Deutsche Bahn Sparpreis-Aktion: Viele Tickets für 19,90€

Deutsche Bahn
vorbei

Die Deutsche Bahn hat im Rahmen einer Aktion wieder zusätzliche Sparpreis-Tickets ab 19,90€ am Start. Das Extra-Kontingent ist nur für Bahn.Bonus-Kunden buchbar. Die Verfügbarkeit der Billigtickets ist diesmal leider etwas schlechter als letztes Mal, vor allem am Wochenende ist das Angebot eingeschränkt.

Info

Um das Extra-Kontingent angezeigt zu bekommen, müsst ihr euch mit einem kostenlosen Meine-Bahn-Account einloggen!

Bahn Sparpreisaktion
Gute Verfügbarkeit an 19,90€ Sparpreisen

Vergleich: Im nicht-eingeloggten Zustand sind die Preise deutlich höher:

Sparpreis Aktion nicht eingeloggt
So viel zahlt ihr als Nicht-Bahn-Bonus-Kunde

Wichtig: Euer Start- und Zielbahnhof muss ein Fernverkehrsbahnhof sein. Das Ticket darf keine Fahrt mit einem Regionalzug oder Nahverkehr beinhalten.

Wer eine BahnCard 25 besitzt, für den geht es sogar bei 14,90€ pro Fahrt los! Mit der BahnCard 50 erhaltet ihr ebenfalls 25% Rabatt auf diese Sparpreise! Sehr hilfreich ist der Sparpreis-Finder! Einfach Start und Ziel sowie ein Datum auswählen und euch werden alle verfügbaren Sparpreise angezeigt. Die Aktuelle Aktion läuft bis zum 31. Januar 2019 für Reisen maimal 6 Monate im Voraus. Es können nur Bahn.Bonus-Kunden auf das Kontingent zugreifen, allerdings ist die Registrierung zum Bonusprogramm kostenfrei. Rabattiert sind Super-Sparpreise (kein Umtausch & Erstattung) und auch normale Sparpreise für die 1. und 2. Wagenklasse.

Die 19,90€-Sparpreise gibt es zwar dauerhaft. Allerdings ist die Verfügbarkeit meist recht schlecht, weil die DB versucht, mit ohnehin schwach ausgelasteten Zügen noch ein wenig Geld zu verdienen. Im Rahmen der aktuellen Aktion wurde ein zusätzliches Sparpreis-Kontingent freigegeben. Wie viele Fahrkarten dieses zum Preis von 19,90€ umfasst, wollte die DB nicht preisgeben. Beim einem Sale letztes Jahr waren es eine Million.

Hotel gesucht?

Hier viele Gutschein auf Hotels:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (12)

  1. Hallo Johannes, kannst Du mal die alten Kommentare rausnehmen, denn das Angebot hat doch etwas andere Regeln.
    Ich habe heute online gebucht für den 30.Oktober von Karlsruhe nach Zürich Flughafen für 19,90 € und über ein 2. Ticket am 21.11.2017 von Zürich nach Wörth am Rhein für 29,90 €. Normal geht das erst 90 Tage vor Reisebeginn. Bei dieser Aktion sind es 150 Tage wo im voraus gebucht werden kann. Möglicherweise ist das eine andere Aktion der DB denn wenn ich den Link in Deinem Block klicke kommt der Hinweis nur von deutschen Bahnhöfen möglich. Gleich zeitig öffnet sich ein kleines Fenster wo gefragt wird von einen oder zu einen ausländischen Bahnhof. Damit geht es dann ohne Probleme weiter bis zur Buchung. Aber auch direkt in auf der DB Seite werden diese Verbindungen bis 150 Tage angezeigt. Schön das die DB flexibler wird so das wir alle davon profitieren können.

    Antwort

  2. HI,

    I check the prices under fare finder, but it says only in combination with Bahn Card 25.
    Even though i have mentioned no reduction in the search.

    Antwort

  3. Ich wollte heute reisen, habe bis heute auf die Aktion gewartet…. und jetzt das:
    Reisezeitraum: 15.06.2015 – 31.10.2015
    Niemand hat uns darauf hingewiesen, dass man erst ab morgen (billig) reisen kann. Ich sollte schon mein 30 Euro Ticket gebucht haben, jetzt kostet meine >200km Strecke 49 Euro… 🙁 🙁 🙁

    Antwort

    • Spartickets sind NIE für den selben Tag buchbar. Außerdem ist nicht garantiert, dass deine Fahrt als Sparpreis verfügbar wäre.

      Antwort

      • Ab dem Fahrplanwechsel sind Sparpreistickets laut DB noch bis wenige Stunden vor Abfahrt verfügbar (je nach Auslastung)

        Antwort

  4. Zum Thema Personalausweis und Reisepass hat das nichts mit der Bahn zu tun sondern mit internationalen und Europa Recht und auch nichts mit Datensammlung zutun! Ich arbeite bei der Bahn und muss mir das oft anhören jedoch kannst du mit deinem Personalausweis in die usa fliegen? Könnte ich auch Posten blöde kam oder Delta……. Bitte erst überlegen bevor man was negativ reden! Aber traurig das du keinen Personalausweis besitzt!

    Antwort

    • Und was macht ein Österreicher (Ösi) ohne bundesdeutschen Personalausweis, aber mit gutem Österreichischem Reisepass?

      Die österreichische EC-Karte verwenden?

      Antwort

      • Du kannst einfach den österreichischen Personalausweis verwenden. Dazu einfach bei Ihre Identifizierungskarte für die Kontrolle im Zug -> Personalausweis anklicken und als Land Österreich auswählen.

        Antwort

  5. Wieso verlangt die DBAG bei Online-Buchung die Daten vom Personalausweis? REISEPASS wird NICHT ANERKANNT!!!!!!!!!!!!!
    Ich wollte ein Ticket online buchen u. kaufen, besitze aber nur einen Reisepass……..Ist die Datensammlung der Preis für den günstigeren Preis?????????? Am Fahrkartenautomaten oder beim Kauf im Reisezentrum wird doch auch nicht der ohnehin eingeschränkte Identitätsnachweis zu führen……. Bei der Online-Bezahlung jeglicher Weise haben die doch sowieso Zugriff auf die perönliche Identität.
    FAZIT : Bloß nicht auf die Bahn angewiesen sein….!!!!!!!!!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.