Toronto & Montreal ab 238€ mit British Airways von Paris, Nizza & Co. (nur Handgepäck)

British Airways Flugzeug

British Airways bietet zur Zeit günstige Flüge von Frankreich nach Kanada an. Ihr erreicht Toronto ab 238€ oder Montreal ab 260€. Starten könnt ihr von Paris, Nizza sowie weiteren. Die Verfügbarkeiten sind allerdings sehr unterschiedlich je nach Strecke – meist gibt’s aber günstige Termine zwischen November 2022 und März 2023.

Im Preis ist nur Handgepäck inklusive. Den Tarif mit Gepäck gibt es für rund 90€ Aufpreis.

Info

Kanada hat alle pandemiebedingten Reisebeschränkungen zum 1. Oktober aufgehoben.

Die Tickets sind nicht umbuchbar und nicht stornierbar. Ihr könnt am ehesten noch eine Erstattung der Steuern & Gebühren beantragen.

Nachfolgend die Preise:

Nach Toronto:

Nach Montreal:

Über unser Formular könnt ihr einfach die Strecke und Reisetermine auswählen und die Tickets dann direkt bei British Airways buchen. Wir haben euch viele günstigste Termine mit max. 28 Tagen Aufenthalt in Kanada grün markiert:

Mit British Airways von Toulouse nach Toronto für 237€

Die Reise beinhaltet i.d.R. einen Umstieg in London. Auf dem Zubringer sitzt ihr in einem Airbus-Jet der A320-Familie mit rund 74 cm Sitzabstand. Die Langstrecken nach Montreal & Toronto werden mit einer Boeing 787 oder einem Airbus A350 geflogen. Wenn dieses Routings nicht verfügbar ist, kann man für etwas Aufpreis meist auch z.B. von Paris über Philadelphia nach Toronto fliegen. Es gibt je nach Startflughafen, Termin etc. unterschiedliche Möglichkeiten.

Alternativ gibt es auch weiterhin von der Star Alliance ein ähnliches Angebot nach Montreal, Quebec & Co. ab 238€.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot noch gilt, steht nicht in den Fare Rules. Verfügbarkeiten gibt es je nach Start und Ziel in den Monaten November 2022 bis März 2023. Teilweise ist ein Aufpreis von ca. 20€ erforderlich. Von April bis Juni 2023 sind auch Termine verfügbar, aber für 30€ bis 40€ Aufpreis.

Der Mindestaufenthalt beträgt sechs Tage oder eine Nacht auf Sonntag, maximal dürft ihr laut drei Monate am Reiseziel verbringen.

Günstige Termine findet ihr über unseren Kalender oben oder mithilfe von Google Flights (Anleitung). Allerdings wird einiges nicht korrekt dargestellt. Buchen könnt ihr anschließend direkt bei British Airways. Wenn es dort keine günstigen Flüge für eure Daten gibt, könnt ihr die Buchung bei der US-Website von American Airlines probieren. Dort gibt es z.B. vom 1. bis 8. März 2023 Flüge ab 238 $ (~228 €) statt für deutlich mehr bei Buchung bei BA.

Info

Es handelt sich um einen Light-Tarif der Oneworld-Allianz. Somit ist standardmäßig kein Aufgabegepäck inklusive und auch für Statuskunden trifft das teilweise zu. Auch eine Sitzplatzwahl ist zumindest bei American und British Airways nicht inbegriffen.

Wenn ihr Pech habt, erhaltet ihr beim Checkin einen Mittelsitz zugeteilt und könnt diesen im Anschluss nicht mehr wechseln. Somit ist auch nicht garantiert, dass zusammenreisende Passagiere im Flugzeug wirklich nebeneinander sitzen.

Besonders streng sind die Regeln, wenn ihr mit British Airways fliegt (oder den Flug über BA gebucht habt). Bei Flügen mit American, Iberia oder Finnair gelten hingegen auch im Light-Tarif die meisten Vorteile wie Freigepäck und Sitzplatzwahl. Weitere Informationen zu etwaigen Vielflieger-Vorteilen und Freigepäck-Mengen findet ihr hier.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse O ausgestellt, Zubringer erfolgen in S. Ihr könnt nach Toronto mit folgenden Meilengutschriften rechnen:

  • 3.762 Avios + 30 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 3.202 Punkte bei Finnair Plus
  • 2.274 Avios + 60 TP bei British Airways Executive Club
  • 2.274 Avios + 210 TP bei Iberia Plus
  • 2.274 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 2.072 Avios bei Aer Lingus AerClub
  • 1.990 Meilen bei American AAdvantage
  • 1.988 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 1.988 Meilen bei LATAM Pass
  • 1.880 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 1.880 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 1.880 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 1.772 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 108 Prämienmeilen + 10 Statusmeilen bei Asia Miles
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Photo by Arkin Si on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. peco sagt:

    Bitte aktualisieren !!! Die ArriveCan APP ist NICHT MEHR ERFORDERLICH!! 1.10.2022 abgeschafft und alle können Einreisen nicht nur geimpfte.

  2. Kim sagt:

    Ist das neu bzw. jetzt irgendwo offiziell kommuniziert?

    „Einzige Ausnahme: Sie fliegen ausschließlich mit American und buchen diese Flüge direkt auf AA.com – dann gibt es je nach Status (Ruby bis Emerald) zwischen 1x 23 und 3x 23 kg Freigepäck, selbst in der Basic Economy.“

    OTA wirklich nicht möglich und MSC (Most Significant Carrier) Regelung gilt auch nicht mehr? Habe letztes Jahr noch immer mein Status-Gepäck bei BA bis London durchgeboxt wenn ich nen AA Anschlussflug in die USA hatte – hab mich beim Checkin immer auf deren Regeln berufen.

    • Peer sagt:

      Es zählt natürlich weiterhin der Ticket-Stock, d.h. Buchungen über Drittanbieter sollten auch fürs zusätzliche Freigepäck berechtigen, solange das Ticket von American ausgestellt wird. Wollte es vereinfachen, aber habe es jetzt nochmal umgeschrieben.

      Was die MSC-Regel angeht, habe ich keine konkreten Informationen. Meines Wissens gilt die nicht zwangsläufig auch für Statusvorteile. Aber wenn du bisher keine Probleme mit einem BA-Zubringer und AA-Langstrecke hattest, wird das vermutlich auch weiterhin so sein.

      Nach unseren Informationen gibt es jedenfalls kein zusätzliches Freigepäck, wenn die Langstrecke mit BA erfolgt und / oder das Ticket durch BA ausgestellt wurde. Aber auf eine offizielle Zusammenfassung der Informationen muss man wohl nicht hoffen.

      • Kim sagt:

        Alles klar, ich hatte gehofft, dass das jetzt irgendwo steht.

        Keine Probleme kann man es leider nicht nennen. Man muss schon extra Zeit einplanen um erst den Vorgesetzten kommen zu lassen, der dann entweder die Gebühren überschreibt oder weiterhin auf die Zahlung besteht, 2 von 10x hab ich dann bezahlt und die Gebühren im Nachgang erstattet bekommen. Birgt bei mehr als einem Koffer und 32 Kilo schon ein gewisses Risiko.

        • Peer sagt:

          80% Erfolgsquote ist ja immerhin schon mal was. Danke jedenfalls für die Infos. Ich bin selbst kurz davor, von der Star Alliance zu Oneworld zu wechseln und da hilft mir das auch selbst weiter. Um BA sollte man jedenfalls einen Bogen machen. 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen