New York ab 281€ mit Oneworld von Deutschland (381€ mit Gepäck)

New York

Die Oneworld-Partnerairlines Iberia, American Airlines, British Airways und Finnair bringen euch schon ab 281€ an den Big Apple und zurück. Kommt ihr nur mit Handgepäck nicht aus, gibt’s den Standard-Tarif direkt bei einer der Airlines ab 381€. Verfügbarkeiten gibt es bis Mai 2022.

Info

Aktuell herrscht eine Einreisesperre für die USA, Touristen u.a. aus dem Schengen-Raum sind nicht willkommen. Wann dies wieder aufgehoben wird, ist noch nicht absehbar.

British Airways, American und Finnair haben für alle neu gebuchten Tickets die Umbuchungsgebühren erlassen. Die Tarifdifferenz muss aber bezahlt werden. Vorsicht ist bei Codeshares geboten, laut Finnair-Website gelten die dortigen Regeln nur für Flüge, die Finnair selbst durchführt. Wir empfehlen euch die Buchung bei British Airways (meist aber teurer), ihr dort kostenfrei stornieren und einen Gutschein in Höhe des Flugpreises erhalten könnt.

281 1
Hamburg – New York für 281€ im Light Tarif

Über unser Formular könnt ihr einfach nach eurer Wunschverbindung suchen und euch dann zur Buchung direkt bei Finnair oder Iberia weiterleiten lassen. Meist sind diese Buchungskanäle am günstigsten, ihr könnt sonst aber auch euer Glück bei British Airways oder American versuchen:

Der Zubringerflug erfolgt meist mit Airbus-Jets der A320-Serie zu den Oneworld-Hubs London, Charlotte, Dallas, Helsinki oder Madrid. Von dort aus erfolgt dann der Anschlussflug mit British Airways, American, Finnair oder Iberia.

Suchen & Buchen

Aus den Fare Rules geht nicht hervor, wie lange das Angebot noch verfügbar ist. Verfügbarkeiten gibt es für Flüge von September 2021 bis März 2022. Der Mindestaufenthalt beträgt 7 Tage. Maximal dürft ihr 3 Monate vor Ort bleiben.

Verfügbarkeiten gibt es von September 2021 bis Mai 2022. Am besten gebt ihr einfach bei Google Flights (Anleitung) das gewünschte Ziel ein und checkt dann die Verfügbarkeiten. Wir empfehlen euch die Buchung direkt bei der Airline, also British Airway, American, Finnair oder Iberia.

Noch etwas günstiger wird es, wenn ihr Tickets bei Drittanbietern über die Travel-Dealz-Flugsuche bucht. Das ist aber mit verschiedenen Nachteilen verbunden.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse B (American) bzw. O (übrige Airlines) ausgestellt. Die Meilenausbeute variiert je nach Airline und Vielfliegerprogramm, in der Regel gibt es nur 25% der tatsächlich geflogenen Entfernungsmeilen.

Fliegt ihr mit Finnair von Hamburg nach New York, gibt es beispielsweise:

  • 4.830 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 4.830 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 2.410 Avios + 50 TP bei British Airways Executive Club
  • 2.410 Qmiles + 30 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 2.410 Avios + 220 TP bei Iberia Plus
  • 2.410 Prämienmeilen + 4.830 EQMs bei American AAdvantage
  • 2.410 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 2.410 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 2.410 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 2.410 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 0 Meilen bei Asia Miles
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Auf der Strecke Frankfurt – Dallas – New York mit American, erhaltet ihr hingegen:

  • 5.230 Punkte bei Finnair Plus
  • 3.250 Avios + 50 TP bei British Airways Executive Club
  • 3.250 Avios + 220 TP bei Iberia Plus
  • 3.250 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 850 Prämienmeilen + 850 EQMs bei American AAdvantage
  • 0 Meilen bei Asia Miles
  • 0 Meilen bei Alaska Mileage Plan
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in den USA

Die Preise für Übernachtungen in den USA schwanken stark je nach Standort. In ländlichen Regionen erhaltet ihr teilweise einfache Motels für nur 50€ die Nacht, in Städten wie New York oder Boston kann auch mal das vierfache fällig werden. Am besten werft ihr noch vor der Flugbuchung einen ersten Blick auf die Preise:

Zusätzlich könnt ihr noch folgende Gutscheine nutzen:

Cover Picture: Photo by Mathilde Paret on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Simon sagt:

    So wie ich das erkennen kann, ist der Minimum Stay immer 7 Tage. mit 3 Tagen krieg ich da nichts zusammengebastelt. obwohl ich es so dringend bräuchte…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen