Hawaii & Alaska ab 322€ mit Oneworld von Amsterdam & der Schweiz (422€ mit Gepäck)

Surfboards Waikiki Beach, Honolulu, Hawaii

Die Oneworld-Airlines British Airways, American Airlines & Co. verkaufen seit heute sehr günstige Flugtickets von Amsterdam, Basel, Zürich und Genf nach Hawaii & Alaska ab 322€. Reisen könnt ihr bei Flügen nach Hawaii bis Januar 2022, nach Alaska gibt es leider nur Verfügbarkeiten bis Ende September 2021. Im Preis ist leider nur Handgepäck inklusive, für Gepäck werden 100€ Aufpreis fällig. Premium Economy Flüge nach Hawaii und Alaska gibt es übrigens ab 688€ – Peer berichtete.

Update

Das Angebot ist jetzt leider abgelaufen.

Info

Einreisen von Europa in die USA sind weiterhin nicht erlaubt. Wann die Einreisesperre aufgehoben wird, ist derzeit noch nicht abzusehen.

Bei American und British Airways könnt ihr alle Flüge ohne Umbuchungsgebühr umbuchen. Die Differenz zwischen altem und neuem Flugpreis fällt dann aber an. Buchungen, die bei British Airways getätigt werden, könnt ihr auch stornieren. Ihr erhaltet dann einen Gutschein in Höhe des Flugpreises, der für Reisen bis April 2023 eingelöst werden kann. Mehr dazu hier.

Nachfolgend einige Beispielpreise:

Über unser Formular könnt ihr einfach die gewünschte Strecke und Reisedaten auswählen und euch dann zur Buchung direkt bei British Airways weiterleiten lassen. Verfügbarkeiten gibt es von Mai 2021 bis Januar 2022 und sogar teilweise inkl. der Sommerferien:

Tipp

Die British-Airways-Website zeigt leider nicht alle verfügbaren Verbindungen an und gibt teilweise höhere Preise an. Am besten gleicht ihr die Ergebnisse nochmals mit American Airlines bzw. Google Flights ab.

Die meisten Routings erfordern zwei Zwischenstopps, z.B. in London und Los Angeles. Von Amsterdam nach Alaska geht es mit nur einem Zwischenstopp, der in Dallas stattfindet.

Info

Es handelt sich um einen Light-Tarif der Oneworld-Allianz. Somit ist standardmäßig kein Aufgabegepäck inklusive und auch für Statuskunden trifft das teilweise zu. Auch eine Sitzplatzwahl ist zumindest bei American und British Airways nicht inbegriffen.

Wenn ihr Pech habt, erhaltet ihr beim Checkin einen Mittelsitz zugeteilt und könnt diesen im Anschluss nicht mehr wechseln. Somit ist auch nicht garantiert, dass zusammenreisende Passagiere im Flugzeug wirklich nebeneinander sitzen.

Durch Buchung eines Codeshare-Fluges lassen sich einige der Nachteile umgehen. Es gibt beispielsweise Berichte darüber, dass die Sitzplatzwahl auf American-Flügen kostenlos möglich ist, wenn ihr einen Codeshare auf z. B. Finnair-Flugnummer gebucht habt. Weitere Informationen zu etwaigen Vielflieger-Vorteilen und Freigepäck-Mengen findet ihr hier.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot noch gilt, geht aus den Fare Rules leider nicht heraus. Termine gibt es bis Januar 2022.

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage, maximal dürft ihr laut Tarif 3 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend direkt bei British Airways oder American.

Amsterdam – Anchorage mit American Airlines für 322€

Meilen

Die Tickets auf der Langstrecke erfolgen in Buchungsklasse O (American) bzw. N (British Airways). Auf der Kurzstrecke ist es die Buchungsklassen S (British Airways). Für das obige Beispiel sieht die Gutschrift dann wie folgt aus:

  • 6.390 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 6.390 bei Finnair Plus
  • 4.760 bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 3.970 bei Qatar Airways Privilege Club
  • 3.970 bei Iberia Plus
  • 3.970 bei Royal Jordanian Royal Club
  • 3.970 bei Alaska Mileage Plan
  • 3.970 bei S7 Airlines Priority Club
  • 3.970 bei British Airways Executive Club
  • 3.970 bei SriLankan FlySmiles
  • 3.970 bei Etihad Guest
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Cover Picture: © eddygaleotti - fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Thomas sagt:

    AA hat die Bedingungen kurz nach der Verschlechterung wieder zugunsten der Kunden geändert bzw. zurück genommen. Habe gerade den Flug nach HNL für Januar 22 für 340€ in EcoBasic gebucht. Als Emerald konnte ich sofort MainCabinExtra buchen und habe 3 Gepäckstücke inklusive.

  2. AndyW sagt:

    Danke 🙂 Musste leider meinen Megaschnapper von AMS nach Puerto Rico umbuchen, damals für 246€ gebucht, gerade bei BA angerufen und einen Voucher bekommen und direkt hier AMS – HNL zugeschlagen 🙂 Dies mal für Jan 2022

  3. Wayne sagt:

    Sitzplatz für BAEC Silver Kunden auch definitiv nicht inbegriffen?
    Ich habe in Erinnerung, dass als OW Statuskunde eine Buchung über AA ggf. mehr Vorteile bietet.
    Allerdings sind meine Erfahrungen diesbezüglich schon 3-4 Jahre her.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen