Peking & Shanghai: Nonstop mit Austrian für 395€ von Wien

The Great Wall of China
vorbei

Ab Wien verkauft Star-Alliance-Mitglied Austrian gerade günstige Direktflüge nach China. Es geht für 395€ nonstop nach Peking oder Shanghai. Wer einen Umstieg nicht scheut, kann mit Lufthansa und Swiss sogar ab 352€ fliegen. Alle Preise beinhalten ein Stück Aufgabegepäck.

VIE PEK 396
Nonstop von Wien nach Peking für 395€ mit Austrian Airlines

Danke geht an Anton, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Austrian fliegt mit Boeing 767 nach Peking und mit Boeing 777 nach Shanghai. Wer lieber mit dem Airbus A380 fliegt, kann das ebenfalls tun – vorausgesetzt er wählt die Lufthansa-Verbindung über München.

Sofern ihr es nicht mit diesem Trick umgehen könnt, braucht ihr ein Visum für China:

Informationen zu China & Visum

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt und das flächenmäßig drittgrößte, dementsprechend gibt es auch viel zu sehen. Die touristisch relevantesten Städte sind die Hauptstadt Peking und das Finanz- und Handelszentrum Shanghai. Eine beste Reisezeit für China gibt es an sich nicht, da das Land riesig ist und sich über mehrere Klimazonen erstreckt. China ist mit zahlreichen Direktflügen an Europa angebunden und die Reisezeit beträgt rund 11-13 Stunden. Preislich ist China quasi durchgehend für unter 400€ zu haben und es gibt auch des öfteren nette Tarife in der Business Class wenn es mal bequem gehen muss.

Visum für China

Für die Einreise nach China benötigt man als deutscher Staatsbürger zwingend ein Visum.

Das Touristenvisum kann persönlich bei einem Visa Application Service Center (CVASC) in Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München beantragt werden. Die Gesamtkosten liegt bei ca. 125€ pro Person (60€ Konsulatsgebühren + 65,45€ Konsularprovidergebühren). Dort gebt ihr den Visumantrag persönlich ab und könnt ihn auch nach einigen Tagen wieder persönlich abholen. Schneller und günstiger geht es sonst nicht.

Alternativ kann man das Visum auch per Post beantragen. Dann kommt noch ein Pauschale für den Versandservice in Höhe von 35,70€ hinzu. Die Bearbeitungsdauer beträgt aber bis zu zwei Wochen.

Schneller sind Visumdienste. Dort zahlt man zusätzliche eine Servicegebühr und normale Versandkosten, spart sich aber so die Pauschale für den Versandservice des Konsulates. Trotzdem sollte man sich gut über den Anbieter informieren und auf versteckte Kosten achten. Sehr transparent geht meiner Meinung nach Visabox.de mit den Gebühren um. Ein Visum innerhalb von 5-7 Werktagen kostet dort 125€ + 39€ Gebühren von Visabox + 7€ Rücksendegebühr per Einschreiben = 171,45€. Zusätzlich werden noch Versandkosten für den Versand zu Visabox fällig.

Alle Dealz für China

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules ist der Tarif bis zum 11. November 2019 verfügbar. Er gilt für Abflüge von 5. November bis 30. März 2020 einschließlich Weihnachten & Silvester. Tatsächlich ist das Angebot auch kurzfristig verfügbar, die Vorausbuchungsfrist beträgt nur eine Woche.

Der Mindestaufenthalt beträgt sechs Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Ihr dürft maximal 3 Monate am Ziel verbringen, ansonsten wird es teurer.

Reisetermine findet ihr am schnellsten über Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr dann direkt bei Austrian.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse K ausgestellt. Fliegt ihr nonstop mit Austrian nach Shanghai, gibt es Meilen wie folgt:

  • 3.160 bei ANA Mileage Club
  • 2.640 bei United MileagePlus
  • 2.640 bei Miles & More
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Titelbild: © Fotolia.com / aphotostory
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Ich bin gerade am 02.05.19 von AUH nach MUC in der B787 Business Studio geflogen (11A), Studio hat keine verschließbare Türe ähnlich der QSuite. man hat vollen Blick auf den Sitz gegenüber am Gang. Catering hält den Vergleich mit Emirates nicht stand, das Hauptgericht meiner Wahl war bei der Bestellung nicht mehr verfügbar.

    Antwort

  2. Cathay ist für mich die beste Airline der Welt… die haben mich auf einem Meilenticket in die Business Class upgegradet. Düsseldorf nach Hongkong, auf dem damals nagelneuen A350. Besser geht es kaum…

    Antwort

  3. Herzlichen Dank für den Hinweis! Hat mir gegenüber einer Buchung von gestern lockere 40% gespart! Ihr seid grandios. Bitte macht weiter so. ZRH=>SHA | PEK=>ZRH. Here I come!
    War überrascht, dass sogar Gabelflüge möglich sind.

    T

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Peer Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.