Wieder da: Oman Air Business Class aus dem Mittleren Osten nach Neuseeland ab 485€ oneway

Neuseeland

Mit Oman Air und Malaysia Airlines könnt ihr derzeit Business-Class-Oneways nach Neuseeland zum Schnäppchenpreis buchen. Beispielsweise geht es für 650€ per Oneway-Ticket von Zürich nach Auckland.

Update

Der Abflug ab Zürich funktioniert nicht mehr, aber dafür scheint es ab Abflughäfen im Mittleren Osten und Afrika wieder zu gehen. Folgende Abflughäfen haben wir gefunden:

Wir empfehlen direkt auf OmanAir.com zu buchen, da ihr dann im Falle von Umbuchungen euch direkt an die Airline wenden könnt.

Achtung

Wenn ihr einen Oneway-Flug nach Ozeanien sucht, ist das Angebot sehr attraktiv. Allerdings ist es mit Vorsicht zu genießen:

#1 Durch die Corona-Pandemie herrschen Einreisebeschränkungen für fast alle Länder weltweit. Wann diese wieder aufgehoben werden und die Krise ein Ende nimmt, ist aktuell noch völlig unklar. Immerhin gibt es hier aber Verfügbarkeiten bis März 2021. Der Tarif lässt sich nicht stornieren.

#2 Es handelt sich hier wohl um einen Economy-Tarif, bei dem die Tickets in der Business Class ausgestellt werden. Stornierungen oder Downgrades seitens Oman Air sind nicht ausgeschlossen. Wir empfehlen daher die Buchung direkt auf OmanAir.com.

#3 Ausschließlich Oneway-Flüge sind vergünstigt. Somit lohnt sich der Deal eigentlich nur, wenn ihr einen Round-the-world-Trip oder ähnliches plant.

oman air akl 1
Achtung

Bei der Buchung müsst ihr darauf achten, auch wirklich reine Business-Tickets zu erwischen. Dazu muss das Segment Kuala Lumpur eine Oman-Air-Flugnummer (z.B. WY5380) tragen. Ansonsten erfolgt es in der Economy Class. Das wäre dann rechts in der Flugübersicht zu sehen:

ZRH AKL Eco Leg WY
So soll es nicht aussehen: 10 Stunden Economy statt Lie-Flat-Business auf dem Malaysia-Segment

Wir empfehlen euch, einen Screenshot dieses Buchungsschrittes anzufertigen, aus dem eine reine Business-Class-Buchung hervorgeht.

Der Zubringer nach Maskat erfolgt meist mit Boeing B737, welche aber über eine richtige Business Class verfügen. Ab Maskat erfolgen voraussichtlich alle Segmente an Bord eines Airbus A330. Von Kuala Lumpur nach Auckland wird zwar ein Airbus A320 angezeigt, dabei handelt es sich aber um einen Fehler.

Suchen & Buchen

Es gibt gute Verfügbarkeiten für Reisen von August 2020 bis März 2021. Von kurzfristigen Buchungen raten wir aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ab.

Ihr könnt auch Stopover in Kuala Lumpur einlegen. Wenn ihr euch dafür interessiert, werft mal einen Blick in diesen Flyertalk-Beitrag, denn die Buchung ist etwas komplizierter.

Termine findet ihr über die flexible Suche der Matrix (Anleitung) oder direkt auf OmanAir.com. Buchen könnt ihr dann direkt bei der Airline oder etwas günstiger über bspw. Skyscanner oder die Travel-Dealz-Flugsuche.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse R ausgestellt. Meilen für die Oman-Air-Segmente gibt es nur bei Oman Air Sindbad oder Etihad Guest (jeweils 150%, d.h. ca. 9.500 Meilen). Wie die Malaysia-Segmente vergütet werden, ist uns nicht bekannt.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Quelle: Flyertalk via YHBU

Titelbild: © Dmitry Pichugin - Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (57)

  1. Alex sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe die selbe Mail erhalten und in meiner Antwort an Oman deutlich gemacht was ich von deren Vorgehensweise + Angebot halte.
    Leider nach zwei Wochen immernoch keine Rückmeldung.
    Meine Bedingung war, dass ich das Geld innerhalb einer Woche erstattet bekomme (bzw. Zinsen bei Auszahlung im Oktober, da ich kein Kreditinstitut bin), ansonsten werde ich keine der Optionen annehmen.
    Hat schon jemand eine Rückmeldung erhalten?

    Kann ja irgendwo nicht sein, dass seitens der Airline eine Stornierung jederzeit möglich ist (ohne irgendein Entgegenkommen/Entschädigung), aber bei Buchungsfehlern der Kunden (z.B. beim Namen vertippt) horente Gebühren anfallen.

    Ärgerlich ist natürlich, dass ich meine Reise für Dezember nicht weiter planen kann. Wie wahrscheinlich ist es denn, dass ich am Flughafen vor die Wahl gestellt werde, eine der Optionen anzunehmen? Habt ihr schon Erfahrungen bzgl. solcher Fälle?
    Buchung aktuell immernoch auf Business.

    Danke schon mal!

    Viele Grüße
    Alex

    • Tuareg sagt:

      Anstatt mit dem Züricher kannst du auch direkt mit WY kommunizieren. Neben den üblichen sozialen Kanälen haben die auch eine WhatsApp-Nummer die ich gefunden habe, nur habe ich mich bisher nicht auf die Mail zurück gemeldet und bin somit auf keiner Erstattungs-Liste oder ähnliches gelandet, daher schreibe ich sie auch anderswo nicht an.
      Scheint auch nur mit Abflug Zürich Benachrichtigungen zu geben, sieht dadurch so aus dass es nur dem Regionalbüro und nicht der Zentrale aufgefallen ist.

  2. Holzmichel sagt:

    Bei uns gab es jetzt auch die Anfrage, ob wir unsere Tickets nicht anpassen wollen. Abflug erst im Dezember, aber die Zeit von „Fluggesellschaft hat einen potentiellen Fehler bemerkt“ zu „Wir sprechen die Kunden an“ ist jetzt mit 4/5 Wochen Zeitversatz schon recht lang. Gabs mal vergleichbare Fälle, wo so spät erst der Kunde kontaktiert wurde?

    Ich frage micht wie stark das Recht seitens der Fluggesellschaft gebeugt werden kann… Und ich kenne den Unterschied deutsches vs. schweizerisches Recht in der Frage einfach nicht hinreichend..
    Da wir auf jeden Fall (sofern Corona es zulässt) ungefähr zu dem Zeitpunkt fliegen wollen ist guter Rat hier in der Tat teuer 😀

  3. Just_some_dude sagt:

    Habe heute eine inhaltsgleiche Email von Oman Air bekommen. Macht es Sinn, die Airline auf das bereits als BC ausgestellte Ticket hinzuweisen und auf Kulanz plädieren oder hat man da keine Chance?

    • Peer sagt:

      Du kannst es natürlich probieren, aber ich denke, die Erfolgsaussichten sind eher schlecht. Ohne Anwalt wird man da kaum was reißen können.

      • Just_some_dude sagt:

        Ich könnte mal bei meiner Rechtsschutzversicherung nachfragen ob da etwas möglich ist. Allerdings werden die natürlich auch nur tätig, wenn man einen berechtigten Anspruch hat. Und das wäre ja wohl ein gültiger Kaufvertrag (Ticketkauf).

        • Just_some_dude sagt:

          Meinen Fall hat jetzt eine Anwaltskanzlei übernommen. Es geht immerhin um 4 Buchungen in der BC. Ich werde zu gegebener Zeit wieder berichten…

  4. HT sagt:

    Auch ich habe diese Email von Oman Air erhalten (Flug im Feb. 2020), aber dort steht nichts davon drin, dass die Flüge schon storniert wurden. Und wenn man auf den Webseiten von Oman Air und Malaysia Airlines nachschaut, so sind die Flüge noch immer gültig.

    Somit ist die Email von Oman Air erstmal als “Angebot” für eine Wandlung/Vertragsänderung zu sehen.

    Es kommt also jetzt darauf an, wie man selber auf diese Email reagiert.

  5. Timo sagt:

    Bei mir ist bisher kein Storno eingegangen. Jetzt drängt sich der Verdacht auf, dass Oman Air mit dem Storno noch einige Monate warten, Wenn der Flug erst für 2021 gebucht war. So kann man Maximum aus dem kostenlosen Kredit rausholen. Mein Flug sollte in Jahr 2021 gehen

  6. Baron sagt:

    Soeben ist die Stornierung eingetroffen, bzw. folgende Optionen:

    · Reissue the itinerary with the correct booking class „L“ – Economy class.

    · Reissue the itinerary in Business Class ‘R’ by paying the difference in fare of ‘CHF 1993’00. Per Person

    · Reissue as Return flight in either cabin by paying the difference in fare. Change penalty will be waived.

    · Reroute to another Oman Air destination. Difference in fare to be paid (if applicable). Any change penalty will be waived.

    · A travel voucher with the value of the ticket(s) issued valid for one year from date of issuance to be used for future travel.

    · Refund of total ticket(s) value as of 21Oct20.

    • Peer sagt:

      Das ist aber dreist – vor allem die Erstattung erst in 5 Monaten. Kann mir nicht vorstellen, dass eine Stornierung nach anderthalb Monaten rechtlich zulässig ist.

  7. Tuareg sagt:

    Die berichtigen wohl in diesem Moment die Preise. Für Kairo, Dubai, Abu Dhabi, Amman und Kuwait keine günstigen Preise mehr verfügbar, nur für Abflug von Doha und da zeigt die Matrix schonmal durchgestrichene günstige und darüber neue teure Preise an, auch noch nie so gesehen: https://imgur.com/oJD5BI8

  8. Mile sagt:

    Bis jetzt habe ich noch keine Stornierung oder Downgrade bekommen. Meine Reise ist im Dezember. Wann fliegt der erste? Wäre spannend hier zu erfahren, wenn der erste es abgeflogen ist.
    PS: Für nur 350 EUR (oneway) gehts Business weiter nach Fiji von AKL (mit Air New Zealand). Von dort relativ günstig nach LAX (Fiji Airways) und dann mit Swiss nach Zurich (mit LifeMiles) – Gibt wohl einen sehr günstigen All Business RTW. Ich warte aber mal noch ab mit den weiteren Flügen. Zudem ist Fiji im Dezember nicht so der Hit. Es bleibt spannend

  9. Tuareg sagt:

    Jetzt habe ich Angst davor mit meiner Frau alleine in der Business zu sitzen! 😀

  10. Stephan sagt:

    Tarif ist bei Oman Ar nicht mehr buchbar. Jetzt gehts wieder bei 2679 CHF in C los.

  11. Flo sagt:

    Der Fehler wurde heute Mittag behoben.
    Auf der Oman Air Seite sind die Flüge ab 2500 buchbar.

    Bleibt zu hoffen, dass die bereits ausgestellten ETix nicht storniert werden.

  12. Abdul sagt:

    Keine Ahnung aber habe bei Malaysia airlines immer so ein mulmiges Gefühl ich beziehe mich da auf MH370 und MH17

    • Peer sagt:

      Nicht ganz unverständlich, nachdem sie zwei mal die weltweiten Schlagzeilen belegt haben. Aber der Abschuss hätte genau so jede andere Airline treffen können – und was MH370 angeht, ist ja völlig unklar, ob die Airline eine Schuld trifft.

      • Abdul sagt:

        An sich schon richtig, diese Unfälle entstanden aber in so einer kurzen Zeitspanne ich glaube 2-3 Monate, dass es komisch ist bis heute hält die Regierung Malaysias immer noch extrem wichtige Dokumente die eigentlich über das verschwinden der MH370 aufklären würden ich bin kein Aluhut Träger ? Aber die Airline hat bei mir deutlich verschissen wenn ich in der Region nochmal fliegen würden dann würde ich auf Singapur Airlines setzten.

  13. Baron sagt:

    Mega Deal, vielen Dank fürs Teilen! 🙂
    Passt perfekt für Ende Januar.. Kleine Kreuzfahrt um Neuseeland und mit M&M Meilen und deutlich unter 100€ Zuzahlung in Business wieder zurück nach Hause.
    Hat jemand eine Idee, wo ich die MH Sitze reservieren kann?

    • José M Fraile sagt:

      Hallo Baron
      Die MH-Sitze kannst du auf der Malaysian Airlines Homepage reservieren. Die Buchungs-Nr. funktionierte bei mir nicht. Mit der Ticket-Nr. (Achtung: nach den erste drei Zahlen ein Bindestrich – eingeben, z.B. 223-xxxxxxxxy) findest du aber deine Buchung und dann musst du zuerst noch eine E-Mail Adresse bei deinen Personaldaten hinterlegen. Dann kannst du die Sitze auswählen und speichern. ?

      • Alex sagt:

        Hi Jose, die Buchungsverwaltung bei malaysiaairlines.com war für mich nur über die Buchungsnummer von MH abrufbar. Diese findet man unter der Oman Air Buchungsnummer ganz oben in der Reisereservierung PDF. Unter Buchungsverwaltung bei malaysiaairlines.com stehen die letzten zwei Flüge zur Auswahl. Hier steht mir für den Malaysia Airlines Flug auch keine Sitzplatzauswahl zur Verfügung. Ich vermute du hast deinen Sitzplatz für den Flug MCT–>KUL geändert.

        Danke an das Team für den super Deal und den Hinweis mit der WY Nr. für den letzten Flug. Alle Teilstrecken wurden bei mir in der Business Class ausgestellt, allerdings zeigt mir die App (ausschließlich) für den letzten Flug die MH Flugnummer und nicht die WY, allerdings auch Business.

        Jetzt gilt es nur noch einen Rückflug zu finden 🙂

  14. Bastian sagt:

    Hey, weiß jemand ob ich den Flug auch reverse buchen kann, also also AKL-ZRH?
    Danke im Voraus.

    • Peer sagt:

      Leider nein

      • Tuareg sagt:

        Auch ich habe über euch gebucht, aus Dankbarkeit für Eure Art wie fair, schnell und gründlich ihr arbeitet 🙂
        Es gibt recht günstige Economy oneway’s für unter 500€ p.P. nach Deutschland oder grenznah, Verbindungen mit American Airlines haben sogar das 2. Gepäckstück inklusive, kostet ansonsten schätzungsweise um die 100€ extra.

        • Peer sagt:

          Danke. Mit der Weiterleitung direkt zu Oman Air verdienen wir keinen Cent, aber wir möchten bei solchen Angeboten nicht zur Buchung bei dubiosen OTAs raten. 🙂

  15. Sascha sagt:

    Hmmm, warte jetzt seit 3 Wochen auf mein Geld von Oman Air. Haben meinen Flug wegen Covid-19 storniert (Bangkok-Frankfurt) und ignorieren meine Emails.
    Denen überweise ich lieber nicht mehr meine Kröten.

  16. Mark sagt:

    Falls es noch Jemanden passiert ist: Auf meinem IPhone wurde zunächst auch kein Economy-Segment angezeigt, erst in der Buchungsbestätigung… (wußte da noch nicht, dass man darauf auch muss alle Segmente auf WY-Flugnummer zu buchen)
    Jedenfalls lässt sich das nachträglich noch auf Business umbuchen auf der WY-Seite für ~ 150 € zusätzlich. Habe ich dann gemacht solange der „Tarif“ noch verfügbar ist… Besser als 10h Economy…

    • Peer sagt:

      Anscheinend ist die WY-Flugnummer doch nicht alles. Bei den Terminen die ich gecheckt hatte war es so, dass nur unter WY-Flugnummer Business Class in der Zusammenfassung stand. Aber Jose M. hat eben mit WY-Flugnummer gebucht und trotz Business-Anzeige ein Eco-Segment in der Buchungsbestätigung.

      • Jose M. Fraile sagt:

        Habe es wie Mark auch mit iPhone gemacht.

