Palau für 1.840€ in der Qatar + Asiana Business Class von Budapest (2.140€ ab München)

Palau, Mikronesien

Parallel zum Angebot nach Saipan gibt es von Qatar Airways auch einen guten Deal für Business-Class-Flüge nach Palau. Das Land liegt ebenfalls in Mikronesien, ist aber touristisch noch weniger erschlossen als die Nördlichen Marianen. Es gilt als ein Paradies für Taucher, hat aber auch andere Dinge zu bieten.

Besonders attraktiv ist das Angebot von Budapest: Dort erhaltet ihr Hin- und Rückflüge und der Qatar + Asiana Business Class für 647.700 HUF (~1.850 €) – und zwar im Tarif Business Comfort inklusive Loungezugang. Alternativ könnt ihr auch für 2.140€ von München fliegen – der Zugang zur Al Mourjan Lounge in Doha bleibt euch dann aber verwehrt.

Info

In Palau hat es bislang keinen einzigen bestätigen Fall von Covid-19. Derzeit ist der Flugverkehr größtenteils ausgesetzt und es besteht eine strenge Quarantänepflicht. Schon bald könnte der Großteil der nur 18.000 Einwohner gegen Covid-19 geimpft sein (Quelle). Über konkrete Pläne zur Öffnung der Grenzen gibt es noch keine Informationen.

Qatar Airways bietet allerdings sehr großzügige Corona-Kulanzregeln. Falls ihr doch nicht wie geplant reisen könnt, könnt ihr die Flüge einfach kostenlos stornieren. Ihr erhaltet dann den kompletten Flugpreis auf die ursprüngliche Zahlungsmethode erstattet. Alternativ gibt es einen Gutschein mit 10% Bonus.

Es sind auch Gabelflüge in unterschiedlichen Kombinationen möglich, z.B. München – Palau – Zürich für 1.925€. Ebenso sind auch Stopover in Seoul möglich, allerdings konnten wir diese nur über Expedia (für 1.785€ ab BUD) finden und nicht direkt bei Qatar Airways.

Verfügbarkeiten gibt es für Reisen von Ende Oktober 2021 bis Februar 2022. Über das folgende Formular könnt ihr einfach nach der gewünschten Verbindung suchen und euch dann zur Buchung direkt auf QatarAirways.com weiterleiten lassen. Beachtet bei der Suche, dass der Abflug in Europa immer an einem Mittwoch oder Samstag erfolgen muss, der Rückflug ab Palau an einem Freitag oder Montag:

Routing und Fluggerät

Die Flüge von Budapest nach Doha erfolgen in der Regel mit Boeing 787. Bei der Buchung müsst ihr aber etwas aufpassen, denn es gibt auch noch einen zweiten täglichen Flug mit Airbus A320. Dieser bietet einen geringeren Komfort und erhöht die Reisedauer. Von Doha nach Seoul fliegt Qatar mit Boeing 777. Nach aktuellem Stand sind diese bereits mit der QSuite ausgestattet. Auf der Strecke München – Doha gibt es ebenfalls die QSuite.

Der Anschlussflug von Seoul nach Palau erfolgt dann an Bord eines Airbus A321 von Asiana. Es gibt dort keine Lie-Flat-Business-Class, aber immerhin breite Recliner-Sitze wie in der Domestic First Class innerhalb Nordamerikas. Vermutlich wird Asiana aber in Kürze durch Korean Air übernommen, es kann dort also noch zu Änderungen kommen. Auf dem Rückweg erfolgt ein langer Aufenthalt (ca. 14 Stunden) in Seoul.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis zum 21. Juni 2021.

Der Mindestaufenthalt beträgt drei Tage oder eine Nacht auf Sonntag, eine Aufenthaltsbeschränkung nach oben gibt es nicht. Für Aufenthalte bis 90 Tage wird laut Auswärtigem Amt auch kein Visum benötigt. Die Umweltschutzgebühr in Höhe von 100 $ (~82 €) ist bereits im Flugpreis inbegriffen.

Google Flights ist bei der Terminsuche leider keine Hilfe. Zur Suche nach günstigen Terminen kann allerdings die Matrix (Anleitung) verwendet werden. Nutzt am besten den Routing Code DOH ICN, damit euch wirklich alle Verbindungen angezeigt werden. Ihr könnt außerdem die maximale Umsteigezeit beschränken, sodass nur die schnellsten Verbindungen angezeigt werden:

Mithilfe der flexiblen Kalendersuche werden euch alle günstigen Termine innerhalb des angegebenen Zeitraums angezeigt.

Stopover in Seoul und / oder Doha

Der Tarif erlaubt kostenlose Stopover bis zu einer Dauer von 30 Tagen. Diese können sowohl in Doha als auch in Seoul, Südkorea eingelegt werden. Der Flugpreis erhöht sich lediglich durch höhere Steuern und Gebühren um ein paar Euro.

Normalerweise lassen sich solche Stopover-Buchungen direkt über die Multi-Stop-Suchmaske auf der Website von Qatar Airways einbuchen. Bei diesem Tarif haben wir es aber nicht hinbekommen: Offenbar kennt die Qatar-Website das Segment von Palau nach Seoul nur in direkter Verbindung mit einem Qatar-Flug und nicht als einzelnen Flug.

Es ist aber möglich, Stopover-Flüge über die Suchmaske für Mehrere Ziele bei Expedia einzubuchen und auch ein kompetentes Reisebüro sollte dazu in der Lage sein. Hier ein Beispiel für 1.785€:

Allerdings wird bei Expedia eine Storno-Gebühr in Höhe von 235 $ (~194 €) angezeigt, falls ihr die Reise nicht antreten möchtet. Eigentlich sollte das im Rahmen der Corona-Kulanzen direkt bei Qatar kostenlos möglich sein.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse I ausgestellt, die Asiana-Segmente erfolgen in Buchungsklasse C. Die Meilengutschriften setzen sich aus zwei Teilen zusammen. Für die Flüge von Budapest nach Seoul erhaltet ihr:

  • 30.230 Prämienmeilen + 16.790 Statusmeilen bei Alaska Mileage Plan
  • 27.020 Punkte bei Finnair Plus
  • 23.510 Qmiles + 160 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 16.790 Avios + 560 TP bei British Airways Executive Club
  • 16.790 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 16.790 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 16.790 Meilen bei MEA Cedar Miles
  • 16.790 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 16.790 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 16.790 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 16.790 Prämienmeilen + 170 Statusmeilen bei Asia Miles
  • 16.790 Avios + 1.450 TP bei Iberia Plus
  • 13.430 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 13.430 Prämienmeilen + 20.150 EQMs bei American AAdvantage
  • 13.430 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 13.430 Meilen bei LATAM Pass
  • 13.430 Meilen bei Bangkok Airways FlyerBonus
  • 8.760 Meilen bei Asiana Club
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Für die Anschlussflüge mit Asiana, könnt ihr euch zwischen folgenden Programmen entscheiden:

  • 10.330 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 8.560 Meilen bei Miles&More
  • 8.550 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 8.550 Meilen bei TAP Miles & Go
  • 8.550 Meilen bei Avianca LifeMiles
  • 8.550 Meilen bei Air India Flying Returns
  • 6.410 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 6.410 Meilen bei EgyptAir Plus
  • 6.410 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 5.350 Prämienmeilen + 890 PQP bei United MileagePlus
  • 5.350 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 5.350 Meilen bei South African Voyager
  • 5.350 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 5.350 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 5.350 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 5.350 Meilen bei Etihad Guest
  • 5.350 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 5.350 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 5.350 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 5.350 Meilen bei Asiana Club
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Cover Picture: © BlueOrange Studio - Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Dinesh Sharma sagt:

    Bitte informieren Sie über die Angebote nach neu delhi.

  2. Tom sagt:

    Kann ich das auch irgendwie mit einem Stopover in Seoul verknüpfen?

    • Peer sagt:

      Ja 🙂 Mehrere Tage Stopover in Seoul sind ohne Probleme möglich. Steht sogar im Artikel:

      Ebenso sind auch Stopover in Seoul möglich, allerdings konnten wir diese nur über Expedia (für 1.785€ ab BUD) finden und nicht direkt bei Qatar Airways.

      Bei meinem Versuch hat die Qatar-Website für das Segment Koror – Seoul keine Verbindungen gefunden. Daher der Umweg über Drittanbieter wie Expedia. Vielleicht klappt es sonst auch telefonisch direkt bei QR. Ich habe dazu mal noch einen kurzen Abschnitt ergänzt.

      • Florian sagt:

        Ich habe es über viele Umwege versucht bei Qatar zu buchen mit Stopover, aber keine Chance. Dabei findet die Matrix viele gute Verbindungen, auch die Gabelflüge sind interessant (muss man nur mit der Buchungsklasse aufpassen wg. Lounge/Meilen). Habe am Ende via Matrix-Extension bei Expedia gebucht – meiner Meinung nach das einzig erträgliche OTA, erstatten sogar schneller Lufthansa-Flüge als die Lufthansa 😉

        • Peer sagt:

          Gute Wahl. Nehme auch Expedia, falls eine Direktbuchung mal nicht klappt.

          Ich drücke trotzdem die Daumen, dass eine Erstattung gar nicht nötig ist. 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen