USA: Nonstop mit Lufthansa ab 277€ (398€ mit Gepäck)

Lufthansa Livery
vorbei

Lufthansa, United und die anderen Star-Alliance-Partner haben nicht nur ein heißes Angebot für die Business Class, sondern auch ein interessantes Eco-Angebot für Direktflüge in die USA aufgelegt. Den Hin- und Rückflug von Frankfurt nach New York, San Francisco oder Los Angeles gibt es schon ab 277€. Leider verstehen sich die Preise nur mit Handgepäck – den Standardtarif gibt’s auf Lufthansa.com ab 398€

Travel Dealz FRA EWR UA Lufthansa
Die Flüge in diesem Beispiel wird von Lufthansa durchgeführt als United-Codeshare

Das Angebot scheint nur von Frankfurt verfügbar. Von anderen Airports wird ein saftiger Aufpreis fällig.

Mit Umstieg wird es teilweise noch mal ein paar Euro günstiger als oben angegeben. Dann kann auch z. B. mit United, Swiss oder Air Canada geflogen werden.

Suchen & Buchen

Das Angebot gilt laut Tarifregeln bis zum 15. November 2019. Es gilt für Abflüge zwicshen 29. März und 14. Juni 2020 (nach New York auch schon früher). Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage. Maximal dürft ihr 3 Monate am Ziel bleiben. Dabei solltet ihr allerdings bedenken, dass die Reisegenehmigung ESTA (ca. 12€) nur für max. 90 Tage Aufenthalt gilt.

Passende Termine findet ihr einfach mittels Google Flights (Anleitung) oder der Lufthansa-Bestpreissuche. Buchen könnt ihr dann über unsere Flugsuche ab 277€. Filtert dort am besten direkt nach der gewünschten Zahlungsart (Preis-Details anzeigen). Bei TUI könnt ihr beispielsweise mit allen gängigen Kreditkarten ohne Aufpreis zahlen, bei Opodo meist nur mit Giropay oder Sofortüberweisung.

Bei der Buchung auf Lufthansa.com oder United.com (ab 398€) könnt ihr direkt den Tarif inkl. Gepäck auswählen. Dieser bringt auch weitere Vorteile ggü. des restriktiven Light-Tarifes mit sich:

Info

Es handelt sich um einen Star-Alliance-Tarif ohne Aufgabegepäck. Darüber hinaus gibt es aber vor allem bei Flügen mit United weitere Nachteile:

Bei Lufthansa, Swiss, Austrian

Bei der Lufthansa Group fliegt ihr im Tarif Economy Light. Die Sitzplatzauswahl beim Checkin ist kostenfrei möglich. Bei der Lufthansa selbst können Star-Alliance-Gold-Statuskunden noch auf unbestimmte Zeit 1x 23 kg Gepäck kostenfrei aufgeben („Kulanzregel“). Diese Regel wird weder bei Austrian noch bei Swiss online kommuniziert.

Bei United Airlines

Bei der United Basic Economy auf Langstrecke können Star-Alliance-Gold-Kunden hingegen 2x 23 kg Gepäck aufgeben, MileagePlus-Vielflieger sogar bis zu 3x 32 kg. Dafür gibt es andere Einschränkungen:

  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich. Stattdessen werden beim Checkin automatisch Sitzplätze zugewiesen, die dann nicht mehr geändert werden können.
  • Boarding in der letzten Boardinggruppe (außer für Statuskunden)
  • Für MileagePlus-Kunden zudem relevant:
    • Keine kostenfreien Economy-Plus-Sitze (sonst ab Silber-Status inbegriffen)
    • Ihr erhaltet keine PQF (Flugsegmente) für die Flüge
    • Keine Änderungen (z. B. Same Day-Changes) möglich
    • Keine Upgrades möglich

Bei Air Canada

Bei Flügen mit Air Canada gibt es ebenfalls eine Basic Economy, diese ist aber nicht ganz so restriktiv wie bei United. Mit Star-Alliance-Gold-Status können 23 kg Gepäck kostenlos aufgegeben werden, für Vielflieger mit Air-Canada-Altitude-Status sind sogar bis zu 3x 32 kg möglich.

Weitere Einschränkungen umfassen:

  • Vorab-Sitzplatzreservierungen sind möglich, aber teurer als bei normalen Economy-Tickets
  • Für Kunden des Vielfliegerprogramms Air Canada Altitude:
    • 25% Meilen für Transatlantik-, keine Keilen für Inlandsflüge
    • keine Upgrades möglich
    • Sitzplatzauswahl ab Prestige 25K inbegriffen

Wer mit diesen Einschränkungen nicht leben kann, bucht am besten direkt auf Lufthansa.com oder United.com den Tarif inklusive Gepäck für 100€ Aufpreis.

Meilen

Die Buchungsklasse ist K. Ihr erhaltet bei Miles&More 25% der Entfernung als Statusmeilen bzw. 50% mit Executive Bonus sofern ihr mindestens den FTL-Status innehabt. Weitere Sammel-Möglichkeiten am Beispiel der Flüge United-Flüge Frankfurt – Newark:

  • 3.860 bei Azul TudoAzul
  • 3.860 bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 3.860 bei Ethiopian ShebaMiles
  • 3.860 bei Avianca LifeMiles
  • 3.860 bei Aegean Miles+Bonus
  • 3.860 bei Asiana Club
  • 3.860 bei TAP Miles & Go
  • 3.860 bei Air India Flying Returns
  • 3.860 bei South African Voyager
  • 3.860 bei Aer Lingus AerClub
  • 3.860 bei Copa ConnectMiles
  • 3.860 bei EgyptAir Plus
  • 3.860 bei Thai Royal Orchid Plus
  • 3.860 bei EVA Infinity MileageLands
  • 3.860 bei Air Canada Aeroplan
  • 3.860 bei SAS EuroBonus
  • 3.100 bei Air China PhoenixMiles
  • 2.310 bei ANA Mileage Club
  • 1.930 bei Singapore KrisFlyer
  • 1.930 bei Miles & More
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels & Kreditkarten für die USA

Für die Hotelsuche an verschiedenen Standorten empfehlen wir euch unseren Hotel-Preisvergleich. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, Ergebnisse auf der Karte anzeigen zu lassen.

Nutzt zudem folgende Gutscheine, um noch ein paar Dollar zusätzlich zu sparen:

Eine Kreditkarte ist für die USA quasi Pflicht. Wer noch keine hat, wirft am besten einen Blick in den Preisvergleich kostenloser Karten:

Danke Obiwaannn

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (42)

  1. Hallo, sind auch Daten über Silvester bekannt? Abflug ab Muc um den 26.12 Rückflug muss bis zum 5.1 ohne stopover erfolgen

    Antwort

  2. Ich suche etwas nach LAX von 17 August bis 2 November 2019 soll ich noch warten ? Preise von dus um 700

    Antwort

    • Sind ja unter 2 Monate und nur ab September. Auch, wenn die Glaskugel kaputt ist: Allzu viele Angebote dürften da nicht mehr kommen.

      Günstiger wird es wohl nur, wenn du ein paar Tage eher abfliegen kannst – oder ab z. B. Amsterdam schaust.

      Antwort

  3. Ich habe einen Flug von Berlin nach Tampa für Ende Februar/Anfang März für EURO 381,– gebucht (KLM, Delta, Air France). Heute habe ich das Vergleichsangebot United, Lufthansa angeschaut. Preis dort für die von mir gebuchten Daten: EURO 801,-

    Antwort

    • Tatsächlich hat die Star Alliance nur Miami und Orlando reduziert, SkyTeam auch ein Dutzend weitere Ziele in Florida. Aber so oder so schön, dass für dich etwas dabei war. 🙂

      Antwort

  4. edit: hinzubuchen von Gepäck hat sich geändert auf 50+50=100€ – waren es kurzlich nicht noch 40€ oneway?

    Antwort

    • Man hat halt 2 Möglichkeiten, um mit Gepäck zu reisen:
      1) Man bucht billig über idealo und dann ein Gepäckstück direkt bei der Airline zu. Das dürften dann tatsächlich 40€ oder 45€ je Richtung sein
      2) Man bucht direkt bei LH oder United den „klassichen“ Economy-Tarif inkl. Gepäck. Das sind dann ebenfalls 80€ Aufpreis, aber ausgehend von 327€ – da ohne OTA-Rabatte.

      Option 1) hat den Nachteil, dass weitere Basic-Eco-Nachteile wie zugewiesene Sitzplätze, weniger Statusvorteile oder weniger Meilen bestehen bleiben (siehe Infobox unten). Daher weisen wir in der Headline üblicherweise den Preis für Option 2 aus.

      Antwort

  5. Wisst Ihr, ob in dem billigsten Tarif mit United die Statusmeilen bei Aegean gutgeschrieben werden? Es gibt hier wohl Einschränkungen? Danke.

    Antwort

    • Da sollte es keine Unterschiede geben. Aegean geht ja nur nach Buchungsklasse und die ist so oder so K.

      Antwort

  6. Hallo, ist es möglich bei united auf ein Upgrade aus Eco zu bieten oder ein Cash Upgrade in die Business zu machen? Bei Etihad hat das letztens gut funktioniert..

    Mfg
    Hans 🙂

    Antwort

  7. Hallo Zusammen,

    ich habe die Tickets nach New York ohne aufgegebenes Gepäck bei Finnair gebucht. Im Nachhinein wollte ich ein zusätzliches Gepäckstück kaufen. Ich habe danach gemerkt, dass mein Flug nach New York durch American Airlines durchgeführt wird. Daher könnte ich kein Gepäck online buchen.

    Auf der Finnair Homepage steht:
    „Wenn Ihre Reise oder Teile Ihrer Reise von anderen Fluggesellschaften durchgeführt werden, bezahlen Sie das zusätzliche Gepäck bitte am Flughafen.“

    Hat jemand schon Erfahrungen, oder Weiss hier jemand zufällig, was ein aufgegebenes Gepäck am Frankfurt Flughafen kosten sollte? Nicht dass später noch eine böse Überraschung auf uns wartet..

    Danke im Voraus!

    Antwort

  8. Nonstop Flüge über Silvester für den Preis finde ich leider nicht. Nur über Amsterdam und Washington. Oder muss man da bei Google Flights noch was bestimmtes einstellen?

    Antwort

    • Ein Beispiel ist ja im Link, allerdings mit langem Reisezeitraum ab 19. Dezember. Wenn es kürzer sein soll, sind denke ich auch die Flüge mit Umstieg ne gute Option.

      Antwort

  9. Ich sehe bei United.com genau den Flug nach Washington, den ich brauche. Der wird mir angezeigt mit 446 US-Dollar. Perfekt. Wenn ich zahlen möchte, springt der Preis auf 556 Euro, weil meine Amex/Visa/Paypal-Adresse in Deutschland ist. Kann mir jemand diesen Preisunterschied erklären? Würde ich in Schwierigkeiten geraten, wenn mir z. B. ein amerikanischer Freund mit seiner amerikanischen Karte den Flug bezahlen würde? Ich freue mich auf Infos, falls jemand welche hat.

    Antwort

    • Ungewöhnlich. Ich kenne solche Preisunterschiede nur, wenn dann die normale Eco statt der Basic ausgewählt wird.

      Solange als Nationalität du mit Nationalität „Deutsch“ ausgewählt wirst, sollte es aber keine Probleme geben. Zuvor könntest du noch versuchen, die Flüge statt über Google Flights direkt bei United zu suchen.

      Antwort

      • Der gesamte Suchvorgang lief auf United.com, ich war eingeloggt, hatte die Economy Class mit Gepäck ausgewählt, die Passagiere aus meinem United-Profil eingespeist und durch den gesamten Prozess wurden mir die 893 $ (für 2) angezeigt. Als ich Sitzplätze und alles bereits ausgewählt hatte, waren es immer noch 893 $. Als ich auf den Purchase-Button klickte, wurde der Betrag bei meinem letzten Versuch auf 1.406 € (!) geändert, „because of the country you selected“ – eine sehr merkwürdige Erklärung, weil ich wirklich keine Ahnung habe, wo ich ein Land ausgewählt haben könnte. Das einzige, was ich getan hatte, war deutsche Kreditkarten bzw. einen deutschen Paypal-Account zu nutzen.
        Also meine Frage: Wenn es also eine solche Diskriminierung gibt, schafft man sich dann Probleme, wenn ein Freund mit seiner amerikanischen Kreditkarte zahlt (aber nicht mitfliegt)?

        Antwort

        • Sagte ich ja schon in der vorigen Antwort: Sofern du nirgendwo falsche Angaben machst (Nationalität wird bei der Buchung anscheinend gar nicht abgefragt), sind keine Probleme zu erwarte. Wer zahlt, ist dann egal – im Gegensatz zu einigen anderen Airlines will United auch beim Checkin nicht die Kreditkarte sehen.

          Vorher könntest du es nochmal ausgeloggt probieren – sofern nicht schon geschehen. Damit hatte ich ein ähnliches Problem mal gelöst bekommen.

  10. Warum beträgt der Mindestaufenthalt 6 Tage? Ich konnte auch von Freitag bis Montag zu dem Preis buchen.

    Antwort

  11. Der Mindestaufenthalt beträgt nicht 6 Tage. Man kann auch nur übers Wochenende nach New York fliegen. 1 Nacht Aufenhalt sollte laut Fare Rules ausreichen. Es gibt ja auch Flüge von Freitag bis Sonntag zu dem Preis.

    FARE RULES MINIMUM STAY:

    TRAVEL FROM TURNAROUND MUST COMMENCE NO EARLIER THAN 6
    DAYS AFTER ARRIVAL AT TURNAROUND
    OR – TRAVEL FROM TURNAROUND MUST COMMENCE NO EARLIER THAN
    THE FIRST SUN AFTER ARRIVAL AT TURNAROUND.

    Antwort

  12. Super Sache, danke für die Meldung!
    Musste zwar die Variante mit einem Zwischenstopp wählen, aber 380€ mit Gepäck in der Vorweihnachtszeit sind denke ich ein guter Preis 🙂

    Antwort

  13. @ Tobias
    Und genau so war es bei mir. Per Telefon wurde mir mitgeteilt das ich für den Koffer nichts zahlen muss. Beim Check in kam dann das erwachen. Hier wurde ich zur Kasse gebeten.
    Natürlich habe ich mich dann sofort mit UA in Verbindung gesetzt. Hier wurde mir dann mitgeteilt das die Gepäck Regelung der jeweiligen Airline unterliegt und die Kosten auch auf der Bestätigung von UA angegeben sind.
    Als 1K wurde mir jedoch recht zügig die Kosten von UA erstattet.

    Antwort

  14. Bestimmt nice2know für andere:

    Ich habe gerade mit der LH Hotline telefoniert.
    Also das Gepäck ist auch für FRA-MUC umsonst, da es von MUC weiter nach SFO geht, sprich es wird durchgecheckt.
    Komischerweise steht bei United in meiner Buchung, dass ich für FRA-MUC zahlen soll.
    Der MA von LH hat nun auf meinen Ticket explizit vermerkt, dass das Gepäck auch auf FRA-MUC kostenlos ist!

    Antwort

  15. @Klaus
    @Adrian

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Genau hier stellt sich mir aber die Frage, ob das LH einfach so darf.
    Es wurde nicht erwähnt, dass man auf den Eco Light Tarif von Lh für FRA-MUC gebucht wurde bzw. das hier die Gepäckreglung für Star Gold Member nicht gilt.
    Ich habe alles in Economy Basic von UA gebucht (der LH Leg würde mir von UA einfach so orgeschlagen um überhaupt nach SFO zu kommen), also erwartet man doch auch, dass die Gepäckreglung für alle Strecken in dem kompletten UATicket gelten. Oder verstehe ich da etwas nicht?

    Antwort

    • Wie Adrian schon geschrieben hat, sollte es möglich sein, trotz Light-Tarif zumindest 1x 23 kg mitzunehmen. Um auf Nummer sicher zu gehen, aber vllt. doch noch mal bei LH nachfragen.

      Antwort

  16. Hallo @ Tibias

    Ich bin 1k bei UA und habe das gleiche auch schon einmal gehabt. Wenn du FRA – MUC in Light hast dann will musst du für den LH Flug für das Gepäck bezahlen.

    Antwort

  17. Wie verhält sich der Spaß eigentlich wenn ich auf UA FRA-SFO mit Umstieg in MUC gebucht habe. FRA-MUC wird von LH in Eco Light durchgeführt, also normalerweise kein Aufgabegepäck. Die Reglung gilt auch für Star Gold (bin ich).
    Darf ich nun trotzdem auch auf dem FRA-MUC leg einen großen Trolley mitnehmen?
    Ich habe schließlich alles über United gebucht und den Umstieg hat UA mir vorgeschlagen..

    Antwort

    • Als Star Alliance Gold (egal ob LH SEN, United Gold oder was auch immer) darfst du aufgrund einer Kulanzreglung mindestens 1×23 kg Gepäck mitnehmen. Ob die 3×32 kg für United-Kunden (nur auf United-Metall) gewährt werden, ist mir nicht bekannt.

      Antwort

  18. Moin, holt mich mal bitte ab mit dieser Statuschallenge. Habe OW Gold – wie läuft das bei UA? Lese oben 12.500PQM….würde das , vorbehaltlich alles auf UA Metall, reichen um die Challenge zu bestehen? Danke und Gruß Roman

    Antwort

    • Ich nehme an, du meinst Oneworld Sapphire? Dann ist die Hürde wie beschrieben 12.500 PQM.

      FRA – IAH – LAX würde dann z.B. reichen, um die Challenge erfüllen – vorausgesetzt jeder Flug findet auf UA-Metall statt.

      Aber vor der Challenge beachten: United matcht nicht, wenn der Oneworld Sapphire ebenfalls nur durch einen Match erlangt wurde. Das wird wohl mittlerweile ungeachtet jeglicher Datenschutzbedenekn direkt bei z.B. Iberia abgefragt.

      Antwort

  19. Ich wäre an dem Status Challenge von United interessiert. Wenn ich das richtig verstehe, könnte ich, trotz dieser günstigen Flüge, mit nur einem Return Ticket nach LAX ab Frankfurt die nötigen 12500 PQM für Gold verdienen, oder? Zumindest scheint mir, dass manche Flüge, z.B. über IAD und EWR mehr als 6300 PQM pro Segment geben.

    Da ich sowas aber noch nie gemacht habe, wäre dein Input sehr hilfreich Johannes. Danke!

    Antwort

  20. Hallo Johannes,

    richtig 425,00 € incl. Gepäck mit Lufthansa gestern leider nicht gebucht da hätte ich 394,00 € bezahlt.

    LG

    Thomas

    Antwort

  21. Hallo,

    20.05.18 – 03.07.2018 für 425 € incl. Gepäck nach Chicago Buchen oder lieber warten.

    Danke

    LG

    Thomas

    Antwort

    • Für einen Direktflug (inkl. Gepäck?) ist das ein guter Preis. Vielleicht geht der Flugpreis noch mal 50€ runter, vielleicht auch nicht. Ich würde buchen. Dann hat man zumindest Planungssicherheit.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Johannes Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.