Penny: 20% auf Flixbus-Gutscheine und 29€ Bahn-Gutschein für 25€

MeinFernbus FlixBus
vorbei

Der Discounter Penny bietet nächste Woche (27. Mai – 1. Juni 2019) zwei gute Angebote für alle die mit Bus und Bahn unterwegs sind: Auf Flixbus-Gutscheine gibt es 20% Rabatt. Zudem habt ihr die Möglichkeit einen 29€-Gutschein für Bahn.de für nur 25€ zu erwerben.

20% auf Flixbus-Gutscheinkarten

flixbus penny
20% auf Gutscheinkarten

Ihr könnt die Gutscheinkarten sowohl offline im Laden als auch online in der Penny-Kartenwelt kaufen.

Es handelt sich bei den Karten um Gutscheinkarten und keine Coupons. Das bedeutet: Restguthaben nach einer Buchung bleibt bestehen und die Gültigkeit beträgt 3 Jahre! Zudem solltet ihr bei Stornierung einen neuen Gutschein direkt von Flixbus erhalten (abzgl. eventueller Stornogebühren). Allerdings sind solche Geschenkkarten leider nicht mit Flixbus-Gutscheincodes kombinierbar.

Hinweis: Wie bei der vergangenen Penny-Aktion können die Gutscheine wohl erst 24h nach dem Kauf verwendet werden.

29€ Bahn-Geschenkkarte für 25€

Diese Aktion gilt nur offline in den meisten Penny-Filialen. Die Gutscheine sind ab Kauf fünf Jahre lang gültig und lassen sich sowohl online, am Automaten als auch im Reisezentrum einlösbar. Buchen könnt ihr damit sowohl normale Bahntickets als auch Bahncards.

Die Geschenkgutscheine lassen sich auch mit eCoupons, z. B. aus der Ferrero-Aktion kombinieren. Allerdings werden zuerst die Gutscheine und dann die Coupons abgezogen. Zum Beispiel:

 39€ Fahrkarte
-29€ Geschenkgutschein
-10€ eCoupon
= 0€ verbleibende Kosten

Offiziell lassen sich maximal 5 Gutscheine pro Transaktion kombinieren. Mit einem Trick ist es allerdings möglich, beliebig viele zu verwenden:

Mehr als 5 Gutscheine kombinieren

Und das geht so: Ihr bucht einfach ein Flex-Ticket im Wert von 145€ (5x 29€) und storniert dieses im Anschluss sofort wieder. Im Anschluss erhaltet ihr dann einen neuen Gutscheincode mit 145€ Guthaben per Mail zugesandt. Natürlich lässt sich das Ganze auch weiter auf die Spitze treiben…
So gibt es Berichte darüber, wie dutzende Gutscheine kombiniert werden, um schließlich eine BahnCard 100 mit 17% Rabatt zu erwerben

InterFlix: 5 Städte in ganz Europa für 99€

Flixbus will InterRail-Ticket Konkurrenz machen und bietet mit InterFlix ein ähnliches Angebot an: Für 99€ könnt ihr derzeit einen Gutscheine für 5 Fahrten innerhalb Europas erwerben, die ihr binnen drei Monaten flexibel Einsetzen könnt.

Das Angebot ist zwar etwas teurer als das der DB, dafür enthält es fünf Fahrten, es gibt keine Altersbeschränkung und ihr könnt spontan in ganz Europa herumfahren. Leider gibt es auch einige Einschränkungen:

  • Umsteigeverbindungen sind nicht erlaubt, sondern ausschließlich Direktfahrten
  • Eine direkte Rückfahrt auf der gleichen Strecke ist nicht möglich
  • Die erste Fahrt kann erst 48 Stunde nach Kauf der Gutscheincodes gebucht werden
  • Ihr habt 3 Monate Zeit, die Gutscheine einzulösen
  • Die Tickets sind nicht auf andere Personen übertragbar

Tipp: Eine Karte mit allen Zielen von Flixbus, findet ihr hier: Flixbus Busverbindungen

Quelle: Mydealz und Zugreiseblog

Titelbild: © MeinFernbus FlixBus
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (5)

    • Gute Frage. Ich vermute ja, kann aber online keine Infos zu finden. Am besten mal bei Flixbus über Social Media oder per Mail nachfragen.

      Antwort

  1. Sind Geschenkgutscheine und Aktionscoupons bei flixbus kombinierbar.
    Also z.B. Fahrt für 10 Euro, habe noch einen 3 Euro Aktionsgutschein. Zahle daher 7 Euro mit Geschenkgutschein und habe 8 Euro Restguthaben?

    Antwort

    • Leider geht nur ein Gutschein auf einmal einzulösen:

      „Bitte beachte, dass pro Buchung nur ein Gutschein eingelöst werden kann. Eine Barauszahlung des Guthabens eines Gutscheins ist ausgeschlossen.“

      Allerdings kann man Gutscheine eventuell über den Support zusammenlegen lassen. Im Kontaktformular gibt es ein Feld „Mehrere Gutscheine zusammenlegen / Restguthaben“.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.