Tschechien: Sommerferien-Bahnpass für 7 Tage 31€, 14 Tage 46€

gültig

Den beliebten Deutschland-Pass der DB gibt es seit 2015 nicht mehr – dafür gibt es jetzt ein Angebot der Tschechischen Bahn: Für nur 31€ könnt ihr 7 Tage oder für 46€ könnt ihr 14 Tage ohne Limit alle Züge in Tschechien nutzen. Das Angebot gilt während der Sommerferien vom 1. Juli bis 31. August, ist aber schon jetzt buchbar:

CD CZ Sommerferienpass
Für nur 31€ eine Woche durch Tschechien fahren

Für Studenten mit ISIC (Internationalem Studentenausweis, z. B. kostenlos mit der DKB Student Card) werden nur 27€ bis 39€ fällig. Natürlich gilt der jeweilis aktuelle Umrechnungskurs.

Beachtet bitte folgende Bedingungen:

  • Ihr dürft alle Züge der České dráhy in der gesamten Tschechischen Republik nutzen
  • Unbegrenzt viele Fahrten und in allen Zugkategorien der ČD (auch z. B. Eurocity!)
  • Die Fahrkarte ist an eine Person gebunden (und kann nur durch die auf der Fahrkarte angeführte Person verwendet werden)
  • Die Fahrkarte kann nur im Juli und im August in Anspruch genommen werden
  • Die Fahrkarte gilt nur in der 2. Klasse

Eine Interessante Alternative zu Interrail, wenn ihr euch nur auf Tschechien beschränken wollt! Der Interrail One-Country-Pass für Tschechien kostet übrigens mindestens 51€ – zu diesem Preis gibt’s aber nur drei Tage Fahren innerhalb eines Monats.

Quelle: Mydealz

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Gilt aber leider nur bis 26 Jahren.

    Bleibt halt noch die ÖBB-Sparschiene oder die Flixbusse.

    Antwort

  2. Das JIZDENKA NA LETO-Netzticket der Ceske Drahy ist das beste Bahn-Sommer-Angebot in ganz Europa !

    Ein ähnliches Netzticket gibt es auch für die Slowakei, dort ist das Bahnnetz aber nicht so dicht gestrickt wie in Tschechien.

    7 Tage -> 690 CZK (mit ISIC-Karte oder einer IN-Karta 25/50/100 der Ceske Drahy) – Normalpreis 790 CZK
    14 Tage -> 990 CZK (mit ISIC-Karte oder einer IN-Karta 25/50/100 der Ceske Drahy) – Normalpreis 1190 CZK

    -> Online bequem von zu Hause bestellbar als PDF-Dokument (kein Passbild erforderlich – Perso-Nummer muss eingetragen werden)
    -> Direkt am Fahrkartenschalter (auch im Vorverkauf bereits ab 15. Juni) oder direkt im Zug beim Schaffner, wenn am Einstiegsbahnhof kein Schalter vorhanden oder geöffnet war.

    Man kann auch 4x hintereinander das 14-Tage-Ticket kaufen für 1190 CZK kaufen und somit für weniger als 200€ unbegrenzt zwei Monate lang von Anfang Juli bis Ende August ein ganzes Land bereisen! Keine Zugbindung, keine Kilometer-Begrenzung, inklusive Nachtzüge (Sitzabteil) und inklusive Schnellverbindungen (EuroCity, RailJet)

    Wichtig zu wissen:

    (1) gültig in ALLEN Produkt-Klassen der Ceske Drahy-Staatsbahn innerhalb von Tschechien (auch EuroCity und RailJet sowie S-Bahn, nicht jedoch lokaler ÖPNV, Historik-Züge wie JHMD und Straßenbahn)

    (2) gültig jeweils bis zum Tarif-Grenzpunkt zum Nachbarland, z. B. Schöna Grenze, Schirnding Grenze, Bayerisch Eisenstein Grenze.

    Sobald der tschechische Zug die Grenze überfährt, ist ein neues Anschlussticket für Deutschland, Polen, Slowakei, Österreich erforderlich.

    (3) gültig auch in den SuperCity-Zügen (SC) der Linie [Frantiskovy Lazne – Cheb – Praha – Olomouc – Ostrava – Poprad – Kosice], jedoch nur mit verpflichtender Sitzplatzreservierung (Preis abhängig von Distanz und Nachfrage, gestaffelt von 35 bis 250 CZK; kann auch noch direkt im Zug beim Schaffner für 40 CZK Bordzuschlag erworben werden)

    (4) SuperCity kann mit Jizdenka na leto-Ticket im Streckenabschnitt [Praha – Beroun – Plzen – Marianske Lazne – Cheb – Frantiskovy Lazne] aufpreisfrei OHNE Sitzplatz-Reservierung und zusätzliche Kosten genutzt werden.

    (5) Es dürfen KEINE Privatbahnen (RegioJet, LeoExpress, Trilex, Arriva, GW Regio Train, JHMD) mit dem Jizdenka na Leto genutzt werden. Diese Unternehmen erkennen das Jizdenka na Leto als Fahrschein in ihren Zügen nicht an.

    Auf folgenden Bahn-Strecken ist die Ceske Drahy nicht (mehr) unterwegs, wodurch man extra Fahrkarten bei den Privatbahn-Anbietern lösen muss:

    – Liberec – Zittau – Varnsdorf – Rybniste/Seifhennersdorf (Trilex)
    – S 49 Praha Hostivař – Roztoky u Prahy (Arriva)
    – R 25 Most – Zatec – Plzen
    – Strecke 043: Trutnov – Lubawka (Grenzpunkt Polen)
    – Strecke 045: Trutnov – Svoboda (Riesengebirge)
    – Strecke 194: Ceske Budejovice (Budweis) – Cesky Krumlov – Böhmerwald – Moldau-Stausee – Novy Udoli
    – Strecke 197: Cicenice – Cerny Kriz (Böhmerwald)
    – Strecke 313: Milotice – Vrbno (Altvater-Gebirge)
    – Strecke 198: Strakonice – Volary

    (6) Wer die 14-Tage-Variante kauft und keine ISIC besitzt, sollte sich parallel dazu eine IN-Karta25 (analog zur BahnCard25 der DB) online für 190 CZK (3 Monate) kaufen, da dann die ermäßigte Variante des Jizdenka na leto verwendet werden kann. Für die IN-Karta ist ein eigenes digitales Portraitfoto (jpg) notwendig zum direkten Upload beim Online-Kauf (kein biometrisches Passbild erforderlich)

    (7) Tipp zum Übernachten im Zug: Sehr bequem und kaum genutzt sind die Nachtzüge (Wien -) Breclav – Otrokovice – Ostrava – Bohumin (- Kraków – Warszawa). Mit Jizdenka na Leto ohne Sitzplatz-Reservierung und ohne Aufpreis innerhalb von CZ im Sitzwagen-Abteil nutzbar (6er-Abteil hat man oft für sich allein, mit Steckdosen und WLAN). Außerdem empfiehlt sich der EN-Zug 445 (Praha hl. n. 23:47 -> Ostrava hl. n. 3:22) bzw. EN-Zug 444 (Cesky Tesin 1:03 – Ostrava 2:19 – Praha 6:16) , in denen man 4h am Stück die Augen schließen kann und sicher und bequem durch die Nacht rollt.

    ACHTUNG:

    Sämtliche Zugverbindungen von Privatbahnen (egal ob Nah- oder Fernverkehr), werden in der Online-Verbindungs-Auskunft der Ceske Drahy seit Dezember 2018 aus Konkurrenz-Schutz NICHT mehr angezeigt! Ihr werdet von cd.cz dann auf lange Umwege geschickt, obwohl es eine (Privatbahn)-Direktverbindung gibt.

    Um die Züge der Privatbahnen finden zu können, ist deshalb die Suchplattform idos.cz zu verwenden. Dort sind die Fahrpläne von sämtlichen Verkehrsmitteln auch auf Deutsch und English schnell zu recherchieren (auch Fernbusse und Straßenbahn).

    Auch bei bahn.de sind alle Fahrpläne der Privatbahnen in der Verbindungssuche auffindbar.

    Viel Spaß im Sommer 2019 in Tschechien : )

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.