Norwegian: Direktflüge nach New York ab 220€ von Skandinavien (ab 307€ von Deutschland)

Tribute in Light, New York, USA

Der Billigflieger Norwegian verkauft aktuell wieder äußerst günstige Flüge von Skandinavien in die USA. So könnt ihr im Januar und Februar von Stockholm nach New York für gerade einmal 220€ fliegen. Auch die Preise von Deutschland mit Umstieg sind nicht schlecht.

Stockholm - New York 220€ ›

Berlin - New York 307€ ›

momondo ARN-JFK Norwegian

Mit Norwegian in die USA für 220€

Stockholm ist der preiswerteste Abflugort in Skandinavien, für wenige Euro mehr könnt ihr aber auch von Oslo und Kopenhagen fliegen. Interessant dürften auch die Direktflüge von Kopenhagen nach Las Vegas sein:

Kopenhagen - Las Vegas für 284€ ›

Hinweis: Da es sich bei Norwegian um einen Billigflieger handelt, ist kein Aufgabegepäck enthalten. Wem das 10 kg Handgepäckstück nicht ausreicht, kann ein Gepäckstück für ca. 65€ dazubuchen.

Danke geht an Michael! der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Fare War

Die Ticketpreise von Skandinavien in die USA unterliegen gerade einem so genantnen Fare War, einen Preiskampf zwischen etlichen Airlines. Fast mit allen Allianzen und Gesellschaften kann man für um die 300€ zu den begehrtesten Übersee-Destinationen fliegen. So bietet Lufthansa Umsteigeverbindungen über Frankfurt oder München für 235€ an, allerdings ohne Aufgabegepäck.

Vor allem bei Flügen an die Westküste interessant sind Flüge mit SAS zu ebenfalls unverschämt günstigen Preisen inkl. Aufgabegepäck:

https://travel-dealz.de/deal/sas-angebot/

Auch der isländische Billigflieger WOWair mischt bei dem Preiskampf mit und unterbietet SAS und Norwegian gerne – beachtet aber bitte, dass hier nicht einmal ein normalgroßes Handgepäckstück dabei ist. 100€ pro Person und Reise müsst ihr auf jeden Fall nochmal hinzurechnen!

Suchen & Buchen

Um die günstigsten Raten zu finden, empfiehlt es sich, zum Beispiel Google Flight Search zu benutzen. Lasst euch nicht davon irritieren, dass die dort angezeigten Preise zu Teil höher sind. Bei der Buchung über ein OTA reduziert sich der Preis. Zum finden des besten OTA empfehle ich Momondo.

Google Flights OSL-LAS

Screenshot Google Flight Search

Alles kostet extra

Da es sich bei Norwegian um einen Billigflieger handelt, muss man für Sitzplatzreservierung und Essen/Trinken extra zahlen. Dafür ist aber z.B. WiFi kostenlos zumindest auf Kurz- und Mittelstrecke! Auf Langstrecke bietet Norwegian leider kein WiFi an.

Wer mit Gepäck reisen möchte, für den gibt es auch ab Deutschland preiswerte Alternativen für Flüge in die USA. Mehr dazu unter diesem Link oder hier:

SAS: Flüge nach New York ab 327€ (inkl. Gepäck ab 444€)

Anreise nach Stockholm

Als größter Flughafen Schwedens ist Stockholm-Arlanda auch von Deutschland sehr gut erreichbar. Direktflüge gibt es von folgenden Airports:

*Ryanair fliegt nicht den Flughafen Arlanda (ARN), sondern Stockholm-Skavsta (NYO) an. Zum Transfer nach Arlanda ist eine knapp zweistündige Fahrt mit dem Auto notwendig, Bus und Zug sind sogar zwei einhalb Stunden unterwegs.

Mietwagen in den USA

Ich habe in den USA sehr gute Erfahrungen mit Sixt gemacht. Die Autos sind neu, sauber und es sind viele Deutsche Fabrikate in der Flotte. Außerdem war der Preis im Vergleich zur Konkurrenz immer sehr gut und Sixt bietet eigentlich nur Tarife inkl. Versicherungen ohne Selbstbeteiligung an. Auch der Steinschlag kurz vor Page war von der Versicherung abgedeckt und führte zu keinen Diskussionen bei der Rückgabe.

Auto fahren in den USA: Verkehrsregeln + Mietwagen-Tipps

 

Kreditkarte für die USA

Vor euerer USA-Reise solltet ihr euch auf jeden Fall eine Kreditkarte besorgen. Am besten natürlich eine die nichts kostet und auch keine Auslandgebühren erhebt:

Reise in die USA geplant? Kostenlose Kreditkarte beantragen!

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. bin bisher mehrmals mit NORWEGIAN in die USA geflogen, für den Preis ein Super-Produkt, neue Maschinen, Ledersitze, guter Sitzabstand, und meistens pünktlich. Wenn CPH nur unwesentlich teurer, ist CPH empfehlenswerter, zumindest alles was nördlich von KÖLN liegt, da kann man alternativ auch mit der Bahn (Europa-Sparpreis), evtl. sogar Flixbus, anreisen. Hoffe, das die auch ab Sommer 2018 endlich ex DUS in die USA starten, war ja letzten Dezember so angekündigt.

    Antwort

  2. Ab Hamburg kommt mensch auch gut mit EW nach ARN. Dabei bitte beachten, dass einige Flüge mit Wetleasemaschinen von AB bestritten werden. Bei einem Grounding könnte es da Schwierigkeiten geben.
    Wer hat, sollte davor in seine Glaskugel schauen.

    Antwort

  3. Hi, danke für die tollen Angebote. Gibts was gutes ab 18.12.17 +-3Tage bis 5.1.18 +3 Tage?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.