Sansibar für 402€ mit KLM von Frankfurt (inkl. Gepäck)

Sansibar

Das Skyteam-Mitglied KLM bietet derzeit günstige Flüge auf die Insel Sansibar an. Mit Abflug von Frankfurt erhaltet ihr den Hin- und Rückflug für 402€. Interessanterweise ist auch im Light-Tarif derzeit ein 23kg Aufgabegepäckstück inklusive. Reisen könnt ihr ab sofort bis Juni sowie zwischen Ende August bis Oktober 2021.

Info

Die Einreise nach Sansibar erfordert derzeit keinen negativen Corona-Test, es wird lediglich Fieber gemessen. Allerdings erfordert der Transit durch die Niederlande einen negativen PCR-Test und einen Schnelltest maximal 4 Stunden vor Abflug! Außerdem wird das Land als Risikogebiet eingestuft, was in einer Quarantäne- und Testpflicht bei der Rückkehr nach Deutschland resultiert. Beachtet am besten die Hinweise des Auswärtigen Amtes.

Bei Air France und KLM sind alle Tickets für Reisen bis Dezember 2021 kostenlos stornierbar. Ihr erhaltet dann zunächst einen Gutschein, der sich aber auf das Bankkonto auszahlen lässt. Die Regeln könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Um die Flüge zu buchen, könnt ihr einfach unser Formular nutzen und euch dann mit einem Klick auf Go2 direkt zu KLM weiterleiten lassen. Es gibt Verfügbarkeiten ab sofort bis Juni, hier kann der Hin- und Rückfug meist an einem Mittwoch oder Sonntag stattfinden. Von Ende August bis Oktober 2021 ist der Tarif auch verfügbar:

Frankfurt – Sansibar mit KLM für 402€

Zuerst geht es mit den Zubringern nach Amsterdam. Auf der Langstrecke kommt dann eine Boeing 787 mit rund 79cm Sitzabstand zum Einsatz. Auf dem Rückflug wird noch ein kurzer Stopp in Daressalam fällig, allerdings könnt ihr hier vermutlich im Flugzeug sitzen bleiben.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis zum 20. Mai 2021 für Abflüge in folgenden Reisezeiträumen:

  • ab sofort bis Juni 2021
  • Ende August bis Oktober 2021

Der Mindestaufenthalt beträgt 4 Tage, maximal dürft ihr laut Tarif 3 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Eine große Hilfe ist in vielen Fällen auch die oben verlinkte KLM Bestpreissuche. Buchen könnt ihr die Flüge dann direkt bei Air France oder KLM.

Meilen

Die Tickets werden meist in der Buchungsklasse L und G ausgestellt. Bei Flying Blue werden die Meilen umsatzbasiert vergeben und es gibt nur 4 bis 6 Meilen je Euro Flugpreis. Für das obige Beispiel sieht die Gutschrift ansonsten wie folgt aus:

  • 3.310 Meilen bei Czech Airlines OK Plus
  • 3.270 Meilen bei Aeromexico Club Premier
  • 3.200 Meilen bei China Southern Sky Pearl Club
  • 2.810 Meilen bei Saudia Alfursan
  • 2.760 Meilen bei Alitalia MileMiglia
  • 2.760 Meilen bei Aeroflot Bonus
  • 2.490 Meilen bei MEA Cedar Miles
  • 2.490 Meilen bei Air Europa Club
  • 2.490 Prämienmeilen + 10.040 MQM bei Delta SkyMiles
  • 2.450 Meilen bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 2.310 Meilen bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 2.310 Meilen bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 2.030 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 2.030 Meilen bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 2.030 Meilen bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 2.030 Meilen bei Korean Air Skypass
  • 2.030 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 600 Meilen bei Virgin Atlantic Flying Club
  • 360 Meilen bei China Eastern Eastern Miles
  • 0 Prämienmeilen + 30 XP bei FlyingBlue
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Informationen & Tipps für Sansibar

Das Archipel Sansibar mit der Hauptinsel Unguja liegt im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas und gehört zu Tansania. Bekannt ist Sansibar vor allem für die traumhaften Strände und als preiswerte Alternative zu den Malediven. Deswegen ist Sansibar gut und preiswert von Europa aus mit dem Flugzeug zu erreichen.
Sehenswert ist aber ebenfalls das Unesco-Weltkulturerbe Stone Town mit aus hellem Korallenkalkstein und Mangrovenholz im 19. Jahrhundert errichteten Gebäuden.

Beste Reisezeit für Sansibar

Sansibar liegt relativ nah am Äquator und deswegen ist das Klima entsprechend tropisch. Bedingt durch den Südwest- und Nordostmonsun treten pro Jahr zwei Regenzeiten zwischen Ende März – Ende Mai und im November und Dezember auf.
Bei den Temperaturen gibt es im Jahresverlauf kaum Schwankungen. Sie liegen durchschnittlich bei 27°C mit Höchsttemperaturen knapp über 30°C und Nachttemperaturen von nicht unter 20°C.
In den zwei Regenzeiten kann die Luftfeuchtigkeit sehr unangenehm sein. Deswegen ist die ideale Reisezeit zwischen Anfang Juni und Ende September sowie im Januar und Februar. Generell kann man Sansibar aber ganzjährig bereisen.

Klimadiagramm für Zanzibar (Quelle: WMO World Weather Information Service)

Einreise nach Sansibar, Tansania

Mit einem deutschen Reisepass (muss noch mind. 6 Monate bei Ausreise gültig sein) besteht Visumspflicht für Tansania. Man kann das Visum entweder vorab bei der Botschaft in Berlin beantragen oder auch online als E-Visa. Dabei fällt eine Gebühr von 50 US-Dollar an, die per Kreditkarte beglichen werden kann.

Ausreisegebühr je nach Airline

Außerdem kann je nach Airline eine Ausreisegebühr- oder steuer beim Abflug vom internationalen Flughafen von Sansibar fällig werden. Bei einigen Fluggesellschaften ist die Ausreisesteuer schon im Flugpreis inbegriffen.

Alle Dealz für Sansibar

Cover Picture: © Natalya Ovchinnikova - fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. zabadac sagt:

    dank für die info wg test für AMS, bin dort irgendwann auf’m weg nach BKK, dort dann wohl auch noch diese tests erforderlich aber gut zu wissen. an was man alles denken muß..

    Sansibar/ Tansania sind ja Wuhan- frei mit einfacher methode: seit mai keine testergebnisse mehr öffentlich. der präsident & oberste Wuhan- leugner liegt im moment offnbar auf intensiv in Indien : im Wuhan- koma. aber nicht cfmed da staatsgeheimnis

  2. Andre sagt:

    Habe leider für nur einen Euro weniger vor ner halben Woche die Flüge über einen OTA gebucht. Der Preis ist gut, allerdings muss beachtet werden, dass die Testbestimmungen mit PCR undSchnelltest sehr aufwendig sind und hier auch noch zusätzliche Kosten entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen