Karibik: Punta Cana ab 389€ mit Air France aus der Schweiz (494€ mit Gepäck)

Dominikanische Republik
vorbei

Gute Preise mit Air France aus der Schweiz in die Karibik: Ins dominikanische Urlaubsparadies kommt ihr diesen Herbst bereits für 389€ ab Basel und für wenig mehr ab Zürich. Inbegriffen ist dabei leider nur ein Handgepäckkoffer. Benötigt ihr Aufgabegepäck müsst ihr 494€ zahlen.

klm punta kana
Die Flugnummer ist von KLM aber Air France führt sämtliche Flüge durch

Zunächst geht per kurzem Hüpfer nach Paris. Von dort aus fliegt euch Air France dann mit Boeing B777 in die Karibik.

Suchen & Buchen

Der Tarif ist gültig bis zum 26. Juli 2019 für Reisen bis Ende März 2020. Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Maximal dürft ihr drei Monate in der Karibik verbringen.

Verfügbarkeiten findet ihr am besten über Google Flights (Anleitung). Die Verfügbarkeit ist im September und Oktober recht gut, danach leider recht bescheiden. Buchen könnt ihr am günstigsten über die Travel-Dealz Flugsuche.

Benötigt ihr Aufgabegepäck macht es Sinn, direkt bei der bei der Schwester-Airline KLM zu buchen (kurioserweise ist der Tarif bei KLM etwas günstiger, durchgeführt werden die Flüge aber ausschließlich von Air France).

Meilen

Besonders viele Meilen lassen sich bei diesen Tarif nicht sammeln, aber besser als nichts alle mal:

  • 2.990 bei Aeromexico Club Premier
  • 2.990 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 2.450 bei Aeroflot Bonus
  • 2.450 bei Alitalia MileMiglia
  • 2.320 bei MEA Cedar Miles
  • 2.320 bei Air Europa Club
  • 2.320 bei Delta SkyMiles
  • 2.080 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 1.960 bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 1.960 bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 1.860 bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 1.860 bei GOL Aéreos Smiles
  • 1.860 bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 1.860 bei Czech Airlines OK Plus
  • 1.860 bei Saudia Alfursan
  • 1.860 bei Korean Air Skypass
  • 1.860 bei Malaysia Airlines Enrich
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Zusätzlich könnt ihr natürlich bei FlyingBlue sammeln, dort berechnen sich die Meilen dann aus dem Flugpreis. Als Explorer dürften das für diesen Deal ca. 1.000 Meilen sein.

Hotels in Punta Cana

Übernachten in Punta Cana ist nicht ganz billig – Resortanlagen am Stand gibt es in unserem Beispielzeitraum ab etwa 200€ pro Zimmer und Nacht. Immerhin ist bei diesen Preis häufig Halbpension oder sogar All Inclusive dabei. Einen Blick solltet ihr auch die zahlreichen Ferienwohnungen und Appartments werfen. Wir haben die Übersicht:

Bucht ihr auf einer der großen Hotelplattformen, solltet ihr checken, ob ihr mit diesen Gutscheincodes nicht eventuell etwas sparen könnt:

Quelle: Travelfree

Titelbild: © Maciej Czekajewski - fotolia.com
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Der Preis ist zwar echt ganz gut, aber wenn ich daran denke, wie lange die Flugzeit ist, und noch zusätzlich ein Stopp in den Vereinigten Staaten.
    Wohl eher nur was für Hard-Core-Sparer, denen für die Anreise nichts zu blöd ist.

    Antwort

    • Kommt drauf an, was man vor hat. Für 401€ gibt es schon Tarife mit 2h Umsteigezeit in New York auf dem Hinweg und 9 oder 19 Stunden auf dem Rückweg. Der eine mag das als nervig empfinden, ich persönlich würde mich freuen, zusätzlich einen Tag New York in die Karibik-Reise mit einbauen zu können.

      Antwort

      • Ich bin noch nie über die USA in ein Drittland, aber was man so hört soll das ja ziemlich kompliziert sein.
        ESTA braucht man auf alle Fälle. Customs muss man wohl auch manchmal machen?
        Hast du damit schon Erfahrungen?

        Antwort

        • Einfach machen die US-Bestimmungen es Umsteigern tatstächlich nicht. Das komplette Einwanderungs- und Zoll-Prozedere muss leider durchlaufen werden, der Koffer kann in den meisten Fällen nicht durchgecheckt werden und ESTA ist auch erforderlich.

          Selbst habe ich damit noch keine Erfahrungen (war zwar schon öfters in den USA, aber nie im Transit), aber was man so hört, sind 2h in JFK zwar recht sportlich, aber machbar.

  2. wer oder was sind Sun Express? Eurowings Fluege in die Dom Rep und Miami werden von dieser Airline ausgefuehrt. Ist das nicht der Charterflieger in die Tuerkei?

    Antwort

    • Das ist SunExpress Germany, ein Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines. Eurowings hat die Flugzeuge von SunExpress Germany geleast.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.