Hawaii: Oahu & Maui ab 396€ mit Condor und Alaska Airlines von Frankfurt (inkl. Gepäck)

Luftaufnahme Honolulu Oahu Hawaii

Condor und Alaska Airlines bringen euch wieder günstig nach Hawaii. Ihr kommt mit Abflug von Frankfurt auf die Inseln Oahu oder Maui – allerdings nur bei dünnen Verfügbarkeiten von Mai bis Juni 2022. Direkt bei der Airline gibt es Tickets ab 396€, über OTAs sogar ab 356€. Ein Gepäckstück mit 23 kg ist dabei sogar noch inbegriffen.

Info

Die Einreise in die USA ist für Geimpfte wieder gestattet. Ihr benötigt zusätzlich zum Impfnachweis einen negativen Schnelltest max. einen Kalendertag vor Abflug. Darüber hinaus wird natürlich wie immer ESTA für 14$ oder ein Visum benötigt. Beachtet in diesem Zusammenhang am besten auch die Hinweise des Auswärtigen Amtes.

Nach aktuellem Stand müsst ihr zusätzlich im Rahmen des Safe Travel Programs den Nachweis einer von der WHO zugelassenen Impfung hochladen.

Leider bietet Condor mittlerweile keine Kulanzregeln für die Umbuchung mehr. Die Flex-Option, mit der ihr 3x ohne Umbuchungsgebühr umbuchen könnt, schlägt nun mit 50€ zu Buche. Allerdings fällt natürlich eine etwaige Tarifdifferenz an.

Alternativ zur Kalendersuche von Condor könnt ihr auch einfach das folgende Formular benutzen und nach Angabe eurer gewünschten Reisedaten und einem Klick auf den blauen Button werdet ihr direkt zu Condor oder zur Travel-Dealz-Flugsuche (ab 356€) weitergeleitet.

Alle Termine bis max. 500€ und höchstens 28 Tage Aufenthalt konnten wir für das Ziel Honolulu grün markieren. Nach Kahului gibt es bessere Verfügbarkeiten, die aber leider nicht darstellbar sind:

Mit Condor & Alaska Airlines von Frankfurt nach Kahului für 396€ mit Gepäck

Zuerst fliegt ihr mit Condor in einer Boeing 767 von Frankfurt nach Seattle oder Vancouver. Von dort aus geht es dann mit Boeing 737-800 von Alaska Airlines weiter nach Honolulu oder Kahului. Auf dem Rückweg läuft es ähnlich ab, allerdings mit längerem Stopp.

Suchen & Buchen

Leider können wir nicht sagen, wie lange die Flüge noch so günstig sind. Das Angebot gilt für folgende Reisezeiträume:

  • Mai bis Juni 2022

Verfügbarkeiten könnt ihr theoretisch mit Hilfe von Google Flights (Anleitung) oder über unseren Kalender oben finden. Bei Google Flights werden die Verfügbarkeiten aber leider nur für Honolulu abgebildet. Alternativ hilft euch auch die Kalendersuche von Condor. Buchen könnt ihr dann direkt bei Condor ab 396€ oder bei OTAs über die Travel-Dealz-Flugsuche ab 356€.

Unterkünfte auf Hawaii

So günstige diese Flüge auch sind, sollte man auch die weiteren Kosten für Unterkunft, Essen und Transport einplanen. Ein Hotelzimmer auf Hawaii kann gerne mal 200€ die Nacht kosten und Lebensmittel sind bei Walmart etwa 10 bis 20% teuer als auf dem Festland. Hotels und Resorts findet ihr über unsere Hotelsuche:

Privatzimmer mit Doppelbett sind über Airbnb meist ab ca. 50€ pro Nacht zu bekommen, auf Oahu mittlerweile allerdings offiziell verboten. Nochmals 30€ bis 50€ pro Tag sollte man für den Mietwagen einplanen. Auf Oahu kommt man auch mit dem Bus (5,50$ pro Tag) halbwegs über die Runden, dann allerdings mit teils langen Fahrtzeiten.

Beim Hotelpreisvergleich solltet ihr auch folgende Gutscheine auf Hotels mit einbeziehen:

Informationen & Tipps für Hawaii

Hawaii ist der 50. Bundesstaat der USA und besteht aus mehr als 100 Inseln im Pazifischen Ozean. Die vier Inseln bieten eine enorme landschaftliche Vielfalt mit Surfstränden, wenige Jahre alten Lavafeldern, Korallenriffen, dichten Regenwäldern und vulkanischen Wüsten.

Für die Einreise nach Hawaii genügt (sofern berechtigt) ESTA für ca. 12€. Währung ist der US-Dollar, fast überall werden Kreditkarten akzeptiert.

Beste Reisezeit für Hawaii

Hawaii lässt sich das ganze Jahr über gut bereisen und die Temperaturen schwanken nur um wenige Grad. Als besonders empfehlenswert gelten aufgrund geringerer Regenwahrscheinlichkeit die Monate April bis Oktober.

Klimadiagramm für Honolulu, Hawaii (Quelle: WMO World Weather Information Service)
Klimadiagramm für Hilo, Hawaii (Quelle: WMO World Weather Information Service)

Ziele & Flughäfen auf Hawaii

Vor allem vier der Inseln sind für den Tourismus von Bedeutung. Auf diese verteilen sich fünf größere Flughäfen mit Verbindungen zum US-Festland:

Direktflüge von Europa gibt es leider nicht, sodass von Deutschland mindestens ein Zwischenstopp in z. B. New York, Los Angeles oder Vancouver erforderlich ist.

Zwischen den Inseln könnt ihr euch nur mit dem Flugzeug fortbewegen. Verbindungen gibt es von Hawaiian Airlines, Mokulele Airlines und Southwest.

Mietwagen für Hawaii

Auf allen Inseln ist die Buchung eines Mietwagens empfehlenswert. Es gibt zwar fast überall auch ein Busnetz, allerdings meist mit dünnem Takt und nur wenigen Verbindungen. Eine Ausnahme bildet Oahu, wo die meisten Orte – ausreichend Zeit vorausgesetzt – auch per Bus erreichbar sind.

Glücklicherweise reißt ein Mietwagen auf Hawaii kein allzu großes Loch in den Geldbeutel. Schon ab 25€ pro Tag gibt es Autos von z. B. Alamo oder Budget. Theoretisch reicht ein Kleinwagen, denn die wichtigen Straßen sind fast ausnahmslos asphaltiert. Trotzdem macht ihr mit einem SUV natürlich nie etwas verkehrt.

 

→ Alle Dealz für Hawaii

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Savannah Rohleder auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (23)

  1. Wayne sagt:

    Mich würde interessieren ob zwischen Leg 1 und Leg 2 Oneworld Statusinhaber in den Genuss der Lounge kommen?

    Ist zwar kaum der Rede wert, eine Dusche und ein warmes Essen zumindest nach dem längeren 1. Flug wäre schon etwas worauf man sich nach den 10+ Stunden Condor Eco freuen könnte.

    • Peer sagt:

      Sofern der Status nicht von AA oder AS ausgestellt wurde, wüsste ich nicht, was dagegen spricht.

      Sind ja die normalen Oneworld-Regeln und die Alaska-Lounge in SEA ist sogar ziemlich groß. Duschen scheint es dort aber nicht zu geben.

  2. Fabian sagt:

    Ist die Einreise nach Hawaii denn erlaubt? So wie ich es verstehe, haben die immer eigenen Regelungen, auch wenn Reisen in die USA bald wieder möglich sein sollten

    • Peer sagt:

      Die Einreise an sich ist erlaubt. Aber: Impfungen, die nicht in den USA durchgeführt werden, werden nach aktuellem Stand nicht anerkannt.

      Wenn das so bleibt, braucht es für den Anschlussflug nach Hawaii einen zusätzlichen (teuren) Test, der in den USA durchgeführt wurde. Man sollte am Umsteigeflughafen genug Zeit dafür einplanen, bei 1h 50min wie bei diesem Deal wird das sehr sportlich. Die Kosten sind meist auch nicht ohne (100€ bis 200€)
      Mehr dazu hier:
      https://www.gohawaii.com/travel-requirements

      Ich werde es mal noch im Artikel ergänzen

      • Fabian sagt:

        Danke so hatte ich es auch verstanden. Wir haben vor und nach unserem Hawaii Aufenthalt ein paar Tage in Kalifornien. Test vor Einreise ist daher kein Problem. Brauch ich denn für den Flug von Hawaii nach LAX dann erneut einen Test für die USA?

        • Peer sagt:

          Die speziellen Regeln gelten nur für den US-Bundesstaat Hawaii. Rückflug nach LAX ist ohne weiteren Test möglich.

      • Fabian sagt:

        Hallo Peer, Hawaii scheint seine Einreiseregelungen zum 08.11. angepasst zu haben. Es wird für Geimpfte nur noch ein Schnelltest zur Einreise benötigt. Wenn man nach Zwischenstopp von den USA einreist, wird nur der Test zur USA Einreise und kein weiterer mehr für Hawaii verlangt, wenn ich es richtig verstehe. Seht ihr das auch so?

        • Peer sagt:

          Ich sehe das ahnlich. Eigentlich bräuchte es sogar gar keinen Test mehr, sobald man einmal in die USA eingereist ist.

          Leider ist die Ankündigung aber nicht ganz eindeutig. Und bei Safe Travel Hawaii lassen sich nach aktuellen Stand immer noch nur Impfnachweise durchgeführt in den USA hochladen.

  3. Johannes1 sagt:

    Condor sollte sich mal mit Alaska zusammenschließen. Die Vorteile sind hier echt überschaubar.

  4. Andi sagt:

    Man sollte auch bedenken, dass der Bundesstaat Hawaii bisher nur Touris reinlässt, die in den USA geimpft worden sind oder einen von CDC zertifizierten PCR Test vorweisen können…den man nur in den USA machen kann, könnte schwer werden ein Schnelltest am Flughafen zu erhalten, bei diesen kurzen Umstiegszeiten – das reicht wenn überhaupt für die Immigration/Security etc

  5. florian sagt:

    unter 2 stunden aufenthalt für immigration ? sehr knapp geplant

  6. Zurak sagt:

    @Peer:

    Condor hat den Kredit bereits im Oktober von der EU genehmigt bekommen. Soll aber nicht heißen, dass es so sicher ist wie bei einer „gesunden“ Airline zu buchen…
    https://www.hessenschau.de/wirtschaft/eu-kommission-genehmigt-ueberbrueckungskredit-fuer-condor,condor-kredit-100.html

  7. Sierra sagt:

    Aha. Ich mache mir eher Gedanken über die Hotel Kosten auf Hawaii….

    • Peer sagt:

      Kommt auf die Ansprüche an 😀 War neulich im Best Western Honolulu für rund 100€ die Nacht und dafür war es absolut ok.

      Man kann natürlich auch deutlich mehr zahlen, je nach Hotel und Saison.

  8. Sebastian sagt:

    Welche Buchungsklassen sind das?

  9. Robert sagt:

    Hallo,
    gibt es noch Flugticket-Versicherungen, die im Falle der Insolvenz einer Airline einspringen? Es gab ja bei der ERV mal Ticketsafe.

  10. Flieger sagt:

    Hi würde hier im Fall der Fälle der Pleite versicherungstechnische die AMEX Gold / oder Miles More Gold helfen?

  11. Rene sagt:

    Auch wenn der Preis für manch einen verlockend klingt, würde ich angesichts der unsicheren Lage bei Condor davon abraten sowas zu buchen. Was ist wenn man auf Hawaii sitzt und Condor stellt seinen Betrieb ein, wer bringt mich dann nach Hause?
    Das wir für den Betroffenen dann richtig teuer werden, ohne eigene Vorkasse gibt es keinen Rückflug nach Europa.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen