Französisch-Guayana: Nonstop in der Air Caraïbes Business Class von Paris ab 1.490€

Ile Saint Joseph Island, Französisch-Guayana

Air Caraïbes hat momentan ein vorzeigbares Angebot für Business Class Flüge nach Französisch-Guayana in petto. Mit Abflug von Paris-Orly erhält man den Hin- und Rückflug (jeweils nonstop) nach Cayenne ab 1.490€. Verfügbarkeiten gibt es dabei für Reisen im Juli und August 2024.

Info

Beachtet, dass für die Einreise eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben ist.

Umbuchungen sind ohne Gebühr zzgl. der Tarifdifferenz möglich. Bei Buchung über Drittanbieter können dann aber zusätzliche Gebühren anfallen. Eine Stornierung ist nicht möglich.

Zur Suche und Buchung könnt ihr auch einfach folgendes Formular verwenden. Wir leiten euch dann zur Buchung via flug.idealo.de oder Kayak weiter. Günstige Verfügbarkeiten haben wir euch grün markiert:

ks0bi
Anreise nach Paris-Orly

Der Flughafen Orly ist neben Charles-de-Gaulle der zweite große Flughafen von Paris. Er wird größtenteils, aber nicht ausschließlich, von Billigfliegern genutzt. Angeboten werden Flüge zu vielen Zielen Europas sowie nach Nordamerika, Afrika und in die Karibik.

Die Anreise nach Paris ist vor allem von Westdeutschland bequem mit dem Zug möglich. Die Deutsche Bahn bietet mit dem Super Sparpreis Frankreich Fahrten von Deutschland ab 29,90€ an, auf längeren Strecken ab 39,90€. Auch der Eurostar (früher Thalys) bringt euch zu ähnlichen Preisen ab z.B. Aachen, Köln oder Dortmund nach Paris. Deutlich länger braucht eine Fahrt mit dem Flixbus, dafür gibt es Tickets dort schon ab 19,99€ je Strecke. Für die Fahrt von Paris zum Flughafen müsst ihr dann nochmal ca. 10€ je Richtung einplanen.

Direktflüge zwischen Orly und Deutschland gibt es nur wenige: Easyjet und Transavia bieten eine Verbindung zum Flughafen BER an, ansonsten gibt es momentan keine Direktverbindungen auf dieser Strecke. Eine Übersicht aller Verbindungen erhaltet ihr in der englischsprachigen Wikipedia oder bei Flightradar24. Buchen könnt ihr die Flüge dann z.B. über die Kayak-Flugsuche.

Falls ihr keinen passenden Flug nach Orly findet, lohnt sich natürlich auch ein Blick auf die zahlreichen Verbindungen zum Flughafen Paris Charles de Gaulle. Von dort aus könnt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Orly gelangen.

→ Alle Deals Abflug von Paris-Orly

Der Name Air Caraibes wird bei euch sicherlich mit einem typischen Billigflieger verbunden und das ist zumindest in der engen Economy nicht von der Hand zu weisen. In der Business Class sieht es allerdings deutlich besser aus – zumindest der Airbus A350 kann mit einer modernen Business Class mit Lie-Flat-Sitzen aufwarten. Inkludiert sind zudem Loungezugang, bessere Verpflegung, 2x 32 kg Gepäck und mehr.

Die Business Class von Air Caraibes

Während die Economy-Kabine tatsächlich an eine Sardinenbüchse erinnert (3-4-3 im A350), geht es in den vorderen Reihen der Air-Caraibes-Flugzeuge deutlich komfortabler zu. Es gibt in der Classe Madras Lie-Flat-Sitze in 2-2-2-Anordnung und einen 17″-Bildschirm, der sich über eine Touchscreen-Fernbedienung steuern lässt.

Air Caraibes Business A350
Die Fotos der Business Class sind ganz schön pixelig. Hoffentlich bieten die 17″-Bildschirme eine höhere Auflösung… (© Air Caraibes)

Eine gut bebilderte Bewertung des Business-Class-Fluges im A350 gibt es bei The Travelers Club.

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules gelten die Preise noch bis zum 28. Juni für Flüge in folgenden Zeiträumen:

  • Juli und August 2024

Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht von Samstag auf Sonntag oder 5 Tage, maximal dürft ihr drei Monate am Ziel bleiben.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr dann ab 1.490€ über Drittanbieter z.B. bei Kayak oder flug.idealo.de. Direkt bei der Airline kosten die Tickets rund 100€ mehr.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse I ausgestellt. Eine Gutschrift ist ausschließlich beim Vielfliegerprogramm von Air Caraibes möglich.

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © Matyas Rehak - fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentar (1)

  1. CapitalMike sagt:

    Keine Ahnung, was sich weiter hinten abspielt, aber die Business bei TX ist wirklich gut.
    Allerdings ist der Reisezeitraum echt suboptimal für Cayenne, extrem heiß und feucht.
    Wer sowas mag, sollte außerdem berücksichtigen, dass ein gültiges Gelbfieber-Impfzertifikat für alle Reisenden über 1 Jahr (!) absolut vorgeschrieben ist und einem bereits in Paris das Boarding verweigert wird, wenn man dies nicht vorweisen kann.
    Es gab mal Ausnahmen für Reisende, die den Flughafen CAY nicht verlassen und nur im Transit sind. Das wären dann aber hier in jedem Fall getrennte Tickets und ob das dann so klappt, sei mal dahingestellt….
    Ansonsten reicht für CAY der Perso, wenn man nicht in Südamerika weiter will.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen