Charlotte, USA: Nonstop mit American für 340€ (mit Gepäck 470€)

Charlotte

Oneworld-Mitglied American Airlines verkauft aktuell vergleichsweise günstige Nonstop-Flüge in die Finanzmetropole Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina. Alternativ könnt ihr von z.B. Hamburg oder Düsseldorf mit Umstieg in London fliegen.

Tickets im Light-Tarif sind für 340€ verfügbar. Statuskunden können Gepäck auch dort kostenfrei aufgeben, die Main Cabin mit 23 kg Gepäck erhaltet ihr sonst auf AA.com für 470€.

MUC CLT 340
Mit American von München nach Charlotte für 340€

Suchen & Buchen

Wie lange die Flüge nach Charlotte noch zu diesen Preisen verfügbar sind, ist uns nicht bekannt. Laut Fare Rules sind folgende Zeiträume für den Abflug erlaubt:

  • 6. Januar bis 2. April 2020
  • 13. April bis 28. Mai 2020
  • 19. September bis 12. Dezember 2020

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif 3 Monate am Reiseziel verbringen. Die notwendige Reisegenehmigung ESTA kostet ca. 12€ und gilt für max. 90 Tage Aufenthalt (wer nicht berechtigt ist, braucht ein teures Visum).

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse B ausgestellt. Dafür gibt es Meilen wie folgt:

  • 3.670 bei Finnair Plus
  • 2.280 bei British Airways Executive Club
  • 2.280 bei Iberia Plus
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in Charlotte

Allzu viele Sehenswürdigkeiten gibt es in Charlotte nicht. Hotels in der Innenstadt (zum Beispiel das Hyatt House, Marriott oder Hilton) kosten meist so 150€ bis 200€ je Nacht. Spätestens nach ein, zwei Tagen wird man sich aber sowieso einen Mietwagen wünschen, um das Umland zu erkunden.

Zusätzlich könnt ihr mit den folgenden Gutscheinen eventuell noch sparen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.