Nepal: Qatar-Flüge von Amsterdam ab 427€

Mount Everest Nepal
vorbei

Derzeit verkauft das Oneworld-Mitglied Qatar Airways reduzierte Flüge von Amsterdam nach Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. Es gibt Tickets inklusive Aufgabegepäck und teils guten Flugzeiten ab 427€:

AMS KTM 427
Mit Qatar Airways für 427€ von Amsterdam nach Nepal und zurück

Zuerst fliegt ihr mit einer Boeing 777 von Amsterdam nach Doha, ehe es mit einem Airbus A330 weiter nach Kathmandu geht. Der Aufenthalt in Doha beträgt im Idealfall nur zwei bis drei Stunden, bei einigen Verbindungen dauert er jedoch deutlich länger.

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Schiphol in Amsterdam ist der größte Flughafen der Niederlande. Mit jährlich über 50 Millionen Passagiere ist der der viertgrößte Flughafen Europas und Heimatbasis von KLM.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden. Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs und die Tickets sind im Zuge der Sparpreis Europa Aktion schon für 19,90€ zu haben. Alternativ kommt ihr auch mit Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Die Anreise per Flugzeug lohnt sich durch die kurzen Fahrtzeiten mit der Bahn nur in wenigen Fällen. Es gibt folgende Direktverbindungen:

Zudem gibt es Verbindungen von der Schweiz (Basel, Zürich, Bern) und Österreich (Innsbruck, Salzburg, Graz, Wien).

Alle Dealz mit Abflug von Amsterdam

Suchen & Buchen

Das Angebot für günstige Nepal-Flüge gilt laut Fare Rules bis zum 15. September 2019 für Reisen ab sofort bis 31. August 2020. Wir konnten allerdings erst Verfügbarkeiten ab Dezember 2019 finden.

Termine lassen sich einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung) finden und dann über idealo zu Preisen ab 427€ buchen. Direkt bei Qatar ist die Buchung ab 451€ möglich, dafür müsst ihr nicht wie bei den OTAs auf spezielle Zahlungsbedingungen achten.

Der Mindestaufenthalt beträgt übrigens drei Tage, maximal dürft ihr den Tarifregeln zufolge zwei Monate in Nepal verbringen, ehe der Rückflug angetreten wird.

Reisezeit & Hotels

Nepal wird sehr durch den Monsun und die klimatischen Verhältnisse des Himalya beeinflusst. Im südlichen Tiefland wird es ab April durch den bevorstehenden Monsun sehr heiß und schwül. Im Vorhimalaya kann es im Winter nachts sehr kalt werden. Im Sommer herrschen dort jedoch angenehme 24°C. Im Hochgebirge steigen die Temperaturen das ganze Jahr lang kaum über 0°C. Von Juni bis September steht im ganzen Land der Südwestmonsun an und der bringt ordentlich Regen mit sich. Die ideale Reisezeit ist also von der Region und den dort herrschenden Klimaverhältnissen abhängig.

Einfache Hotels und Hostels gibt es ab 10€/Nacht in Nepal. Achtet aber darauf, dass euer Hotels über Heizungen auf den Zimmern verfügen. Eine Übersicht findet ihr im Hotelpreisvergleich für Nepal.

Es gibt sogar einige Kettenhotels wie das Hyatt Regency Kathmandu. Bei der Buchung können auch unsere Gutscheine auf Hotels hilfreich sein:

Quelle: Fly4free

Titelbild: © chiaoyinanita - Pixabay.com License
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Kann man da irgendwie einen längeren Zwischenstopp im Oman einbauen? Ich schaffe das nicht – wie muß man vorgehen?

    Antwort

  2. Guten Abend,
    Wie kommt ihr auf den Preis für diesen Zeitraum : 8. Oktober bis 21. Dezember 2018?
    Will vom 19.10 bis 11.11. 2018 nach Nepal und bekomme FLugpreise von knapp 800€

    Antwort

    • Solche Angaben entnehmen wir immer den Fare Rules. Sie umreißen daher grob den möglichen Buchungszeitraum, sagen aber nicht aus, dass es an sämtlichen Tagen günstige Tickets gibt.

      Tatsächlich scheint die Verfügbarkeit der billigen Tickets leider erst Anfang November zu beginnen. Für deinen angepeilten Reisezeitraum sieht es also schlecht aus.

      Antwort

  3. Seite ist eigentlich ganz gut. Mir fehlen allerdings immer die Angaben zu den Buchungsklassen. Letzteres ist nicht nur für Vielflieger von Bedeutung, oft ergeben sich daraus auch Infos über Umbuchungsmöglichkeiten oder Stornos. M.a.W.: viele Tipps sind für Vielflieger gerade deshalb absolut nutzlos, leider.

    Antwort

    • Hallo Didda,

      wenn es Sinn macht, gebe ich die Buchungsklasse mit an. Zum Beispiel wenn es viele Meilen gibt. Allerdings kannst du aus der Buchungsklasse absolut keine zweifelsfreien Angaben zu den Umbuchung- und Stornierungsmöglichkeiten ableiten. Diese Angaben stehen in den Fare Rules und sind sehr komplex und nur mit Erfahrung verständlich. Bei Angebote dieser Art (sehr günstige Economy Class-Tarife) kannst du aber zu 99% davon ausgeben, dass die Flüge nicht kostenlos stornierbar oder umbuchbar sind.

      Wenn dich die Buchungsklasse brennend interessiert, gibt es mehrere Möglichkeiten diese selber mit wenigen Klicks zu ermitteln. Schau mal hier: https://travel-dealz.de/lexikon/buchungsklassen/

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.