Tokio & Osaka ab 1.826€ in der Emirates Business Class von Amsterdam

Emirates Airbus A380 Bar
gültig

Mit Abflug von Amsterdam verkauft Emirates vergleichsweise günstige Business-Class-Tickets nach Japan. Ihr erhaltet Flüge nach Tokio ab 1.826€ inkl. Loungezugang, nach Osaka wird es etwas teurer:

AMS NRT 1826
Emirates Business Class Amsterdam – Tokio für 1.826€

Alternativ könnt ihr auch für 1.727€ mit LOT oder für 1.927€ mit Lufthansa & Co fliegen und seid dabei bis zu 5 Stunden schneller am Ziel. Mehr zu den Star-Alliance-Angeboten findet ihr bei Travel-Dealz.eu.

Danke geht an Benny, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Emirates fliegt in Tokio sowohl den Flughafen Haneda (etwas näher an der Stadt), als auch den Flughafen Narita an. Als Flugzeugtypen kommen größtenteils Airbus A380 (Amsterdam, Narita, Osaka) zum Einsatz, die Strecke Dubai – Haneda bedient man mit Boeing 777.

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Schiphol in Amsterdam ist der größte Flughafen der Niederlande. Mit jährlich über 50 Millionen Passagiere ist der der viertgrößte Flughafen Europas und Heimatbasis von KLM.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden. Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs und die Tickets sind im Zuge der Sparpreis Europa Aktion schon für 19,90€ zu haben. Alternativ kommt ihr auch mit Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Die Anreise per Flugzeug lohnt sich durch die kurzen Fahrtzeiten mit der Bahn nur in wenigen Fällen. Es gibt folgende Direktverbindungen:

Zudem gibt es Verbindungen von der Schweiz (Basel, Zürich, Bern) und Österreich (Innsbruck, Salzburg, Graz, Wien).

Alle Dealz mit Abflug von Amsterdam

Suchen & Buchen

Ein genaues Ablaufdatum geht aus Fare Rules nicht hervor. Verfügbarkeiten gibt es von November 2019 bis Juni 2020 ohne weitere Einschränkungen. Somit sind auch Flüge über Weihnachten und Silvester ohne Aufpreis möglich. Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage, maximal dürft ihr einen Monat am Ziel bleiben.

Passende Termine findet ihr über Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr dann für 1.899€ auf Emirates.com (empfohlen) oder ab 1.825€ über einen Preisvergleich wie die idealo-Flugsuche.

Die Business Class von Emirates

Die Business Class von Emirates verfügt über Lie-flat Sitze in allen Flugzeugen. Besonderheit: Jeder Sitz hat eine eignen gekühlte Minibar mit Getränken. An Bord des Airbus A380 gibt es sogar einen abgetrennten Bereich mit einer Bar für die Business- und First Class-Passagiere. Außer in der Boeing 777-300ER hat auch jeder Passagier direkten Zugang zum Gang.

Einen Eindruck von der Emirates Business Class gibt es bei GlobalTraveler.TV auf YouTube:

Meilen

Gebucht werden die Flüge in die Buchungsklasse O. Insbesondere die Meilengutschrift bei Alaska Mileage Plan und auch TAP Miles&Go ist interessant:

  • 36.760 bei Alaska Mileage Plan
  • 32.680 bei TAP Miles & Go
  • 20.420 bei S7 Airlines Priority Club
  • 20.420 bei Korean Air Skypass
  • 20.420 bei Copa ConnectMiles
  • 20.420 bei South African Voyager
  • 20.420 bei Jetblue Airways
  • 20.420 bei GOL Aéreos Smiles
  • 20.420 bei Malaysia Airlines Enrich
  • 3.210 bei Japan Airlines Mileage Bank
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Bei Emirates Skywards erhaltet ihr 17.000 Meilen für den Hin- und Rückflug nach Tokio.

Hotels in Tokio

Johannes war 2012 und 2016 für ein paar Tage in Tokio und Hotels sind dort nicht gerade günstig. Für eine Übernachtung in einem internationalen Kettenhotel müsst ihr mindestens 150€ – 250€ pro Nacht einkalkulieren. Als Hotel kann ich euch das Hilton Tokyo empfehlen. Als Hilton Honors Gold gab es sogar ein Upgrade auf ein Executive Club Zimmer mit Loungezugang.

Weitere Unterkünfte findet ihr über unsere Hotelsuche:

Um die Preise zumindest etwas zu senken empfehle ich einen Blick auf die folgenden Hotelgutscheine:

Titelbild: © Emirates
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (9)

  1. Endlich einmal ein Deal der mich als Österreicher freut, da es auch von Wien weg funktioniert. Damit fällt einmal der zusätzliche Zubringer Weg der zu 99% sonst immer notwendig ist. Besten Dank dafür und macht weiter so !

    Antwort

  2. Der Flug im Screenshot bzw. alles via DUS wird von ANA durchgeführt. Für mich macht das das Angebot erst interessant- Danke!

    Antwort

  3. Gibt LOT hon-Meilen bei LH?

    Ich konnte da nichts finden, wenn ja: wie viele wären das denn?

    Antwort

    • Jop LOT gehört ja zu Miles&More:

      (2) Seit 1. September 2012 sammeln Sie HON Circle Meilen ausschließlich auf Flügen in der First und Business Class sowie im Best-Tarif der Germanwings. Dies gilt für alle Linienflüge durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Adria Airways, Air Dolomiti, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Eurowings, Germanwings, LOT Polish Airlines, Luxair und SWISS. Auf Economy Class Flügen erhalten Sie reguläre Status- und Prämienmeilen.

      Ist die gleiche Anzahl wie die Prämien- und Statusmeilen.

      Antwort

  4. Hallo! Kleine Korrektur: in Eurobonus werden seit 1.9.15 in Z bei LOT nur noch 100% der Meilen gutgeschrieben… leider! Gruß Michael

    Antwort

    • Kann auch sein, dass LOT den Fare einfach nicht über seine Seite verkauft sondern nur über Reisebüros. Ich würde sagen, das ist kein Error Fare.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Chris B. Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.