Cancún, Mexiko ab 1.001€ in der TAP Business Class

Akuma Beach in der Nähe von Cancún, Mexiko

TAP Portugal bietet aktuell sehr preiswerte Tickets für Business-Class-Flüge nach Cancún in Mexiko an. Ab Deutschland, Zürich und Wien erhaltet ihr einen Hin- und Rückflug ab 1.001€, noch etwas günstiger wird es von Genf. Verfügbarkeiten gibt es von Mai bis September 2021.

Achtung

TAP ist bekannt dafür, Strecken wieder einzustellen, die nicht gut gebucht werden. In diesem Fall würde euch zwar nach EU-Rechten eine Umbuchung zustehen, aber die Durchsetzung der Fluggastrechte bei TAP gestaltet sich oft mühsam

Info

Die deutsche Bundesregierung stuft Mexiko derzeit als Hochinzidenzgebiet ein, daraus resultiert eine Quarantänepflicht bei Rückkehr nach Deutschland. Auf der Schweizer Quarantäneliste wird Mexiko derzeit nicht aufgeführt, Österreich verlangt (mit wenigen Ausnahmen) grundsätzlich 10 Tage Quarantäne für Einreisende.

Bei TAP lassen sich Flüge die bis 31. März 2021 gebucht wurden ohne Umbuchungsgebühr umbuchen. Es fällt allerdings die Tarifdifferenz an und auch der neue Flug muss vor dem 31. Dezember 2021 stattfinden. Im Vergleich zu anderen Airlines sind die Umbuchungsregeln also wenig zufriedenstellend. Mehr dazu hier auf der TAP-Website.

Folgende Abflughäfen sind möglich:

Über unser Formular könnt ihr direkt nach eurer Wunschverbindung suchen und euch dann zur Buchung direkt auf flytAP.com weiterleiten lassen. Bitte beachtete dabei, dass der Hinflug immer an einem Donnerstag, Freitag oder Samstag erfolgen muss. Zurück geht es dann immer freitags, samstags und sonntags.

Die Zubringer erfolgen entweder mit Embraer-Regionalflugzeugen von Portugalia Airlines oder Airbus A320-Jets von TAP selbst. Auf Langstrecke seid ihr im Airbus A330-900neo unterwegs. Dort gibt es eine zeitgemäße und noch ziemlich neue Business Class mit Lie-Flat-Sitzen.

Suchen & Buchen

Das Angebot gilt laut Fare Rules bis 5. März 2021 für Abflüge von 12. April bis 30. September 2021. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht auf Samstag, maximal dürft ihr 21 Tage am Ziel bleiben. Stopover sind leider nicht erlaubt.

Zur Terminsuche könnt ihr Google Flights (Anleitung) nutzen. Buchen lassen sich die Flüge dann zu den oben genannten Preisen direkt auf flyTAP.com.

Auf der TAP-Website müsst ihr zuerst den Neukundenrabatt abwählen, der standardmäßig angeboten wird. Das geht direkt links oben auf der Seite:

Im Anschluss könnt ihr mit der Buchung fortfahren und die Flüge mit der Kreditkarte eurer Wahl bezahlen.

TAP Business Class von Düsseldorf nach Cancún für 1.001€

Die Business Class von TAP Portugal

Im Airbus A330neo verbaut TAP eine moderne Business Class, die sich vor der Konkurrrenz nicht verstecken muss. Die Jets verfügen über 34 Business-Class-Sitze in 1-2-1-Anordnung (Reverse Herringbone). Jeder Sitz biette also direkten Zugang zum Gang und lässt sich in ein komplett flaches Bett verstellen.

In den Bewertungen schneidet die TAP Business Class gut, aber nicht herausragend ab. Vor allem beim Soft Product müssen wohl ein paar Abstriche in Kauf genommen werden. Nachfolgende ein paar passende Reviews:

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse J ausgestellt. Die meisten Star-Alliance-Vielfliegerprogramme sind ziemlich großzügig bei der Gutschrift – und kreditieren zwischen 125% und 200% der Distanz als Meilen. Hier die Meilenausbeute ex Düsseldorf:

