Bis zu 20.000 Meilen mit der Miles&More Kreditkarte Gold abstauben

Miles&More Kreditkarte Titelbild

Es gibt eine neue, sehr attraktive Aktion für die Miles&More Kreditkarte. Für die private Gold Card (110€ Jahresgebühr) gibt es einen Willkommensbonus in Höhe von 15.000 Miles&More Prämienmeilen. Selbständige, Freiberufler und Unternehmen erhalten für die Business Gold Card sogar 20.000 Meilen als Willkommensbonus.

15.000 bzw. 20.000 Meilen als Willkommensbonus ist zwar nicht der höchste Bonus, den es jemals gab, aber dennoch ist die Aktion sehr interessant. Bitte bedenkt aber, dass die Aktion nur für Neukunden gilt. D.h. man darf in den letzten 12 Monaten kein Inhaber einer Miles&More Kreditkarte gewesen sein. Den erhöhten Willkommensbonus gibt es bis zum 30. Juni 2021. Außerdem dürft ihr die Kreditkarte nicht vor Ablauf der ersten 12 Monate kündigen. Sonst wird der Willkommensbonus zurückgefordert.

Die Jahresgebühr liegt jeweils bei ca. 110€ (9,16€/Monat). Daraus ergibt sich ein effektiver Preis für die Meilen von 0,73 bzw. 0,55 Cent/Meile. Ein sehr guter Kurs, den man sonst nie erreicht.

Alle Vor- und Nachteile der Miles&More Kreditkarten und die Unterschiede zwischen den einzelnen Karten, haben wir hier für euch zusammengefasst:

Gegenwert

Die Meilen sind auf jeden Fall ein guter Grund die Miles&More Kreditkarte zu beantragen. Auch, wenn sie sonst keine Vorteile auf Lufthansa-Flügen bringt. Zwar kann man Miles&More Meilen nicht offiziell kaufen, über Zeitschriftenabonnements lassen sich aber Preise im Bereich von 1-2 Cent/Meilen erzielen. Bei dieser Aktion zahlt man im besten Fall 0,55 Cent/Meile.

Zwar gibt es für 20.000 Prämienmeilen noch keinen sinnvollen Prämienflug, wer aber bereits ein paar Meilen auf dem Konto hat, kann z.B. im Rahmen der nächsten Meilenschnäppchen oft für 55.000 + 400-500€ Zuschläge in der Business Class nach Nordamerika fliegen. Geht man von einem Normalpreis von 1.600€ aus, zieht 500€ Zuschläge ab, hat man einen Gegenwert von 2 Cent/Meile.

(1.600€ - 500€) / 55.000 = 0,02€ = 2 Cent

Sicherlich lassen sich in der First Class noch höhere Meilenwerte erzielen, aber wenn man auf dem Boden bleibt und sonst auch nicht ständig First Class fliegt, sind 2-3 Cent/Meile ein realistischer Gegenwert.

Es gibt übrigens auch Prämienflüge mit wenigen Zuschlägen und aktuell verzichtet die Lufthansa Group gegen eine erhöhte Meilenanzahl auch auf ihren Airline-Zuschlag.

Fazit

Bis zu 20.000 Meilen ist eine super Gelegenheit die Miles&More Kreditkarte zu beantragen und gleichzeitig auch gesammelte Prämienmeilen vor dem Verfall zu schützen. Allerdings bietet die Karte unserer Meinung nach nicht die besten Leistungen für eine Jahresgebühr von über 100€/Jahr.

Alternativen

Mit der kostenlosen American Express Payback Card könnt ihr genau so viele Miles&More Meilen mit euren Kreditkartenumsätzen sammeln und zusammen mit der kostenlosen Hanseatic Genialcard, weltweit ohne Fremdwährungsgebühren bezahlen und ohne Gebühren Bargeld abheben.

Häufig gestellte Fragen

Wann wird es das nächste Mal so eine Aktion geben?

Die letzte Aktion mit 20.000 Meilen lief im September & Oktober 2020. Mit der nächsten Aktion ist höchstwahrscheinlich Ende 2021 oder Anfang 2022 zu rechnen.

Ich habe eines Miles&More Status, erhalte ich auch den Willkommensbonus?

Leider gibt es als FTL, Senator oder HON nur 4.000 Prämienmeilen als Willkommesbonus und es gibt keine Möglichkeit die 15.000/20.000 Prämienmeilen zu erhalten. Dafür müsst ihr nur eine reduzierte (FTL) oder überhaupt keine Jahresgebühr bezahlen.

Kann ich mehrere Miles&More Kreditkarten beantragen?

Ihr könnt als Selbstständiger/Freiberufler je eine private und eine geschäftliche Miles&More Kreditkarten erhalten. Allerdings erhaltet ihr nur als Neukunde den Willkommensbonus und deswegen maximal einmal und nicht für jede Karte.

Wann bin ich wieder Neukunde?

Wenn ihr bereits eine Miles&More Kreditkarte besessen habt, seid ihr nach 12 Monaten wieder ein Neukunde für Miles&More bzw. die DKB und erhaltet den Willkommensbonus erneut.

Wann kann ich die Karte wieder kündigen?

Ihr könnt die Karte theoretisch monatlich kündigen. Kündigt ihr aber vor Ablauf der ersten 12 Monate, wird der Willkommensbonus wieder von eurem Miles&More Konto abgezogen. Ihr könnt aber zum Ablauf des 12. Monate kündigen und dürft den Willkommensbonus so vollständig behalten.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (48)

  1. Basti sagt:

    Hab im September 2019 die Karte beantragt und sie bis jetzt genutzt. Wenn ich jetzt kündige und in einem Jahr wieder beantrage, dann müssten die Prämienmeilen, die seitdem gesammelt wurden doch bis dahin nicht verfallen oder? Und der Meilenschutz würde am Antragstag fortgesetzt werden richtig?

  2. Paul sagt:

    Ich habe die 25k direkt bekommen. Meint Ihr, dass Ich die 2000€ trotzdem ausgeben muss?

  3. Martin sagt:

    Wird damit auch der meilenverfall im pool Gestoppt ? Also auch von meiner Frau die mir gemeinsam den Pool hat ?

  4. Daniel sagt:

    Guten Abend, gibt es Erfahrungen, wie genau die 12 Monate eingehalten werden müssen, damit man wieder als Neukunde gilt? Danke schön!

  5. Rainer Haeßner sagt:

    Kleiner Schocker in der Überschrift. 🙂
    Die war für eine kleine Zerknirschung gut, die Karte für 20 000 Meilen Willkommensbonus im November beantragt zu haben.
    Es sind dann aber tatsächlich *nur* 25 000 Meilen und auch das mit Bedingungen.

    Nichts für ungut, alles in bester Ordnung. Das kleine Kreislauftraining war erfolgreich.

  6. Joschi sagt:

    Hallo,

    wenn ich eine M&M FTL-Kreditkarte privat habe und jetzt noch eine MM-Business-Kreditkarte als Selbständiger beantrage, bekomme ich dann den Willkommensbonus als Business-Karten-Inhaber? Wären auch zwei verschiedene Bankverbindungen als Abrechnungskonten. Gibt es da schon Erfahrungen?

  7. Michael sagt:

    Es gab doch schon mal 40k sign up Bonus + 95€ Cashback bei shoop

  8. Frank sagt:

    Meilen über Abos sollte man doch auch mit „nur“ einer Miles & More Mitgliedskarte sammeln können? Die Bezahlung kann mit jedem Zahlungsmittel erfolgen, also Paypal, AMEX usw.

  9. Martin sagt:

    Jetzt hab ich doch mal eine Frage, ich beantrage die Karte bekomme die Meilen und verfliege sie, danach kündige ich die Karte, wie fordert MM dann die 20K zurück? Gibt es dann einen Verechnungsfaktor auf die Kreditkarterechnung?

    • Andre sagt:

      MM fordert die Meilen nicht zurück. Mit dem Kartenabschluss und den Einkäufen hast du dir ja die Meilen ,,verdient“ .
      Bedacht werden muss nur, dass die Karte auch eine monatliche Kartengebühr (etwas unter 10€) hat.

  10. Markus sagt:

    Hallo, kann mir jemand sagen, wie man den AVIS voucher bekommt? Irgendwie habe ich das entweder verpennt oder noch nicht bekommen obwohl ich die Karte jetzt schon seit ca. 1 Monat habe. Lieben Dank Markus

  11. Loreen sagt:

    Wie lange bleiben die (seit 15 Jahren gesammelten und fast nie genutzten) Meilen gültig wenn die Kreditkarte gekündigt wird?

  12. Markus sagt:

    Gekündigt zum 31.10.19. Ginge ein erneuter Abschluss am 31.10.20, oder erst am 01.11.20, was ja dann für den Bonus von 20000 Meilen zu spät wäre?

  13. Michael sagt:

    Hallo,

    gibt es die 20 Tsd Meilen für Gold auch wenn man von vorhandener Blau auf Gold upgraded?

  14. Andreas sagt:

    Hallo! Meine Frau und ich haben einen Meilenpool.
    Reicht es wenn einer von uns die Karte hat um alle Meilen im Pool vor dem Verfall zu retten?

  15. Berliner in LIS sagt:

    Hi, gab es mal in der Vergangenheit einen noch höhren Bonus als die 20k?

  16. Angus sagt:

    Wie lange dauert es eigentlich bis die 20.000 Meilen gutgeschrieben werden?

  17. Pat sagt:

    Nicht vergessen: Es gibt zusätzlich noch 5.000 Meilen, wenn man die neu beantragte Karte einmalig über sein DKB-Cash-Konto abrechnen lässt. Erfahrungsgemäß muss man hier allerdings manuell bei der DKB bzw. dem M&M Card Service nachhaken.

  18. Joachim sagt:

    Ich gehe mal davon aus, dass bei der Aktion mit den 20‘ ein eventueller Werber nichts bekommen kann , oder?

  19. Timo sagt:

    Kann ich als DKB Hilton Honors Kreditkarteninhaber eine zusätzliche Miles and More Gold Kreditkarte abschließen?

  20. Michael sagt:

    Ist es möglich gleichzeitig eine Blue und Gold Karte abszuschließen? VG Michael

  21. Abdul sagt:

    Was mich total bei solchen Kreditkarten aufregt ist, dass es KK sind die von einer Airline direkt
    oder indirekt kommen und gerade Kunden dieser Airline fliegen oder verreisen ja und gerade beim reisen sollte sowas wie Fremdwährungsgebühren oder Auslandseinsatzgebühren wegfallen 🤷🏽‍♂️ Zumindest für treue Kunden dieser Airline. Die Miles & More Kreditkarte macht wirklich nur Sinn für Leute die keinen Status haben bei Miles&More um die Prämienmeilen dauerhaft zu behalten.

  22. Erich S. sagt:

    Ist diese Aktion auch für Österreichische Staatsbürger?
    Danke für die Antwort im Voraus.
    Beste Grüße

  23. Sebastian sagt:

    Ich habe zwei Wohnsitze. Einen in Österreich und einen in Deutschland. Ich möchte als FTL die GoldCard beantragen – mit meinem dt. Wohnsitz & dt. Konto.

    Zähle ich als Neukunde wenn ich in Österreich bereits eine Miles&More Gold Card über CardComplete besitze? Sind doch 2 versch. Bankinstitute (Card Complete und DKB) die nichts miteinander zu tun haben oder ?

  24. Tino sagt:

    @Felix @Johannes
    Leider bekommt man als FTL nicht die 15.000 Prämienmeilen. Ich habe als FTL eine Gold Credit Card bestellt, habe dann die FTL Credit Card zugesendet bekommen und auf Rückfrage beim Service die Antwort erhalten, dass ich nicht für den Bonus qualifizieren. Mir wurde nur geraten, mich schriftlich zu beschweren… was ich gerade gemacht haben…

    • Sebastian sagt:

      Kannst du bitte wenn die Antwort kommt mitteilen ob die Beschwerde erfolgreich war ?

      • Sebastian sagt:

        Ich beantworte das selbst nachdem ich mit der Hotline Rücksprache gehalten habe:

        Als FTL die 15K Aktion zu bekommen funktioniert nicht. Man bekommt immer die Status Karte.

        Was aber geht: FTL Status Karte abschließen und 4K Bonus erhalten. Als Werber seinen MeilenPool Partner angeben und 10K Bonus erhalten. Gibt in Summe immer noch 14K.

  25. Alex sagt:

    Hallo,

    kann ich die 15.000 Punkte bekommen und zusätzlich mich noch von einem Miles&More Teilnehmer (ohne Kreditkarte) werben lassen, um hier noch weitere Punkte zu bekommen oder ist dies ausgeschlossen? Sofern möglich, wäre es schön einen link der entsprechenden Seite zu bekommen. Danke im Voraus.

  26. Oscar Gimenez sagt:

    Danke für deine tollen Tipps, die ich regelmässig lese.
    Weißt du ob man die 15.000 bekommt, wenn man von der blauen Karte auf Gold upgradet.

  27. Felix sagt:

    Hallo,

    Als FTL-Kunde von Miles & More bekommt man auch den erhöhten Willkommensbonus.

    Hierbei, wenn man bereits die FTL-Karte erhalten hat bzw. der Status bei M&M hinterlegt ist, einfach die M&M Goldkarte bestellen. Ihr bekommt dann nicht die Goldkarte zugeschickt, sondern die FTL-Karte mit dem erhöhten Bonus & geringere monatliche Gebühr 🙂 Somit hatte ich letztes Jahr den erhöhten Bonus + die FTL-Kreditkarte erhalten.

    Was man nicht bekommt ist der Avis-Gutschein, wenn man FTL-Kunde ist.

    • Niklas sagt:

      Bin auch FTL und werde mal dein Work-Around probieren.
      Frage mich nur, wie dann die Prüfung zum Abschluss der MM Goldkarte anders abläuft.
      Sobald ich in der Maske zur Bestellung der Gold meine MM# eingebe, geht die Bestellt ja nicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen