Karibik: Puerto Rico & Amerikanische Jungferninseln ab 287€ mit Oneworld (377€ mit Gepäck)

Kueste in Puerto Rico

Von den Oneworld-Fluggesellschaften American, British Airways und Iberia gibt es aktuell ein nettes Angebot in die Karibik. Ab 287€ 337€ könnt ihr von Deutschland in die US-Außengebiete Puerto Rico oder Amerikanische Jungferninseln fliegen. Von der Schweiz gibt es Tickets ab 369€. Wollt ihr Gepäck aufgeben, steigt der Preis um 90€.

Verfügbarkeiten gibt es bis Dezember 2021. Mögliche Ziele sind San Juan (Puerto Rico), St. Thomas (Jungferninseln) und St. Croix (Jungferninseln).

Update

Die Flüge ab Deutschland sind alle nochmals 50€ günstiger geworden. Jetzt geht es ab 287€ in die Karibik und zurück.

Info

Da es sich um Außengebiete der USA handelt, gilt auch für Puerto Rico und die Amerikanischen Jungferninseln die aktuelle Einreisesperre. Wann diese aufgehoben wird, ist noch unklar.

Sowohl von British Airways als auch American gibt es spezielle Umbuchungsregeln während der Pandemie. Bei British Airways könnt ihr alle Buchungen mit Reisezeitraum bis August 2021 stornieren. Ihr erhaltet dann einen Gutschein über den Ticketpreis, der für Flüge bis April 2022 eingelöst werden kann. Ab September gibt es dort (nach aktuellem Stand) keine Kulanzen mehr! Bei American sind Umbuchungen unabhängig vom Reisezeitraum ohne Umbuchungsgebühr möglich. Die Tarifdifferenz fällt dann aber an.

Nach San Juan:

Nach St. Thomas:

Nach St. Croix:

Von Hamburg nach Puerto Rico für nur 287€ mit Oneworld

Am besten erreichbar von den drei genannten Zielen ist San Juan auf Puerto Rico. Zwar sind mit British Airways und American teilweise zwei Stopps nötig, aber die Flugzeiten halten sich noch im Rahmen. Teilweise könnt ihr auch mit nur einem Stopp in Madrid fliegen, dann führt Iberia alle Flüge aus.

Bei Reisen zu den Jungferninseln erfordert der Hinweg fast immer eine Übernachtung in Miami. Zurück geht es dann deutlich schneller in ca. 16 Stunden Flugzeit.

Oneworld ist nicht die Allianz eurer Wahl? Nach Puerto Rico gibt es auch günstige SkyTeam-Tickets:

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules gilt das Angebot noch bis zum 2. Februar 2021 buchbar. Das bedeutet aber nicht, dass die Preise wirklich so lange halten. Meist hat Oneworld die Angebote nach einer solchen Preissenkung schnell beendet.

Als Reisezeiträume sind möglich:

  • Februar bis 30. Juni 2021
  • 1. September bis 15. Dezember 2021

Der Mindestaufenthalt beträgt hier sieben Tage. Maximal dürft ihr drei Monate am Ziel blieben. ESTA kostet 14 $ (~11 €) und ist für max. 90 Tage Aufenthalt gültig.

Stopover sind leider nicht erlaubt. Falls ihr länger in den USA bleiben möchtet, wären aber Gabelflüge wie z.B. Hamburg – San Juan | Miami – Hamburg eine Option. Diese gibt es ab 303€. Den Oneway-Flug von San Juan nach Miami müsstet ihr dann noch einzeln dazu buchen (ab ca. 50€).

Termine findet ihr jeweils einfach über Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr dann direkt bei American und zumindest die Flüge nach San Juan auch über British Airways.

Info

Es handelt sich um einen Light-Tarif der Oneworld-Allianz. Somit ist standardmäßig kein Aufgabegepäck inklusive und auch für Statuskunden trifft das teilweise zu. Auch eine Sitzplatzwahl ist zumindest bei American und British Airways nicht inbegriffen.

Wenn ihr Pech habt, erhaltet ihr beim Checkin einen Mittelsitz zugeteilt und könnt diesen im Anschluss nicht mehr wechseln. Somit ist auch nicht garantiert, dass zusammenreisende Passagiere im Flugzeug wirklich nebeneinander sitzen.

Durch Buchung eines Codeshare-Fluges lassen sich einige der Nachteile umgehen. Es gibt beispielsweise Berichte darüber, dass die Sitzplatzwahl auf American-Flügen kostenlos möglich ist, wenn ihr einen Codeshare auf z. B. Finnair-Flugnummer gebucht habt. Weitere Informationen zu etwaigen Vielflieger-Vorteilen und Freigepäck-Mengen findet ihr hier.

Meilen

Buchungsklasse ist B für Flüge mit American und O bei den übrigen Airlines. Für Flüge nach San Juan wie im obigen Screenshot könnt ihr mit folgenden Gutschriften rechnen:

  • 5.020 bei Finnair Plus
  • 3.130 bei Iberia Plus
  • 2.850 bei British Airways Executive Club
  • 1.550 bei SriLankan FlySmiles
  • 1.490 bei Qatar Airways Privilege Club
  • 1.490 bei Royal Jordanian Royal Club
  • 1.490 bei LATAM Pass
  • 1.490 bei S7 Airlines Priority Club
  • 1.490 bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 1.490 bei Malaysia Airlines Enrich
  • 1.220 bei Alaska Mileage Plan
  • 1.220 bei American AAdvantage
  • 1.220 bei Aer Lingus AerClub
  • 270 bei Royal Air Maroc Safar Flyer
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Bei Delta kommen Buchungsklasse E (Light-Tarif) bzw T (Main Cabin) zur Anwendung.

Cover Picture: © miami2you - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Niklas sagt:

    Das ganze ist auch für 800€ in der PE möglich

  2. Sergey sagt:

    Wie sind die Hotelkategorien einzuschätzen und wie ist das Preisniveau vor Ort?

    Gruss

    • Sierra sagt:

      Ich finde die drei Inseln sehr teuer. Am Günstigsten dürfte San Juan sein, am Teuersten St Croix (aber auch am Schönsten).
      Puerto Rico ist defintiv zu amerikanisch.

Schreibe einen Kommentar zu Niklas Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen