbescholten von der Änderungen bleiben jedoch zum Glück die beliebten Prämienflüge nach London ab 4.000 Avios, da diese von British Airways selbst durchgeführt werden. Auch die Pauschale für die Zahlung der Steuern & Gebühren soll erhalten bleiben. Vor allem deswegen lohnt es sich auch weiterhin Kurz- und Mittelstrecken mit Avios zu buchen.

  1. 33 Prozent mehr auf der Kurzstrecke ist zwar viel aber trotzdem sind die Kurzstrecken mit qantas dann in Australien immer noch interessant, da sie ja anscheinend weiterhin die geringen Steuern und Gebühren haben werden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.