      • José M. Fraile sagt:

        Sorry Peer. Jetzt habe ich es auch verstanden. ICH habe falsch gebucht obwohl du es total richtig geschrieben hast und gewarnt hast. Mein Fehler. Letztes Segment MH anstatt WY. Mea Culpa.

        • Peer sagt:

          Ach, immerhin scheint auf die Oman-Air-Seite dann doch (halbwegs) Verlass zu sein. Habe den Artikel dann mal wieder angepasst.

    • José M. Fraile sagt:

      Hallo Mark.
      Wie genau hast du das „Upgrade“. gemacht? Ich kriege auf der Oman Air Seite eine Fehlermeldung.

      • Mark sagt:

        Hallo! Das lief nicht unter Upgrade sondern wenn ich es richtig erinnere unter Umbuchung in der Buchungsübersicht…
        Habe es dann wegen der besseren Übersicht am Laptop gemacht; du suchst dann einen neuen Flug raus und fie Kosten werden dann angezeigt; gleichzeitig steht dann ganz rechts auch eine Übersicht welche Klasse pro Leg gebucht ist/wird.

        • José M. Fraile sagt:

          Ich nochmals. Herzlichen Dank an Peer und Mark. Wer lesen kann ist im Vorteil. Ich habe jetzt für je CHF 200.00 pro PAX umgebucht und überall WY gewählt. (Danke Mark!). Jetzt habe für alle drei Segmente Business. Die Bestätigung kam korrekt. An alle die noch buchen möchten: befolgt die Buchungsanweisungen von Peer —> Und: Desktop ist übersichtlicher als Handy.

        • Peer sagt:

          Schön, dass es doch noch geklappt hat. 🙂 Mal schauen, wie es nun weitergeht.

  17. José M. Fraile sagt:

    Gebucht ? In der Hoffnung, dass es durchgeht und Ende Januar 2021 die Covid19-Situation einigermassen wieder in Ordnung ist. Daaaanke nochmals. ??

  18. Mile sagt:

    Weiss jemand wie das ist mit der Business Class in den A330er bei Oman Air?
    Sitzplan in der Buchung sieht nach neuer Business Class aus (2,2,2). Auf dervOman-Air page sind aber noch alten Sitzpläne (1,2,1). Auf Youtube finde ich A330er mit der neuen Konfiguration. Die alte wäe natürlich Klasse mit 1,21

    • Peer sagt:

      Laut Expertflyer sind beide Flüge mit 2-2-2-Bestuhlung geplant. Kann sich natürlich noch ändern, aber die sieht ja auch ziemlich vernünftig aus

  19. Alfi sagt:

    Bedeutet „Business Lite“ nur 2 Handgepäckstücke?

  20. José M. Fraile sagt:

    Hallo.
    Danke für den super Tipp. Wohne auch in ZRH.
    Wo sehe ich ob die letzte Strecke auch wirklich Business ist? Irgendwie blicke ich noch nicht ganz durch. ? Bei Oman Air kann ich die Sitzplätze reservieren die Strecke mit Malaysian Airlines lässt aber keine Sitzplatzreservierung zu. Please help. Und letzte Frage: Oman Air Business Lite ist das ohne Gepäck nur Handgepäck? Finde im Internet nichts. THX.

    • Peer sagt:

      Schau mal im Screenshot auf die rechte Spalte. Dort steht 3x Business, ansonsten würde KUL-AKL „Economy Class“ angezeigt.

      An Aufgabegepäck sind immer 50 kg inklusive. Business Lite sind nur weniger Meilen, keine Umbuchung und keine Upgrades möglich.

  21. Mile sagt:

    Hammer Deal
    Wohne in Zürich – wollte sowieso mal nach NZ. Gebucht, Ticket wurde ausgestellt. Achtung an gewissen Daten ist der Flug von Malaysia in Eco. Habe nun die Tickets, alle Flüge bestätigt in Business Class. Hoffe im Dezember wieder Covid-frei

    • Peer sagt:

      Ich drück die Daumen, dass es durchgeht. 🙂

      Ein Hinweis bzgl. der Eco-Segmente war im Artikel schon drin. Ich habe ihn jetzt aber nochmal rot hervorgehoben, damit er eher ins Auge sticht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen