Mosel: 2 Nächte im Schloss Lieser ab 387€ inkl. Frühstück, Upgrade & Weinprobe (Marriott Autograph Collection)

schloss lieser aussen 2

Die Mosel ist eine der schönsten und bekanntesten Weinregionen Deutschlands. Wer diese erkunden möchte, für den gibt es jetzt bei Voyage Privé das passende Angebot: Ab 387€ könnt ihr zwei Nächte auf dem traumhaften Schloss Lieser, Teil der Marriott Autograph Collection, verbringen. Im Preis inklusive ist auch das Frühstück sowie ein Upgrade auf ein Zimmer mit Weinblick und auch eine Weinprobe. Termine gibt von Januar bis März 2021.

image 150

Das Hotel

Schloss Lieser wurde im 19. Jahrhundert gebaut und war lange im Sitz einer Industriellenfamilie. Es liegt etwa 40km östlich von Trier direkt an der Mosel.

Durch Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google. Karte laden Auswahl speichern & immer Google Maps laden

Seit Oktober 2018 ist es ein Luxushotel der 5 Sterne Kategorie mit exzellenter Küche. Bei Tripadvisor gibt es ausgezeichnete 4.5 von 5 möglichen Sternen.

Preisvergleich

Direkt bei Marriott zahlt ihr für das Zimmer mit Blick auf das Weingut mindestens 420€ für 2 Nächte, an manchen Daten sogar noch deutlich mehr. Dann ist standardmäßig auch kein Frühstück inklusive. Dafür zahlt ihr direkt im Hotel 28€ pro Gast pro Tag.

image 151

Titelbild: © 2020 Schloss Lieser

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Stefan sagt:

    Ohne Werbung machen zu wollen: Wer mehr Eindrücken möchte, kann auch mal bei den Kollegen von yourtravel.tv schauen. Haben da ein Video gemacht zum Hotel

  2. Nik sagt:

    Ich kann mich Patrick nur anschließen. Einfach mal die Kommentare im VFT lesen, für den Preis gibt es in Deutschland weitaus bessere Alternativen…

    • Valentin sagt:

      Hast du einen Link? Bei meiner Recherche zu dem Deal habe ich auch im VFT und bei FT hauptsächlich positives Feedback gefunden.

      • Nik sagt:

        Einfach mal im Upgrade-Faden nachschauen. Mittlerweile kaum noch Upgrades, teilweise schlechtes Personal und das Frühstück war leider schon immer ein Witz…

  3. Patrick sagt:

    Ich war im Mai/Juni dieses Jahres im Schloss Lieser für 5 Nächte. Als Autograph-Fan wollte ich mir das nach Ende des Lock-Downs nicht entgehen lassen. Insgesamt war ich jedoch recht enttäuscht. In der Gastronomie lief nichts zusammen – und das waren keine Problemchen, die man mit der neuen Situation hätte rechtfertigen können. Das Zimmer war nach hinten gelegen und wurde als Upgrade angepriesen (Status: Titanium). Das habe ich nicht so empfunden, das Zimmer war recht dunkel und alles andere als spektakulär. Einen Kühlschrank/Minibar gibt es im Zimmer nicht. Getränke kann man im Restaurant bestellen, aber Medizin kann man nicht einkühlen.
    Auch den Service außerhalb des Restaurants empfand ich als nicht besonders flott. Da passieren dann man so hirnlose Dinge, wie dass man den Rasensprenger direkt auf die Eingangstüre (!!!) oder auf die Autos von Gästen ausrichtet (in der Cabrio-Saison!).
    Der Spa war OK, wenngleich er noch nicht im Vollbetrieb lief. Ich nehme aber an, das wird Euch Anfang 2021 auch noch/wieder so gehen. Ich persönlich würde dieses Hotel nicht wieder buchen – wenn Ihr aber partout nicht davon abzuhalten seid, dann solltet Ihr Euch mal anschauen, ob eine Punktebuchung bei Marriott nicht günstiger ist. 190 Euro pro Nacht halte ich schon für echt gesalzen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen