Martinique & Guadeloupe: Air France & Corsair Premium Economy ab 472€

Strand auf Martinique

Wir haben in den letzten Tagen und Wochen bereits viele Angebote für Flüge von Paris nach Martinique & Guadeloupe gesehen. Jetzt geht der Preiskampf weiter und hat die Premium Economy getroffen. Mit Air France kommt ihr für 572€ auf die Französischen Antillen, Corsair verlangt 20€ mehr und bietet zumindest im Airbus A330 ein noch besseres Hard Product, das schon fast an eine Business Class erinnert.

Update

Air France und jetzt auch Corsair haben die Preise übers Wochenende nochmals um 100€ gesenkt. Jetzt ab 472€ zu haben. (Danke dem Vielfliegertreff-Nutzer MUCXMAR)

Info

Für die Einreise nach Martinique & Guadeloupe ist aktuell ein negativer Corona-Test notwendig. Guadeloupe gilt sogar als Risikogebiet.

Es lohnt sich ein Blick auf die Umbuchungsregeln der jeweiligen Airlines. Sowohl Air France als auch Corsair erlassen euch die Umbuchungsgebühren, verlangen aber die Zahlung der jeweiligen Tarifdifferenz. Laut Corsair-Website könnt ihr die Tickets dort sogar bis 7 Tage vor Abflug ohne Angabe von Gründen stornieren und erhaltet dann eine vollständige Erstattung.

Mit Air France:

Mit Corsair:

Zu guter letzt verkauft auch Air Caraibes Tickets für seine Caraïbes Class ab 466€. Mit 3-3-3-Bestuhlung im Airbus A350 ist das Produkt aber höchstens eine Economy Class mit mehr Beinfreiheit – und nicht als echte Premium Economy zu bezeichnen. Immerhin gibt es aber auch dort 89cm Sitzabstand und 2x 23 kg Freigepäck.

Die oben angegebenen Preise beziehen sich allesamt auf die Direktbuchung bei der Airline. Insbesondere in diesen unsicheren Zeiten ist es unseres Erachtens ratsam, sich nicht von Drittanbietern abhängig zu machen, wenn ihr die Tickets bspw. umbuchen wollt. Wer sich der Risiken bewusst ist, kann aber auch die Travel-Dealz-Flugsuche nutzen und bei der Buchung über OTAs noch rund 50€ je Ticket sparen.

ORY FDF 472
Air France Premium Eco nach Guadeloupe für 572€

Weitere Angebote in die Karibik findet ihr nachfolgend:

Mit Air France für 472€

Air France fliegt die Strecken in die Karibik fast ausschließlich mit Boeing 777. Die Premium Economy dort ist 2-4-2 angeordnet und bietet 97 cm Sitzabstand. Inkludiert sind die üblichen Priority-Services am Flughafen, zwei Stück Handgepäck und 2 Stück Aufgagepäck (je 23 kg).

Air France Premium Economy Sitze ausgefahren
Ausgefahren Sitze in der Premium Economy Class von Air France (© Air France)

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis 19. September 2020 für folgende Reisezeiträume:

  • ab sofort bis 11. Dezember 2020
  • 30. Dezember 2020 bis 5. Februar 2021
  • 23. Februar 2021 bis 16. April 2021
  • 4. Mai 2021 bis 24. Juni 2021
  • 10. August bis 31. Oktober 2021 (noch nicht vollständig buchbar)

Der Mindestaufenthalt beträgt drei Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif zwei Monate am Reiseziel verbringen. Günstige Termine findet ihr einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend direkt bei Air France ab 472€.

Buchungsklasse ist A. Bei Flying Blue gibt es für den Hin- und Rückflug 2.000 bis 3.000 Prämienmeilen und vermutlich 40 XP. Weitere Möglichkeiten zur Gutschrift:

  • 17.120 bei Aeromexico Club Premier
  • 13.700 bei China Eastern Eastern Miles
  • 13.700 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 12.760 bei Delta SkyMiles
  • 12.760 bei Alitalia MileMiglia
  • 10.640 bei GOL Aéreos Smiles
  • 10.640 bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 9.360 bei MEA Cedar Miles
  • 8.510 bei Air Europa Club
  • 8.510 bei Malaysia Airlines Enrich
  • 8.510 bei Aeroflot Bonus
  • 8.510 bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 8.510 bei Czech Airlines OK Plus
  • 8.510 bei Korean Air Skypass
  • 8.510 bei Saudia Alfursan
  • 8.510 bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 8.510 bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 8.510 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 4.250 bei Japan Airlines Mileage Bank
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Mit Corsair für 492€

Auch, wenn man es beim Namen Corsair kaum vermuten mag: Die Premium Economy der französischen Airline ist absolut auf der Höhe der Zeit und tendiert vor allem im „alten“ Airbus A330 schon eher in Richtung Business Class. Das liegt sicher daran, dass Corsair einfach die alten Business-Sitze genommen hat und jetzt als Premium Eco vermarktet. Die Sitze dort sind nämlich 2-2-2 angeordnet und sehen wirklich bequem aus:

Corsair Premium Economy Sitze
Die Premium Economy im Airbus A330 von Corsair © Corsair

Die Sitze bieten satte 116 cm Sitzabstand, es gibt 2x 32 kg Freigepäck und Loungezugang. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass Corsair voraussichtlich noch dieses Jahr ihren ersten Airbus A330-900 Neo erhält. Dort handelt es sich dann schon eher um eine richtige Premium Eco und es gibt 7 statt 6 Sitze je Reihe. Auch wenn aktuell überall die alte Konfiguration im Flugplan steht, wäre ein Wechsel noch möglich.

Die Corsair-Tickets sind ebenfalls bis zum 19. September 2020 buchbar und zwar für folgende Reisezeiträume:

  • ab sofort bis 11. Dezember 2020
  • 30. Dezember 2020 bis 5. Februar 2021
  • 23. Februar 2021 bis 16. April 2021
  • 4. Mai 2021 bis 24. Juni 2021

Der Mindestaufenthalt beträgt ebenfalls drei Tage oder eine Nacht auf Sonntag. Termine findet ihr über Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr dann für 492€ direkt bei Corsair oder ab 440€ über unsere Flugsuche.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Cover Picture: ©manta94 - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Kim sagt:

    Den Test für die Einreise auf beiden Inseln würde Air France zahlen, sofern man eins der Vertrags-Testcenter nutzt (erfordert dann natürlich die frühere Anreise nach Frankreich), allerdings sagt das Auswärtige Amt zum Großraum Paris aktuell: „Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Regionen Île-de-France (Départements Paris 75, […] Hauts-de-Seine 92, Seine-Saint-Denis 93, Val-de-Marne 94, […]) wird aufgrund hoher Infektionszahlen derzeit gewarnt.“.

    Hier der Link dazu:
    https://corporate.airfrance.com/en/news/covid-19-tests-air-france-assists-its-customers

  2. Inge sagt:

    Gibt es bei Corsair auch Meilen? Kann nichts finden auf wheretocredit..

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen