Seoul, Südkorea ab 1.396€ in der LOT Business Class

LOT Business Class Boeing 787 Dreamliner

Das Star-Alliance-Mitglied LOT hat derzeit ein nettes Angebot in der Business Class nach Südkorea auf Lager. Mit Abflug von Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin könnt ihr ab 1.396€ nach Seoul fliegen. Es gibt Verfügbarkeiten zwischen September 2021 und März 2022.

Ähnliche Preise bekommt ihr derzeit auch bei Finnair, allerdings im neuen Business-Class-Light-Tarif ohne Gepäck, Lounge usw.

Info

Ab dem 01. September ist die Einreise nach Südkorea zumindest wieder erlaubt. Allerdings gelten strenge Test- und Quarantäneauflagen, so gilt z.B. eine 14-tägige Quarantänepflicht in einem staatlich gestellten Hotel. Die Kosten müssen vom Reisenden übernommen werden und belaufen sich auf rund 1.500€ pro Person. Wie sich die Lage weiter entwickelt, bleibt abzuwarten.

LOT bietet für Buchungen bis zum 31. Oktober flexible Umbuchungsoptionen an: Die Tickets können mehrfach bis zu einem Jahr nach Ticketkauf umgebucht werden. Die Buchungsklasse muss am neuen Datum verfügbar sein. Tarifdifferenzen müssen beglichen werden.

Von den folgenden Flughäfen könnt ihr abfliegen:

Über unser Suchformular könnt ihr euch direkt zu unserer Flugsuche weiterleiten lassen. Über die Suchergebnisse dort könnt ihr dann bei LOT buchen. Verfügbarkeiten bestehen bis März 2022:

In der LOT Business Class von Düsseldorf nach Seoul für 1.396€

Zuerst geht es mit Zubringern nach Warschau. Auf der Langstrecke setzt LOT eine Boeing 787 mit Lie-Flat-Sitzen ein.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis zum 4. September 2021 für Reisen zwischen September 2021 und März 2022.

Der Mindestaufenthalt beträgt fünf Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif einen Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr die Flüge über unsere Flugsuche und von dort aus könnt ihr euch dann direkt zu LOT weiterleiten lassen.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse F ausgestellt. Damit sieht die Meilengutschrift z.B. mit Abflug von Düsseldorf wie folgt aus:

  • 17.420 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 16.236 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 16.234 Meilen bei Miles&More
  • 13.530 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 11.366 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 10.854 Meilen bei Asiana Club
  • 10.824 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 10.824 Meilen bei TAP Miles & Go
  • 10.824 Meilen bei EgyptAir Plus
  • 10.824 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 10.824 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 10.824 Meilen bei Avianca LifeMiles
  • 10.824 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 10.824 Meilen bei South African Voyager
  • 10.824 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 10.824 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 10.824 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 10.822 Prämienmeilen + 1.808 PQP bei United MileagePlus
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in Seoul

Hotels ist keine besonders teure Stadt, ein 4-Sterne-Hotel bekommt ihr schon für 60€ pro Nacht. Jedoch solltet ihr auf die Lage achten, denn die Distanzen innerhalb der Stadt können sehr groß sein:

Um bei Hotels zu sparen, könnt ihr auch einen Blick auf unsere aktuellen Gutscheine werfen:

Informationen & Tipps für Seoul

Seoul ist die Hauptstadt von Südkorea und mit 11,8 Millionen Einwohnern und einer Metropolregion von rund 25,6 Millionen auch die größte. Die Stadt ist ein bedeutendes kulturelles und wirtschaftliches Zentrum im asiatischen Raum.

Günstige Flüge von Deutschland nach Seoul

Flüge nach Korea sind zwar in der Regel leider nicht so günstig wie z.B. nach China oder Südostasien, allerdings gibt es auch – gerade wenn man flexibel ist – einige Schnäppchen die sich definitiv lohnen.

Für Flüge nach Seoul sollte man in der Regel bereit sein zwischen 400€ und 500€ für ein gutes Angebot zu bezahlen. Öfters gibt es auch Angebote in der Business Class, besonders von LOT.

Meiden sollte man allerdings die Schulferien, speziell die Sommerferien. In dem Zeitraum steigen die Flugpreise schnell auf über 700€ und erreichen zum Teil astronomische Höhen von bis zu 1.000€ für einen Economy-Direktflug. Mit guten Angeboten ist in diesem Zeitraum nicht zu rechnen.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeiten für Seoul sind von März bis Mai oder von September bis November. Dank vergleichsweise milden Temperaturen und viel Sonnenschein eignen sich diese Monate am besten für touristische Zwecke.

Vom Flughafen in die Stadt

Internationale Langstreckenflüge kommen in der Regel am Flughafen Seoul-Incheon an. Der Expresszug in die Innenstadt fährt alle 30 Minuten, braucht 40-45 Minuten und kostet ca. 6,50€. Für ein Taxi zahlt ihr zwischen 47€ und 70€.

→ Alle Dealz für Seoul

Titelbild: © LOT Polish Airlines

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. Martin T. sagt:

    Hallo Johannes, habt Ihr Erfahrungen mit der Business der Czech? Bin durch Zufall mit Czech von CGN nach VIE geflogen (die flogen im Auftrag von Eurowings) und ich fand die ECO deutlich bequemer als in der EW.
    Oder welche Business ist ratsamer? Die von LOT oder Czech. Würde gerne den Flug nach Seoul buchen. Noch eine Frage: Welches Partnerprogramm von STAR Allianz (ausser Miles & More) wäre denn möglich um dort viele Meilen zu bekommen. SAS vergibt wohl nur 105%
    Danke bereits jetzt!

  2. Tomoki sagt:

    Hi, ich hab vor im Februar nach Japan zu fliegen und hab mir da ein paar Angebote angeschaut.
    Das eine ist ein KLM Flug (KLM1875) auf einer ANA Maschine in der Buchungsklasse J,nun meine Frage, würde ich da Star Alliance Meilen bekommen oder SkyTeam Meilen?
    Und dann noch eine Frage: Ich schau mir grad noch einen Flug mit LOT über WAW an (Buchungsklasse F). SAS Eurobonus sagt mir, dass F ein Economy-Ticket wäre, während Asiana Club nicht mal die Klasse anzeigt (auch nicht bei Klassen, die keine Meilen verdienen)
    Hast du da irgendeine Ahnung?

    Danke im Voraus!

    • Johannes sagt:

      Es zahlt immer die ausführend Airline d.h. KLM kann zwar mit ANA ein Codeshare-Abkommen haben, das heißt aber nicht gleichzeitig, dass du dann auch bei allen SkyTeam-Programmen Meilen sammeln kannst.

      F scheint als Buchungsklasse recht neu zu sein. Wird bei SAS auch erst ab dem 1. Januar 2018 überhaupt vergütet: https://www.flysas.com/en/fr/eurobonus/earn-points/airlines/lot/ Z ist z.B. auch Business und auch bei SAS unter Economy. Darauf würde ich nicht umbedingt achten. Entscheidend ist der %-Satz.
      Bei Asiana ist die Klasse wirklich nicht gelistet. Deswegen würde ich davon ausgehen, dass die Buchungsklasse nicht vergütet wird.

      • Tomoki sagt:

        Danke für die Antwort, hab mal den Asiana Support gefragt, kann das Ergebnis gerne hier reinschreiben wenn ich es bekomme. Ich werde dieses Mal dann wohl LOT fliegen und auf Eurobonus/Asiana (je nach Antwort) kreditieren, mal schauen ob ich Star Gold nächstes Jahr schaffe 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen