15 Nächte Marseille – Brasilien Kreuzfahrt für 959€ p.P. (Balkonkabine)

Kreuzfahrt Meer

Mitte Oktober sticht die MSC Fantasia von Marseille in See und macht sich auf Richtung Santos in Brasilien. Sie besucht dabei unter anderem Madeira. Ihr könnt für 959€ pro Person in der Balkonkabine dabei sein. Inklusive Vollpension und Trinkgeldern. Reicht euch die Innenkabine, geht es 774€ los, die Außenkabine gibt es ab 864€ – jeweils pro Person.

Info

Lest euch vorab am besten auch die aktuellen Bestimmungen von MSC Cruises bzgl. der Corona-Regelungen auf dem Schiff durch. Unter anderem müsst ihr in allen öffentlichen Bereichen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, sofern ihr euch nicht an eurem Platz befindet. Ihr müsst einen Nachweis haben, dass ihr geimpft oder genesen seid. Individuelle Landgänge sind wieder möglich, aber von den Bestimmungen der Häfen abhängig.

MSC Kreuzfahrten sind bis Ende Mai gebucht flexibel umbuchbar, eine Tarifdifferenz kann aber anfallen. Dazu solltet ihr aber direkt bei der Reederei buchen.

qka8w

Ihr bekommt eine Vollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendessen (manche Spezialrestaurants sind ausgeschlossen) sowie kaltes und heißes Wasser, Kaffee, Tee und Milch zu den Mahlzeiten. Alle Kabinen verfügen über Doppelbetten, die bei Bedarf auch zu Einzelbetten umgewandelt werden können.

Route

  • Tag 1 Marseille
  • Tag 2 Barcelona
  • Tag 3 – 4 Seetag
  • Tag 5 Funchal
  • Tag 6 – 11 Seetag
  • Tag 12 Salvador
  • Tag 13 Ilheus
  • Tag 14 Seetag
  • Tag 15 Rio
  • Tag 16 Santos

Schiff und Leistungen

Die MSC Fantasia wurde 2008 in Dienst gestellt, ist 333 Meter lang und 38 Meter breit. Das Schiff kann bis zu 23 Knoten fahren. Es gibt mehrere Außenpools, ein Aqua Park mit Wasserrutschen, verschiedene Bars und Restaurants. Insgesamt können bis zu 3300 Gäste auf das Schiff. Weiterhin gibt es Theater, Zigarrenlounge, Spa, Kidsclub und ein Casino. So schnell wird einem also nicht langweilig. Ein Blick in die Balkonkabine:

Balkonkabine MSC Fantasia
© 2021 MSC Cruises S.A.

An- und Abreise

Passende Optionen für den Hinflug nach Marseille gibt es etwa ab Berlin bereits für weniger als 30€. Für den Rückflug bieten sich Sao Paulo oder Rio als Abflughäfen an. Hier seid ihr aktuell ab etwas mehr als 300€ dabei. In der Business Class geht es für weniger als 1.000€ los.

Hängt natürlich auch alles etwas davon ab, wie lange ihr vorher vor Ort verbringen wollt und / oder danach. Wir empfehlen euch auf jeden Fall, einen Flug zu nehmen, der rechtzeitig ankommt – im Falle eines Anschlussverlustes habt ihr nämlich Pech gehabt.

Es gibt derzeit noch einige andere Kreuzfahrtangebote, die euch vielleicht interessieren könnten:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Photo by Damon On Road on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Karin sagt:

    Hallo, tolle Tipps, vielen Dank.
    Meinen Eltern ist das schon mal passiert, deshalb meine Frage: Gibt es eine Versicherung die den Schaden deckt, falls der Flug verspätet ist und man dadurch das Schiff verpasst?
    Meine Eltern haben damals ihr Schiff in Genua verpasst, weil der Flug aus Hamburg mehrere Stunden Verspätung hatte. Auf eigene Kosten sind sie dann nach Barcelona geflogen und dort dann an Bord gegangen.

    • Peer sagt:

      Mir ist leider keine solche Versicherung bekannt. Teilweise wird so etwas von den Kreditkarten abgedeckt, aber dann ist das i.d.R. auf wenige hundert Euro Schaden gedeckelt..

      Die beste „Versicherung“ ist meines Erachtens, einfach (mindestens) einen Tag eher anzureisen. Dann muss man sich über ein paar Stunden Verspätung keine Gedanken machen und findet notfalls immer noch eine Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen