Philippinen: Manila ab 365€ mit Air China

Coron, Palawa, Philippines
gültig

Air China, Mitglied der Star Alliance, verkauft aktuell günstige Tickets von deutschen Flughäfen nach Manila, Philippinen. Ihr erhaltet Hin- und Rückflüge inklusive Aufgabegepäck ab 384€:

FRA MNL 384
Frankfurt – Manila mit akzeptablen Flugzeiten für 384€

Ab Frankfurt sind die Reisezeiten ok, von Düsseldorf und München aus müsst ihr je Richtung mindestens 15 Stunden in Peking verbringen. Es bietet sich an, gleich einen längeren Stopover in Peking daraus zu machen, der bis zu 144 Stunden visumfrei erlaubt ist.

Für die Schweizer unter den Lesern gibt es übrigens auch noch Flüge von Genf ab 357€:

Geflogen wird mit einem Zwischenstopp am alten Flughafen Peking. Dort verbringt ihr im besten Fall nur rund 3 Stunden (auf dem Rückweg nach FRA), meist allerdings einige Stunden mehr..

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules ist das Angebot bis zum 31. Dezember 2019 verfügbar. Allerdings gehen wir nicht davon aus, dass die Preise wirklich so lange auf dem aktuellen Niveau bleiben.

Abfliegen dürft ihr in folgenden Zeiträumen:

  • 1. Dezember bis 14. Dezember 2019
  • 25. Januar bis 6. April 2020
  • 15. April bis 31. Mai 2020

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage. Maximal dürft ihr 3 Monate am Ziel bleiben. Termine findet ihr mit Hilfe der flexiblen Suche der Matrix (Anleitung). Buchen könnt ihr dann am günstigsten über die idealo-Flugsuche oder gegen geringen Aufpreis direkt bei Air China.

Stopover in Peking

Wollt ihr Tickets mit Peking-Stopover buchen, geht das z. B. über die Travel-Dealz-Flugsuche oder direkt bei der Airline. Hier ein Beispiel für 395€:

FRA MNL Stopover 395
2 Tage Peking + Flüge nach Manila für 395€

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse L ausgestellt. Ihr erhaltet dann Meilen wie folgt:

  • 9.930 bei Air India Flying Returns
  • 6.620 bei TAP Miles & Go
  • 5.330 bei Air China PhoenixMiles
  • 3.970 bei ANA Mileage Club
  • 3.420 bei Aegean Miles+Bonus
  • 3.420 bei Ethiopian ShebaMiles
  • 3.310 bei Avianca LifeMiles
  • 3.310 bei Asiana Club
  • 3.310 bei Asia Miles
  • 3.310 bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 3.310 bei SAS EuroBonus
  • 3.310 bei South African Voyager
  • 3.310 bei United MileagePlus
  • 3.310 bei Copa ConnectMiles
  • 3.310 bei EgyptAir Plus
  • 3.310 bei Thai Royal Orchid Plus
  • 3.310 bei EVA Infinity MileageLands
  • 3.310 bei Air Canada Aeroplan
  • 3.310 bei Miles & More
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels auf den Philippinen

An Unterkünften auf den Philippinen findet man neben einfachen Hostels und Pensionen für wenige Euro pro Tage auch zahlreiche Luxusresorts. Man muss sich schon anstrengen, mehr als 100€ pro Tag für ein gutes Hotel auszugeben, wobei z. B. das Shangri-La’s Boracay Resort & Spa auch gerne jenseits der 300€/Nacht liegt.

Aktuell gibt es folgende Gutscheine auf Hotels:

Manila als Ausgangsort für die Philippinen

Manila bietet sich als Ausgangsort zum Erkunden der Philippinen an. Da die Philippinen ein Staat und Archipel mit über 7.000 Inseln sind, ist der schnellste Weg um von A nach B zu kommen das Flugzeug.

Dank der Billigflieger wie Air Asia und Cebu Pacific könnt ihr für wenig Geld von einer Insel zur nächsten fliegen. Außerdem verbindet auch die staatliche Fluggesellschaft Philippine Airlines zahlreiche Inseln mit der Hauptstadt Manila.

Einreise & Sicherheitshinweise

Als deutscher und schweizer Staatsbürger erhält man bei Einreise ein kostenloses Visa on Arrival für 30 Tage erteilt. Voraussetzung ist ein gültiger Reisepass der mindestens 6 Monate über die vorgesehene Aufenthaltsdauer hinaus gültig ist. Bitte beachtet die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für die Philippinen.

Titelbild: © Richie Chan - fotolia.com
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (16)

  1. Ich versuche auch einen mindestens eintätigen Stopover im März in Hong Kong einzubauen, aber das lässt sich auf der BA Seite über die Multi Stopp Suche gar nicht abbilden.

    Hat das jemand zu einem vernünftigen Preis irgendwo finden können?

    Antwort

  2. leider ist es nicht möglich, einen stopover ohne deutliche Mehrkosten einzubauen. Teilweise wird der Flug dann fast doppelt so teuer.

    Antwort

  3. Wie baut man den ein längeren Stopover ein? Ich finde immer nur welche zwischen 1-3Std von Hamburg aus.

    Antwort

  4. Ist das Angebot auch irgendwie zu einem ähnlichen Preis über Weihnachten / Silvester zu bekommen?

    Oder gibt es generell Angebote für Weihnachten Silvester?

    Antwort

  5. Hallo, der Besuch der Dasman Lounge gestaltet sich jedoch recht schwierig, da sie in T1 ist und alle Kuwait Airways Flüge nur noch in T4 landen und starten. Ein Shuttle zwischen den verschiedenen Terminals gibt es leider nicht.

    Antwort

  6. Hallo!
    Ich habe öfter bei Turkish Airlines gesehen, dass beim Check-In gegen Zuzahlung ein Upgrade in die Business-Klasse angeboten wird.

    Wird dabei auch das Ticket auf Business-Klasse umgeschrieben? Wegen Meilen-Sammeln…

    Antwort

  7. Fuer drei Regionen in China (Shanghai-ZhangJiang-JiZhiang; Peking-HeBei-TianJin; GuangDong) gibt es ein 144 h Visa on Arrival – welches im letzten Monat selbst in Anspruch genommen habe. Ihr muesst nur ein Weiterflug in ein Drittland (Taiwan, HongKong, Macau, Japan, Korea…) aufzeigen und dann bekommt ihr am Flughafen ein Visum in den Pass gekleppt.

    Antwort

  8. Der 24h Transit bezieht sich auf den Weiterflug am selben Ort, d.h. Einreise- und Ausreiseflughafen müssen identisch sein. Das wäre hier nicht der Fall. Es gibt viele Berichte von Reisenden (gerade bei China Eastern und China Southern), die in die Inlandsflugfalle getappt sind.
    Vielleicht ja ein interessanter Deal für die chinesische Community in Deutschland.

    Antwort

    • Danke für den Hinweis, das wäre wirklich ärgerlich. Die Website von China Southern spricht zwar weiterhin von visafreiem 24h-Transit, aber eventuell haben die es ja nicht so genau mit ihrer Website. Ich habe mal eine Anfrage an die chinesische Tourismusbehörde gestellt und den Deal als abgelaufen markiert bis die Visumfrage geklärt ist.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.