Hawaii: 641€ mit SkyTeam von Deutschland (741€ inkl. Gepäck)

Kalalau Beach, Kauai, Hawaii
vorbei

Mit Abflug von mehreren deutschen Airlines verkaufen die SkyTeam-Airlines Air France, KLM und Delta Flüge nach Hawaii ab 641€. Die „Main Cabin“ inkl. 23 kg Gepäck und Sitzplatzwahl kostet 100€ mehr, d.h. mindestens 741€.

DL HAM LIH 641
Flüge von Deutschland nach Hawaii für 641€

Abfliegen könnt ihr von Hamburg, Hannover, Bremen, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart oder München. Günstige Ziele sind Lihue, Kailua-Kona, Kahului und natürlich Honolulu:

Üblicherweise müsst ihr 2x umsteigen – einmal in Amsterdam oder Paris und dann noch einmal an der US-Westküste. Die Langstrecken erfolgen dann mit Delta, KLM oder Air France.

Ab Stuttgart und München gibt es auch Verbindungen via Atlanta mit nur einem Umstieg. Auf dem Hinweg habt ihr dann aber 19h Aufenthalt dort, auf dem Rückweh 12h tagsüber.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot diesmal verfügbar ist, ist nicht bekannt. Der Mindestaufenthalt beträgt anscheinend eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Verfügbarkeiten gibt es von Oktober 2019 bis Mai 2020, über Weihnachten wird es teurer.

Für Flüge nach Hawaii ist ESTA (ca. 12€) oder ein Visum erforderlich. Teilweise gibt es auch Flüge über Kanada (dann u.a. mit Westjet), wofür eTA (ca. 5€) oder ein weiteres Visum zu beantragen wäre.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend direkt bei Delta. Für 100€ Aufpreis (roundtrip) erhaltet ihr dort den Tarif inkl. Gepäck, Upgrade-Möglichkeit für Statuskunden usw.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse E ausgestellt bzw. V wenn in der Main Cabin reist. Für Delta-Flüge über Amsterdam und Seattle erhaltet ihr Meilen wie folgt:

  • 12.400 bei China Eastern Eastern Miles
  • 10.690 bei Korean Air Skypass
  • 7.790 bei Alitalia MileMiglia
  • 7.540 bei Virgin Australia Velocity
  • 6.270 bei Aeromexico Club Premier
  • 3.970 bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 3.930 bei MEA Cedar Miles
  • 3.930 bei Air Europa Club
  • 3.900 bei GOL Aéreos Smiles
  • 3.770 bei Virgin Atlantic Flying Club
  • 3.010 bei FlyingBlue
  • 1.500 bei Czech Airlines OK Plus
  • 1.000 bei Saudia Alfursan
  • 320 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 310 bei Delta SkyMiles
  • 250 bei Aeroflot Bonus
  • 200 bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 120 bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 120 bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 120 bei Malaysia Airlines Enrich
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

In der Main Cabin, also Buchungsklasse V gibt es:

  • 16.590 bei Czech Airlines OK Plus
  • 16.090 bei Saudia Alfursan
  • 12.140 bei China Eastern Eastern Miles
  • 10.560 bei Korean Air Skypass
  • 7.790 bei Alitalia MileMiglia
  • 7.670 bei GOL Aéreos Smiles
  • 7.540 bei Virgin Atlantic Flying Club
  • 7.540 bei Virgin Australia Velocity
  • 6.270 bei Aeromexico Club Premier
  • 6.070 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 4.090 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 4.020 bei Aeroflot Bonus
  • 3.970 bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 3.970 bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 3.930 bei MEA Cedar Miles
  • 3.930 bei Air Europa Club
  • 3.900 bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 3.770 bei FlyingBlue
  • 150 bei Delta SkyMiles
  • 120 bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 120 bei Malaysia Airlines Enrich
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Bei Delta SkyMiles erhaltet ihr außerdem ordentliche 100% der Distanz als Statusmeilen, d.h. rund 16.000 MQM.

Informationen & Tipps für Hawaii

Hawaii ist der 50. Bundesstaat der USA und besteht aus mehr als 100 Inseln im Pazifischen Ozean. Die vier Inseln bieten eine enorme landschaftliche Vielfalt mit Surfstränden, wenige Jahre alten Lavafeldern, Korallenriffen, dichten Regenwäldern und vulkanischen Wüsten.

Für die Einreise nach Hawaii genügt (sofern berechtigt) ESTA für ca. 12€. Währung ist der US-Dollar, fast überall werden Kreditkarten akzeptiert.

Beste Reisezeit für Hawaii

Hawaii lässt sich das ganze Jahr über gut bereisen und die Temperaturen schwanken nur um wenige Grad. Als besonders empfehlenswert gelten aufgrund geringerer Regenwahrscheinlichkeit die Monate April bis Oktober.

Ziele & Flughäfen auf Hawaii

Vor allem vier der Inseln sind für den Tourismus von Bedeutung. Auf diese verteilen sich fünf größere Flughäfen mit Verbindungen zum US-Festland:

Direktflüge von Europa gibt es leider nicht, sodass von Deutschland mindestens ein Zwischenstopp in z. B. New York, Los Angeles oder Vancouver erforderlich ist.

Zwischen den Inseln könnt ihr euch nur mit dem Flugzeug fortbewegen. Verbindungen gibt es von Hawaiian Airlines, Mokulele Airlines und neuerdings Southwest.

Mietwagen für Hawaii

Auf allen Inseln ist die Buchung eines Mietwagens empfehlenswert. Es gibt zwar fast überall auch ein Busnetz, allerdings meist mit dünnem Takt und nur wenigen Verbindungen. Eine Ausnahme bildet Oahu, wo die meisten Orte – ausreichend Zeit vorausgesetzt – auch per Bus erreichbar sind.

Glücklicherweise reißt ein Mietwagen auf Hawaii kein allzu großes Loch in den Geldbeutel. Schon ab 25€ pro Tag gibt es Autos von z. B. Alamo oder Budget. Ein SUV ist üblicherweise nicht notwendig, denn die Straßen sind fast ausnahmslos asphaltiert.

 

Alle Dealz für Hawaii

Unterkünfte auf Hawaii

So günstige diese Flüge auch sind, sollte man auch die weiteren Kosten für Unterkunft, Essen und Transport einplanen. Ein Hotelzimmer auf Hawaii kann gerne mal 200€ die Nacht kosten und Lebensmittel sind bei Walmart etwa 10 bis 20% teuer als auf dem Festland. Hotels und Resorts findet ihr über unsere Hotelsuche:

Im Gegenzug gibt es aber günstige Airbnb-Unterkünfte. Privatzimmer mit Doppelbett sind auf fast allen Inseln ab 50€ pro Nacht zu bekommen. Nochmals 30€ bis 50€ pro Tag sollte man für den Mietwagen einplanen. Auf Oahu kommt man auch mit dem Bus (5$ pro Tag) halbwegs über die Runden, dann allerdings mit teils langen Fahrtzeiten.

Beim Hotelpreisvergleich solltet ihr auch folgende Gutscheine auf Hotels mit einbeziehen:

Titelbild: © Maridav

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.