ERROR FARE (OTA Glitch): Singapore Airlines Business oder FIRST nach Singapur für 1.131€

Singapore Airlines Business Class

Die 5-Sterne-Fluggesellschaft Singapore Airlines verkauft derzeit Business Class-Tickets (bei machen Anbietern ist sogar von FIRST die Rede) von Frankfurt nach Singapur deutlich zu günstig. Hin- und Rückflug gibt es zu vielen Terminen für 1.131€. Üblich sind auf dieser Strecke 2.000€ und mehr.

Hinweis: Es handelt sich um einen OTA-Glitch. Warum vielleicht doch nur Premium Economy gebucht wird, lest ihr weiter unten.

Zum Deal ›

Momondo FRA-SIN Singapore Airlines

Von Frankfurt nach Singapur in der Business Class von Singapore Airlines

Danke geht an Nick! der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Suchen & Buchen

Buchbar ist der Tarif nur über Onlienreisebüros (OTAs), nicht bei Singapore Airlines direkt. Reisetermine findet ihr über Google Flights. Anschließend geht auf Momondo, um ein OTA zu finden, bei dem ihr buchen könnt.

Achtung: Für 1.131€ hat Singapore Airlines Premium Economy-Tarif im Angebot – vermutlich interpretieren das die OTAs (und auch Google Flights, Matrix usw.) falsch und verkaufen es als Business Class. Der Macht auf jeden Fall Screenshots, die belegen, dass ihr „Business“ oder „First“ bucht!

Nach der Buchung solltet ihr mir dem Buchungscode direkt auf der Singapore Airlines-Website überprüfen, in welche Klasse ihr gebucht worden seid. Ist es nicht Business, solltet ihr auf jeden Fall das Recht haben, den Tarif (über das jeweilige Onlinereisebüro!) zu stornieren.

Verfügbar ist der Tarif für Reisen bis zum 30. Juni und dann nochmal zwischen 16. August und 14. Dezember. Der Mindestaufenthalt liegt bei einer Nacht von Samstag auf Sonntag.

Wie immer bei Error Fares gilt: Nicht bei der Airline anrufen und vorerst keine Hotels etc. buchen, da eure Tickets im schlimmsten Fall auch wieder storniert werden könnten.

Titelbild: Business Class von Singapore Airlines (© Singapore Airlines)

Titelbild: © Singapore Airlines

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (14)

  1. Silke sagt:

    Ich finde es respektlos und wahrscheinlich neiderfüllt, Johannes und seine Kollegen ob Ihrer kostenlosen Posts zu maßregeln und auf zu „ergatternde“ affiliate Provisionen zu beschränken. Ihr müsst die Newsletter nicht lesen, die tollen Tipps auch nicht umsetzen. Oder macht es besser…Ich freue mich über jeden Post und habe dank Johannes Tipps schon viel Zeit und Geld gespart und tolle Business und First Flüge buchen können. Dass er damit seinen Lebensunterhalt verdient ist legitim und von Herzen gegönnt. Keep it up!

  2. Fabian sagt:

    Ich trottel habe das gebucht??‍♂️??‍♂️??‍♂️ Meint ihr ich soll mal bei Seat24 anrufen

  3. GrossHunde sagt:

    It is gone now, isn’t it?

  4. Marco sagt:

    Johannes, dass du sowas postest ist wirklich peinlich.
    Als „Profi“ solltest du sehen, dass das ein Mappingfehler ist.
    Aber Hauptsache Affiliate Provisionen kassieren !:

  5. mark sagt:

    you can try also http://www.airchina.de, similar prices

  6. Michael sagt:

    Ihr seid spät dran 😀
    Ja, es wird als First Class gecoded, bucht aber in P = Prem Eco ein.
    Wurde auf dem anderen großen deutschen Schnäppchen Portal (ich erwähne den Namen mal nicht) bis ins Detail schon kommentiert.

    Es handelt sich hier auch NICHT um einen OTA Glitch! Das ist ein fare mapping error, dass die Basefare auch für First zugelassen ist, wenn es eindeutig P Class ist.

    • Adrian sagt:

      Was es alles für Begriffe gibt! Für mich sieht es so aus, als würden hier sämtliche OTAs die Buchungsklasse P für Business oder First Class halten – also ein Fehler der OTAs = OTA-Glitch.

      • Michael sagt:

        Nope, wenn es bei allen OTAs ist, kann man nicht mehr von einem Glitch ausgehen, da es ja eben nicht nur ein Konzern betrifft. Sondern es ist eine typische error fare, da es in den GDS auch falsch eingetragen ist und daher bei allen OTAs so buchbar ist.

  7. caimy sagt:

    also erstmal gilt der Preis für First – nicht Business
    und zweitens wird das niemals durchgehen und man darf dann wieder monatelang der Erstattung hinterherrennen
    warum postet ihr solchen Schrott?

  8. LX sagt:

    Haha, Seat24 lässt einen sogar für 117 Euro je Strecke in die First upgraden. Das sollte man auf jeden Fall machen.

    • Hans sagt:

      Warum in First upgraden? Man bucht doch schon First ;-). Spass beiseite, wie user „caimy“ schon oben geschrieben hat, dieser Beitrag ist nur Clickbait und sollte nicht gepostet werden. Es ist offensichtlich dass man bei Buchung über diese zwielichtigen OTAs Probleme bekommen und wieder ewig seinem Geld hinterherlaufen muss. Adrian weiss das auch.

      • Adrian sagt:

        Klar – wir weisen auch deutlich auf die Fallstricke dieses Tarifs hin. Allerdings finde ich es durchaus legitim als Schnäppchenportal diesen Preisfehler zu veröffentlichen. Hätte ich Geld für so eine Reise übrig, würde ich vermutlich buchen und es im Zweifel auf einen Streit mit dem OTA ankommen lassen. Storno sollte immer möglich sein, sofern man (z. B. mit Screenshots) beweisen kann, dass man tatsächlich „Business“ oder „First“ gebucht hat.

  9. Sven sagt:

    Das gleiche gibt es im Moment für MAN-IAH in First (!) mit Singapore. Ich hatte heute früh z.B. 06.-12. Okt auf Google Flights gesucht. Bei Buchungsversuch über OTA kommt bei der Sitzplatzreservierung allerdings die Maske der Premium Eco. Da habe ich dann abgebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen