Panama: Iberia Premium Economy von der Schweiz für 750€ (inkl. 2x Gepäck)

Panamakanal

Mit Abflug von der Schweiz bietet das Oneworld-Mitglied Iberia zur Zeit günstige Premium-Economy-Tickets nach Panama-Stadt an. Somit erhaltet ihr Hin- und Rückflüge von Zürich und Genf ab 813 CHF (~822 €) inkl. 2x 23 kg Aufgabegepäck. Verfügbarkeiten bestehen von Januar bis Juni 2021 mit Ausnahme des Monats März.

Info

Die Einreise nach Panama ist aktuell mit einem Corona-Test gestattet. Schweizer müssen nach aktuellem Stand bei einer Rückkehr in die Schweiz nicht in Quarantäne, wer nach Deutschland zurückreist jedoch schon. Es ist jedoch nicht klar, wie die Beschränkungen und Vorschriften Mitte 2021 aussehen werden.

Iberia bietet bei strengeren Einreisebestimmungen in das Zielland kostenfreie Umbuchungen oder eine Rückerstattung in Form eines Gutscheins an. Die weiteren Rückerstattungs- und Umbuchungsmöglichkeiten sind nicht sehr kulant und erfordern meist eine Strafgebühr von rund 150€.

Iberia Premium Economy von Zürich nach Panama für 813 CHF (~822 €)
Anreise nach Zürich

Der Flughafen Zürich fungiert als Drehkreuz für Swiss, Edelweiss und Helvetic Airways. Er ist der mit Abstand größte Schweizer Flughafen und fertige im Jahr 2019 mehr als 30 Millionen Passagiere ab. Für Aviation Geeks gibt es übrigens eine nette Aussichtsterrasse mit direkter Sicht auf das Vorfeld. 😉

Von Zürich bis zur Grenze nach Deutschland sind es nur rund 50 km. Aus Südwestdeutschland ist Zürich mit der Deutschen Bahn und SBB gut erreichbar. Mit dem Sparpreis der DB könnt ihr z.B. ab Stuttgart oder Freiburg bereits für 18,90€ zum Flughafen Zürich fahren. Ab Österreich lohnt sich ein Blick auf die Sparschiene Schweiz der ÖBB.

Die Anreise mit dem Flugzeug ist natürlich ebenfalls möglich, aber teurer. Ab Deutschland gibt es Verbindungen Swiss, Lufthansa, Eurowings und Easyjet. Eine stets aktuelle Übersicht aller Flugverbindungen findet ihr in der englischsprachigen Wikipedia oder bei Flightradar24. Konkrete Flüge und Preise gibt es z.B. über unsere Flugsuche.

→ Alle Dealz Abflug von Zürich

Zuerst geht es in der (leider sehr eng bestuhlten) Iberia Economy Class mit Airbus-Jets der A320-Serie nach Madrid. Die Langstrecke erfolgt dann in der Premium Economy an Bord eines Airbus A330.

Suchen & Buchen

Leider konnten wir den Tarif nicht in der Matrix abbilden und die Fare Rules auch nicht anderweitig ausfinden machen. Daher ist das konkrete Ablaufdatum des Tarifs nicht bekannt.

Der Mindestaufenthalt beträgt anscheinend 7 Tage, maximal dürft ihr drei Monate am Ziel bleiben. Die günstigsten Tickets gibt es für Reisen von Mitte Januar bis Mitte Februar 2021 sowie von April bis Juni 2021.

Günstige Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend direkt bei Iberia.

Meilen

Die Langstrecken erfolgen vermutlich wieder in Buchungsklasse T mit Economy-Zubringern in K. Die Meilengutschriften sind dann ganz ordentlich:

  • 18.096 Punkte bei Finnair Plus
  • 11.686 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 11.246 Avios + 200 TP bei British Airways Executive Club
  • 11.246 Avios + 76 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 11.246 Avios + 1.000 TP bei Iberia Plus
  • 11.246 Meilen bei American AAdvantage
  • 11.246 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 11.244 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 11.244 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 11.244 Meilen bei LATAM Pass
  • 11.244 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 10.692 Prämienmeilen + 80 Statusmeilen bei Asia Miles
  • 1.106 Meilen bei SriLankan FlySmiles
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Im British Airways Executive Club erhaltet ihr außerdem 200 Tier Points für den Hin- und Rückflug nach Panama. Das entspricht immerhin einem Drittel des Oneworld Sapphire Status (BA Silver).

Die Premium Economy von Iberia

iberia premium eco
Premium-Economy-Sitz von Iberia (© Iberia)

Iberia bietet eine typische Premium Economy Class, die sich kaum vom Produkt anderer Airlines unterscheidet. Im Airbus A330 sind die Sitze 2-3-2 angeordnet. Der Sitzabstand beträgt 94cm (37″) und es gibt 12-Zoll-Touchscreens im Vordersitz.

Dazu wird ein kleines Amenity Kit gereicht, es gibt bessere Verpflegung als in der Holzklasse, Priority Boarding und wohl auch einen schnelleren Checkin-Schalter.

Eine Bewertung der Iberia Economy Class erhaltet ihr bei The Points Guy. Der Autor dort war durchaus zufrieden mit dem Produkt, wenn auch Frühstück und WLAN (teuer) etwas enttäuschten.

Informationen & Tipps für Panama

Panama ist das sicherste und das am besten entwickeltes Land in Zentralamerika. Dank dem Bau des Panamakanals erlebte das Land einen starken wirtschaftlichen Aufsprung und gilt nun als bedeutende Handelsdestination. Touristen kommen dank der zahlreichen natürlichen Sehenswürdigkeiten und der Hauptstadt Panama City auch auf ihre Kosten.

Beste Reisezeit für Panama

Für eine Reise nach Panama eignet sich der Winter zwischen Dezember und März am besten. Zu dieser Zeit herrscht die Trockensaison. Temperaturen zu dieser Zeit sind mäßig und die Luftfeuchtigkeit ist relativ niedrig. Allerdings müsst ihr beachten, dass die Preise zu dieser Zeit deutlich höher sind. Auf der Karibischen (Ost) Küste ist das Wetter immer etwas verregneter und wärmer als auf der Pazifischen (West) Küste des Landes. Von Mai bis November kann es vereinzelt zu starken Tropenstürmen mit hohen Windgeschwindigkeiten und massiven Niederschlägen kommen.

Einreise & Visum

Deutsche Staatsbürger benötigen kein Visum für touristische Aufenthalte bis zu einer Länge von 180 Tagen und können nur mit einem Reisepass einreisen. Weitere Infos findet ihr beim Auswärtigen Amt. Beachtet, dass in manchen Fällen bei der Einreise ein Rückflugticket bzw. eine Bescheinigung der Weiterreise erforderlich ist.

Währung

Die Landeswährung Panamas ist der Balboa (PAB). Dieser ist 1:1 an den Wechselkurs des US Dollars (USD) geankert, sprich; ein Balboa sind immer gleich einem US Dollar. Bei vielen Kreditkarten kann für die Zahlung in Balboa oder Dollar eine Fremdwährungsgebühr von bis zu 2% anfallen. Kreditkarten die keine Auslandsgebühren erheben, findet ihr in unserem Kreditkartenvergleich. Kreditkarten werden relativ verbreitet akzeptiert, und der US Dollar ist quasi als gleichwertiges Zahlungsmittel zum Balboa geläufig.

→ Alle Dealz für Panama

Hotels in Panama

Die Hotelpreise in Panama-Stadt sind gemessen an europäischen Maßstäben recht niedrig. Einfache Hotels mit 3-Sterne-Standard bekommt ihr schon für unter 50€. Internationale Hotelketten mit 4-Sterne-Standard, zum Beispiel das Le Méridien Panama, kosten meist um die 100€ oder etwas darüber. Ihr könnt die Preise z.B. in unserer Hotelsuche nach schlagen:

Darüber hinaus könnt ihr bei zahlreichen Buchungsplattformen mit diesem Gutscheincodes sparen:

Titelbild: © Daniel - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Abdul sagt:

    Die beste Zeit ist leider Januar – April danach regnet es wohl leider sehr stark.

  2. shakingstevens sagt:

    Meine Erfahrung zu Iberia (wenn auch nur normale Eco) aus dem Sommer 2019 für Flüge nach Lima, Peru: Nicht existenter Service und überwiegend sehr lustloser Personal, sehr geizig bei Speis- und Trank – einzig Madrid als Umsteigehub ist gut. Ich würde bei derart langen Flügen in Zukunft im gleichen Konzern immer British Airways fliegen, wenn man Avios sammelt.

  3. LB sagt:

    Auch für andere Destinationen gibt es gute Angebote derzeit mit Iberia. Hier mein Erfahrungsbericht zu einer Mexiko Buchung und weiter unten noch ne Info zum Sitzabstand auf dem Zubringer.

    Ich habe letzte Woche Zürich-Madrid-Mexico City retour für den Oktober gebucht.

    Hinflug in der Eco, habe über iberia.com mit Multistop-Flugsuche den Madridflug (70 Euro) auf einen Tag vor dem Transatlantikflug gelegt mit separater Übernachtung am Airport von Madrid. Dies hat dazu auch geführt das mir das Segment Madrid-Mexico City mit 209 Euro in der Eco angezeigt wurde statt Eco-Tarife von 300-600 Euros insgesamt für ZRH-MEX . Mit dem Zürich-Madrid Segment bin auf insgesamt 279 Euro für den Hinflug nach Mexiko gekommen.
    Abflug 09:35 von Madrid passt dann auch gut mit der Zeitverschiebung.

    Für den Rückflug fand ich buchungstechnisch keine Möglichkeit, den Flug Madrid-Zürich wieder auf einen Tag später zu legen, Stopover war somit nicht möglich in diesem Fall. Daraufhin habe ich Premium Eco gebucht und den gesamten Rückflug MEX-MAD (PE)-ZRH (Eco) für 330 Euro bekommen.

    Der Sitzabstand auf den Mittelstreckenmaschine nach Madrid ist für mich schlimm, ich buche meist daher Exit. Nun das Interessante – auf dem Hinflug musste ich für die Exit Sitzplätze bezahlen – bei der Rückreise – Premium Eco Tarif gebucht, Eco Klasse ja nur verfügbar auf MAD-ZRH und die Exit Sitzplätze waren für mich auf einmal kostenfrei buchbar. Somit vermute ich -je nach Verfügbarkeit- die Premium Eco Bucher hier einen klaren Vorteil haben. Auf der Langstrecke in der Premium Eco waren wiederum die Sitzplatzreservierungen kostenpflichtig.

    Wem es etwas ausmacht auf Iberia Mittelstrecke beengt zu sitzen, sollte wirklich in Exit Sitzplätze investieren. Vor allem, wenn man danach oder davor auf Langstrecke geht, ausser man legt einen Stopover mit Übernachtung ein oder ist wie bei mir, schnell am Flughafen.

    Iberia hatte ich gebucht, ursprünglich wollte ich ein 390 Euro Angebot mit American Airlines (Zürich-Philadelphia-Mexiko und retour) in der Eco buchen, jedoch war ich zu spät dran, um die Buchung über deren Webseite abzuschliessen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen