Guangzhou, China: Mit Qatar Airways ab 392€ von Brüssel

Guangzhou, China
Read this article in English on Travel-Dealz.eu 🇪🇺

Das Oneworld-Mitglied Qatar Airways verkauft derzeit günstige Tickets von Brüssel nach Guangzhou in China. Den Hin- und Rückflug gibt es ab 392€. Aufgabegepäck ist inkludiert. Reisetermine gibt es viele und die Flugzeiten sind gut! Sogar in den Oster- und Herbstferien gibt es Verfügbarkeiten!

Info

Act fast: Der Tarif ist wohl nur heute buchbar!

Idealo BRU CAN Qatar Airways
Mit Qatar Airways nach Guangzhou in China

Die Flüge werden mit einem Zwischenstopp in Doha durchgeführt. Lange Umsteigezeiten in Doha gibt es in der Regel nicht! Zwischen Brüssel und Doha kommt eine Boeing 777 zum Einsatz, zwischen Doha und Guangzhou ein Airbus A380!

Visum nötig

Beachtet bitte, dass für die Einreise nach China in der Regel ein Visum benötigt. Allerdings könnt ihr dieses Umgehen, in dem ihr zum Beispiel noch einen zusätzlichen „Abstecher“ nach Hong Kong oder in ein anderes asiatisches Land bucht, welcher euren Guangzhou-Aufenthalt unterbricht:

Kommt dies für euch nicht in Frage, müsst ihr ein reguläres Visum beantragen. Wie das geht, könnt ihr in dieser Infobox nachesen:

Visum für China beantragen

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt und das flächenmäßig drittgrößte, dementsprechend gibt es auch viel zu sehen. Die touristisch relevantesten Städte sind die Hauptstadt Peking und das Finanz- und Handelszentrum Shanghai. Eine beste Reisezeit für China gibt es an sich nicht, da das Land riesig ist und sich über mehrere Klimazonen erstreckt. China ist mit zahlreichen Direktflügen an Europa angebunden und die Reisezeit beträgt rund 11-13 Stunden. Preislich ist China quasi durchgehend für unter 400€ zu haben und es gibt auch des öfteren nette Tarife in der Business Class wenn es mal bequem gehen muss.

Visum für China

Für die Einreise nach China benötigt man als deutscher Staatsbürger zwingend ein Visum.

Das Touristenvisum kann persönlich bei einem Visa Application Service Center (CVASC) in Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München beantragt werden. Die Gesamtkosten liegt bei ca. 125€ pro Person (60€ Konsulatsgebühren + 65,45€ Konsularprovidergebühren). Dort gebt ihr den Visumantrag persönlich ab und könnt ihn auch nach einigen Tagen wieder persönlich abholen. Schneller und günstiger geht es sonst nicht.

Alternativ kann man das Visum auch per Post beantragen. Dann kommt noch ein Pauschale für den Versandservice in Höhe von 35,70€ hinzu. Die Bearbeitungsdauer beträgt aber bis zu zwei Wochen.

Schneller sind Visumdienste. Dort zahlt man zusätzliche eine Servicegebühr und normale Versandkosten, spart sich aber so die Pauschale für den Versandservice des Konsulates. Trotzdem sollte man sich gut über den Anbieter informieren und auf versteckte Kosten achten. Sehr transparent geht meiner Meinung nach Visabox.de mit den Gebühren um. Ein Visum innerhalb von 5-7 Werktagen kostet dort 125€ + 39€ Gebühren von Visabox + 7€ Rücksendegebühr per Einschreiben = 171,45€. Zusätzlich werden noch Versandkosten für den Versand zu Visabox fällig.

Alle Dealz für China

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules ist das Angebot nur heute am 18. Januar 2020 verfügbar für folgende Reisezeiträume:

  • 8. April bis 29. Juni
  • 20. Juli bis 10. Dezember

In den Sommerferien konnten wir jedoch keine Verfügbarkeiten finden. Der Mindestaufenthalt beträgt drei Tage, maximal dürft ihr laut Tarif zwei Monate am Reiseziel verbringen. Passende Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend zum besten Preis über Idealo.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse T ausgestellt. Die Meilenausbeute bei den Oneworld-Vielfliegerprogrammen ist überschaubar:

  • 11.090 bei Finnair Plus
  • 6.890 bei Iberia Plus
  • 5.540 bei LATAM Pass
  • 3.440 bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 3.440 bei MEA Cedar Miles
  • 3.440 bei S7 Airlines Priority Club
  • 3.440 bei Royal Jordanian Royal Club
  • 3.440 bei British Airways Executive Club
  • 3.440 bei American AAdvantage
  • 3.440 bei Bangkok Airways FlyerBonus
  • 3.440 bei Qatar Airways Privilege Club
  • 3.440 bei GOL Aéreos Smiles
  • 3.440 bei SriLankan FlySmiles
  • 3.440 bei Malaysia Airlines Enrich
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in Guangzhou

Die Hotelpreise in Guangzhou liegen ein ganzes Stück unter den westlichen Standard-Hotelpreisen. Die Nacht in einem gut bewerteten 4-Sterne-Haus bekommt ihr gerne schon für um die 50€. Westliche Hotelketten sind in Guangzhou nicht im Übermaß vertreten – für Häuser wie das Sofitel müsst ihr in der Regel zwischen 100€ und 150€ pro Nacht auf den Tisch legen. Vergleicht die Preise hier:

Zusätzlich könnt ihr mit den folgenden Gutscheinen sparen:

Danke: Secretflying

Titelbild: © SeanPavonePhoto - Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Visum muss seit Dezember persönlich beantragt werden am Konsulat wegen Fingerabdrücke.

    Antwort

  2. Habe gerade mal zwecks China-Visum recherchiert:

    Die chinesischen Botschaften haben die Visumbearbeitung … an die Agentur CVASC abgegeben.

    Somit kommen zu den Konsulatsgebühren (60 EUR Touristenvisum eine/zwei Einreisen) , noch die Servicegebühren für die Agentur CVASC hinzu (65,45 EUR).
    Gesamtsumme für das Touristenvisum eine/ zwei Einreisen somit 125,45 EUR.
    Seit September 2019 ist die Abgabe der Fingerabdrücke Pflicht und man muss somit persönlich in einem der Agentur-CVASC-Büros in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, München oder Hamburg erscheinen. In Berlin z.B. Öffnungszeiten Mo-Fr. bis 16.00 Uhr.

    Es gibt wohl auch noch ein Gruppenvisum ab 2 Personen. Hat sich aber auch von 99/90 Euro auf 129 Euro pro Person erhöht und berechtigt wohl nur zur einmaligen Einreise. Guangzhou-Hongkong-Guangzhou per Landweg … geht dann mit dem Gruppenticket nicht, da Ein-/ Ausreise in Sonderverwaltungszone Hongkong als zwei Einreisen zählen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.