  • 24.410 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 23.340 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 23.340 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 23.340 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 23.340 Meilen bei Avianca LifeMiles
  • 23.340 Meilen bei Air India Flying Returns
  • 23.340 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 23.340 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 23.340 Meilen bei EgyptAir Plus
  • 22.710 Meilen bei Miles&More
  • 19.840 Meilen bei Azul TudoAzul
  • 17.500 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 17.500 Meilen bei Emirates Skywards
  • 15.170 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 14.580 Meilen bei Asiana Club
  • 14.580 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 14.580 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 14.580 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 14.580 Prämienmeilen + 2.430 PQP bei United MileagePlus
  • 14.580 Meilen bei ANA Mileage Club
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Cover Picture: Simon Dannhauer

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (26)

  1. Christoph sagt:

    Achtung, hatte für Mai gebucht und wurde mir nun alles storniert. Jetzt beginnt das große dem-Geld-Nachlaufen. Verlockender Deal, aber wirkt eher so als ist das eine Beschaffung von Geldmitteln bei TAP. Kann ich daher nicht empfehlen.

  2. snowfan sagt:

    Auch wenn der Tarif sehr billig erscheint, er ist es nicht. TAP storniert die Flüge nach Belieben je nach Auslastung oder bucht um – und das oft ohne vorher Bescheid zu sagen. Geld bekommt ihr so schnell nicht zurück. Bitte einfach mal bei TripAdvisor nachlesen. Habe schon vor Corona nur schlechte Erfahrungen mit dieser Airline gemacht (und ich fliege nur Business bzw. First), ist eine Schande für die Star Alliance.

  3. Mario Kasper sagt:

    Gebucht direkt über TAP. 11.8 bis 26.8 von Wien nach Cancun. Zu zweit 2016,10 EUR. Genialer Deal. Wie im Bericht erwähnt muss man wirklich zuerst die Flüge auswählen und erst am Schluss wird der korrekte Preis angezeigt. Achtung: Es wird zuerst ein Rabatt gegen Meilen angeboten. Bei uns war das 30 EUR Rabatt für 400 Meilen. Wenn man allerdings nicht Mitglied im TAP Vielfliegerprogramm ist, kommt es zu einer Fehlermeldung. Also, oben in der Maske das Häckchen beim Rabattangebot entfernen und dann funktioniert es einwandfrei.

  4. Rob sagt:

    Ich finde leider keine Verfügbarkeiten mehr im Februar oder März. Selbst Economy ist teurer als der hier angegebene Preis

  5. Alex sagt:

    Hat man notfalls Glück mit einem Chargeback bei M&M Kreditkarten Zahlung? Wir planen für Ende September zu fliegen…

    • Tom sagt:

      Habe tatsächlich heute am 05.01.2021 mein Geld für Flüge mit TAP via Chargeback auf meine M&M-Kreditkarte zurückerhalten.
      Kontakaufnahme mit TAP seit 15.10.2020 versucht, allerdings erfolglos.
      Und das auf allen möglichen Wegen.
      Sogar Links die ins Leere liefen hat man mir geschickt…………
      Also, zumindest mit meiner Kreditkarte hat es funktioniert.
      Im Übrigen, wer sich mal näher mit dieser Materie der TAP befasst wird schnell feststellen, dass die TAP mit zu den größten Bescheissern der Branche gehören. Ich nenne es Betrug. TAP ist bei Banken, Kreditkartenunternehmen und sogenannten Bezahldiensten mittlerweile auch bekannt wie ein bunter Hund. Da kommt selbst die LH nicht mehr mit.
      Und das mit staatlicher Unterstützung. Deshalb Finger weg, egal wie günstig die Flüge sind.

  6. Christian sagt:

    Täusche ich oder ist TAP finanziell sehr angeschlagen, so dass man hier ggf. drauf hinweisen sollte, damit jeder das Risiko für sich selbst einschätzen kann?

    • Peer sagt:

      Aktuell wird TAP ja vom Staat gestützt. Schlimmer als die finanzielle Wage an sich wiegt m.E., dass TAP sich nicht um die Fluggastrechte schert.

  7. dethbasti sagt:

    wie kann ich bei TAP die Buchungsklasse erfaren, before ich die Tickets bezahle? gibt es da ne bMöglichkeit?

  8. Peter sagt:

    Das Angebot gilt auch ab Luxemburg für 1215€.

  9. Andreas sagt:

    Eine Business Class mit Mundschutz-Pflicht ist leider kein entspannendes Erlebnis, egal wie gut die Hardware ist. Der Preis ist super, keine Frage. Aber sich den Luxus eines LieFlat-Sitzes gönnen und dann mit Mundschutz nur schwer atmen können, das passt nicht zusammen.

    Fliegen wird erst dann wieder zu einer positiven Erfahrung, wenn ier Mundschutzpflicht abgeschafft ist und die Airlines werden am ehesten diesen wieder abschaffen, wenn der Druck durch ausbleibende Kundschaft zu groß wird.

    • Arne sagt:

      Leider ist es nur so, dass Maske tragen die bisher wirksamste bekannte Maßnahme gegen eine Übertragung von SARS-CoV2 ist (ca. 85% geringeres Infektionsrisiko mit Alltagsmasken) – von allein zu Hause bleiben wohl mal abgesehen. Sie können also die Fluglinien boykottieren, bis das Virus weg oder ein Impfstoff nicht nur massenhaft verfügbar, sondern auch bei 2/3 der Weltbevölkerung angewendet worden ist. Wenn das viele Menschen täten würde ich aber wetten, dass die Chancen, das es bis dahin dann noch Airlines gibt und Sie noch genug Geld haben sich einen Flug in BC – selbst über Travel Deals – zu leisten bei 1:1000000 steht.
      Also machen sie einfach das, was mehrer 100 Millionen Menschen in Asien und das medizinische Personal weltweit seit Jahrzehnten schon tut ohne Schaden zu nehmen: Tragen sie die Maske mit Fassung. Es ist die größte Annäherung an die Normalität die sie in den nächsten 5-10 Jahren erleben werden. Es sei denn, sie halten es so lange zu Hause aus…

      • Andreas sagt:

        Das haben Sie schön auswendig gelernt. Nur seltsam, dass in der Zeit der größten Ausbreitung der Epidemie keine Masken getragen werden brauchten und dennoch die Infektionszahlen kontinuierlich zurück gingen. Auch hat sich bislang noch niemand im Flugzeug angesteckt. Glauben Sie nicht alles, was man Ihnen erzählt. Fragen Sie besser einen Arzt: Der wird Ihnen sagen, dass die OP-Masken in Alltagssituationen über einen langen Zeitraum getragen eher gesundheitsschädlich sind als dass sie helfen.

        • Daniel sagt:

          Ich habe mal den Arzt gefragt, der in einer acht stündigen Operation mein Knie und Bein nach einem Autounfall zusammengeflickt hat. Er meinte sie sind vermutlich eine Dramaqueen und der Arzt der Ihnen das über Chirurgischemasken erzählt hat ist höchst wahrscheinlich ein Lügner und unfähig.

  10. Zoltan sagt:

    Unfortunately, prices in 2021 – apparently due to the high number of bookings, as the LIS-CUN-LIS flight is only Tuesday-Thursday-Saturday – have risen significantly, the price level is now around 1,500 euros with AMS, ORY, BCN, MAD starting points. Perhaps the only exception is starting from LGW (being a fairly difficult airport from Europe with the exception of low-cost flights), from where I still managed to book a ticket at the end of February and the last return trip (March 6) for a basic price (€ 875) as an open-jaw (AMS, ORY, BCN, MAD can be the arrival point) and with OPO intermediate airport (stopover may be in Porto too!). I note that instead of OTA, it can be booked very well on flytap.com (for the same price), you only need to enter each segment – found with Google Flights or ITA MATRIX – in a multi-city form. I don’t highly recommend OTA (outside of Expedia), it’s not possible to book a preferred seat and ticket issuance is extremely delayed.

    • Peer sagt:

      Thanks for your update. Since the fare is almost completely gone now, I just set it to „expired“. Congratulations that you still managed to book the open jaw though. 🙂

  11. Tom sagt:

    Hey,
    Glaubt ihr, erfahrungsmässig, dass man die nächste Woche bei TAP selbst buchen kann?
    Mir der momentanen Krise trau ich drittanbietern nicht so richtig =/

    Mfg Tom

  12. thesurface sagt:

    Dieser Jochen zeigt 0 Dankbarkeit. Hauptsache sich echauffieren…. danke travel-dealz & bitte nicht von solchen Kommentaren runter kriegen lassen 🙂

  13. Berliner in LIS sagt:

    über silvester war der eco tarif um die 300 euro verfügbar. der vergünstigste businesspreis von 900 ist jedoch an silvester leider wohl nicht zu haben.

  14. Jochen sagt:

    mal wieder schön abgeschrieben ! Ihr seid so peinlich, Travel-Dealzz!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen