Boston ab 216€ mit Oneworld (346€ mit Gepäck)

Boston Strasse
gültig

Die Oneworld-Mitglieder American Airlines, British Airways und Iberia bringen euch von mehreren deutschen Flughäfen ab nur 216€ ins schöne Boston. Es handelt sich wie üblich um einen Light-Tarif, der nur Handgepäck, Personal Item + zufällige Sitzplatzzuweisung beinhaltet. Andernfalls werden 346€ fällig.

HAM BOS 216 OW
Hamburg – Boston für 216€ mit BA & American

Immer noch verfügbar sind zudem Flüge nach z. B. New York, Miami, Los Angeles, San José und San Francisco ab 234€:

Geflogen wird üblicherweise mit einem Zwischenstopp in London-Heathrow. Die Langstrecke bieten sowohl British Airways als auch American an. Alternativ kann mit Iberia über Madrid geflogen werden.

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules gibt es die günstigen Tickets bis zum 15. Dezember 2019, der Tarif kann aber jederzeit zurückgezogen werden. Als Reisezeiträume sind möglich:

  • 27. Oktober bis 12. Dezember 2019
  • 24. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020 (Rückflug aber erst ab 10.1.)
  • 5. Januar bis 27. März 2020
  • 25. April bis 21. Mai 2020

Es gibt keinen Mindestaufenthalt! Wer mag, kann auch direkt am Tag der Ankunft wieder zurück nach Deutschland fliegen. Maximal dürft ihr tarifgemäß 3 Monate am Ziel bleiben, ESTA (ca. 12€) gilt für max. 90 Tage Aufenthalt.

Günstige Termine findet ihr mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr dann ab 216€ über idealo oder ab 246€ bei American oder British Airways. Dort könnt ihr gegen 100€ Aufpreis auch den Tarif mit Gepäck und weiteren Vorteilen wählen.

Info

Es handelt sich um einen Light-Tarif der Oneworld-Allianz. Somit ist standardmäßig kein Aufgabegepäck inklusive und auch für Statuskunden trifft das teilweise zu. Auch eine Sitzplatzwahl ist zumindest bei American und British Airways nicht inbegriffen.

Wenn ihr Pech habt, erhaltet ihr beim Checkin einen Mittelsitz zugeteilt und könnt diesen im Anschluss nicht mehr wechseln. Somit ist auch nicht garantiert, dass zusammenreisende Passagiere im Flugzeug wirklich nebeneinander sitzen.

Durch Buchung eines Codeshare-Fluges lassen sich einige der Nachteile umgehen. Es gibt beispielsweise Berichte darüber, dass die Sitzplatzwahl auf American-Flügen kostenlos möglich ist, wenn ihr einen Codeshare auf z. B. Finnair-Flugnummer gebucht habt. Weitere Informationen zu etwaigen Vielflieger-Vorteilen und Freigepäck-Mengen findet ihr hier.

Meilen

Buchungsklasse ist O (British Airways) bzw. B (American). Bei einigen Vielfliegerprogrammen der Oneworld-Allianz sammelt ihr 25% der Entfernung als Meilen, teilweise geht ihr ganz leer aus. Für Flüge mit British Airways gibt es zum Beispiel:

  • 3.360 bei LATAM Pass
  • 3.360 bei Finnair Plus
  • 2.120 bei Air Italy Meridiana Club
  • 2.120 bei Alaska Mileage Plan
  • 2.120 bei British Airways Executive Club
  • 2.120 bei Iberia Plus
  • 2.090 bei American AAdvantage
  • 2.090 bei Aer Lingus AerClub
  • 2.090 bei Qatar Airways Privilege Club
  • 2.090 bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 1.860 bei S7 Airlines Priority Club
  • 1.860 bei Royal Jordanian Royal Club
  • 1.860 bei SriLankan FlySmiles
  • 1.860 bei Malaysia Airlines Enrich
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in den USA

Boston und New York gehören zu den teuersten Städten in den USA, was Hotelpreise betrifft. Am besten checkt ihr noch vor der Flugbuchung die Preise, zum Beispiel über unsere Hotelsuche:

Mit unseren Hotelgutscheinen könnt ihr meist noch ein paar Euro sparen:

Danke Obiwaannn

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (5)

  1. Hay ich suche exakt vom 31.08 – 22.10 von DUS nach LAX ich finde nichts unter 700 Euro !! ich überlege nach Orlando und von da aus weiter aber das ist mitten in der Hurricane Zeit :/

    Antwort

    • Gute LAX-Angebote ab DE sind leider sehr rar. Du könntest höchstens mal ab dem nahe gelegenen Ausland (CDG, AMS…) schauen, aber vmtl. dürfte separat buchen am günstigsten sein. Min. 1 Tag Puffer in Orlando ist natürlich dann ratsam.

      Antwort

      • ja aber was ist wenn genau dann ein hurricane dort ist und der gestrichen wird wie komme ich dann lach lax der andere flug verfällt dan ja

        Antwort

        • Dann dürfte es mindestens 4 Möglichkeiten geben:
          1) Man hat Glück und es klappt trotzdem irgendwie innerhalb der Pufferzeit
          2) Man hat Glück und wird von z.B. British Airways direkt nach LAX umgebucht
          3) Man bleibt tatsächlich in Florida stranden
          4) Man kommt gar nicht erst bis nach Florida und eine Umbuchung auf LAX ist nicht möglich.

          Wenn ein Abflug im Ausland eine Option ist, würde ich an deiner Stelle auch eher auf einen neuen Deal warten – noch ist es ja etwas hin bis September. Gerade von z.B. Amsterdam gibt es sicher noch mal was günstiges nach LAX irgendwann.

  2. Boston steht schon länger auf meiner Wunschliste. Ein Angebot von AirBerlin für einen vergleichbar günstigen Preis habe ich wegen einer anderen Reise in Herbst 2016 nicht mehr buchen können, vielleicht wird es ja jetzt was mit AF / Delta / KLM in 2018? Sowohl für Juni als auch für September habe ich eben über Google Flights jeweils ein 14-Tage-Zeitfenster für 323 EUR mit akzeptablen Flugzeiten ab DUS über CDG bzw. AMS gefunden. BA will für das günstigste Zeitfenster im Juni 347 EUR haben, soweit ich das eben auf die Schnelle gesehen habe.

    Ich denke mal ein paar Tage darüber nach – danke für den Artikel.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.