Australien ab 690€ mit der Star Alliance von Amsterdam (inkl. Gepäck)

Oper Sydney Australien

Lange Zeit gab es keine guten (Economy-)Deals nach Australien mehr – jetzt ist die Star Alliance endlich mit einem super Angebot zurück. Von Amsterdam aus geht es mit Lufthansa, Singapore Airlines & Co ab nur 690€ nach Sydney oder Melbourne.

Auf diesen Strecken ist auch im günstigsten Tarif noch ein Gepäckstück bis 23 kg inklusive. Der Tarif gilt prinzipiell von Februar bis April 2024, d.h. im australischen (Spät-)Sommer. Allerdings sind die Verfügbarkeiten ziemlich dünn.

Info

Für Australien bestehen keine Vorschriften bzgl. Covid-Test oder Impfnachweis mehr. Ihr müsst aber vorab ein sogenanntes eVisitor Visum beantragen. Dieses ist kostenlos, 12 Monate gültig und berechtigt zu Aufenthalten von jeweils max. drei Monaten. Weitere Informationen erhaltet ihr beim Auswärtigen Amt.

Die Tickets können für 150€ umgebucht werden, dann fällt aber zusätzlich die tagesaktuelle Tarifdifferenz an. Stornierungen sind nicht möglich (außer ihr bucht den Flex-Tarif für ca. 970€).

Wie eingangs erwähnt, ist der Tarif für Reisen von Februar bis April 2024 verfügbar. Über folgendes Formular könnt ihr direkt die Preise in unserer Flugsuche oder auf Lufthansa.com (klappt nur selten) überprüfen:

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Amsterdam Schiphol ist eines der größten Drehkreuze Europas und Heimatbasis von KLM. Angeboten werden Direktverbindungen in jede Ecke Europas, aber auch unzählige Langstrecken nach Nord- und Südamerika, Afrika, in den Nahen Osten und nach Asien.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden.

Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs. Mit dem Sparpreis Niederlande könnt ihr ab 18,90€ nach Amsterdam reisen. Bucht das Ticket am besten direkt bis Schiphol (Airport), dann spart ihr euch eine separate Fahrkarte zum Flughafen. Alternativ kommt ihr auch mit dem Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Falls euch die Anreise mit Bahn oder Auto zu lange dauert, könnt ihr natürlich auch einen Zubringerflug buchen. Alleine KLM fliegt zehn deutsche Flughäfen an, dazu kommen verschiedene Optionen mit z.B. Lufthansa, Swiss, Eurowings oder Easyjet. Eine Übersicht aller Flugverbindungen nach Amsterdam findet ihr in der englischsprachigen Wikipedia oder bei Flightradar24. Buchen könnt ihr die Flüge dann z.B. über die Travel-Dealz-Flugsuche.

→ Alle Deals Abflug von Amsterdam

Die Flüge erfolgen in der Regel mit zwei Umstiegen: Einer in Frankfurt oder München, der andere in Singapur. Die Langstrecke von Europa nach Singapur wird dann meist mit der Lufthansa geflogen. Von dort aus geht es mit Singapore Airlines ans Ziel. Vereinzelt gibt es auch andere Möglichkeiten, etwa mit Swiss statt Lufthansa.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot noch gilt, steht nicht in den Fare Rules. Da es schon jetzt nur noch wenige Termine zum besagten Preis gibt, solltet ihr aber wohl nicht allzu lange zögern.

Der Mindestaufenthalt beträgt 8 Tage, eine Grenze nach oben sieht der Tarif nicht vor.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung) oder der Matrix (Anleitung). Am einfachsten ist dann die Buchung über Drittanbieter, die ihr z.B. über unsere Flugsuche findet. Nicht immer, aber manchmal klappt auch die Buchung direkt bei der Lufthansa:

Buchung auf Lufthansa.com

Die Buchung auf Lufthansa.com ist ebenfalls möglich – und zu empfehlen. Allerdings müsst ihr das Ganze als Multi-Stop-Reise zusammenbasteln, da die Suche nach einem Hin- und Rückflug höhere Preise ausspuckt.

Auf Basis des Screenshots oben könnte man zum Beispiel die Segmente AMS-SIN, SIN-SYD und SYD-AMS einzeln suchen – und dann für nur 693€ buchen:

Dass die Lufthansa viele günstige Verbindungen standardmäßig ausblendet, liegt zumeist an den langen Umsteigezeiten, z.B. hier rund 7 Stunden in Singapur. Per Multi-Stop-Suche können wir die Tickets an diesen Umsteigepunkten „aufbrechen“ und einzeln die Segmente auswählen.

Das klappt leider nicht immer. Einige Ergebnisse von Google Flights lassen sich auch nirgendwo so günstig finden wie angezeigt.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse K ausgestellt. Euch erwarten anhand des Beispiels oben folgende Meilengutschriften:

  • 7.356 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 3.968 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 3.912 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 3.308 Prämienmeilen + 660 PQP bei United MileagePlus
  • 3.308 CV Points bei Vistara Club Vistara
  • 2.084 Prämienmeilen + 280 Points bei Miles&More
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Quelle: TravelUnlimited.be

Titelbild: © jovannig - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (5)

  1. Harry sagt:

    Schade das der Ein- und Ausstieg über München nicht möglich ist. Ich suche eine preiswerte Verbindung nach Sydney von Österreich, es würde sich auch eine Verbindung ab/bis München gut eignen. Der Deal ist zwar immer noch interessant, wird aber wegen der Anreise nach Amsterdam zu Zeitaufwendig.

  2. Jan sagt:

    Wenn ich die Flüge über die Multi-Stop-Suche suche, gilt dann trotzdem der Beförderungsvertrag von Start- zu Endpunkt? Also im Beispiel AMS-SYD: Falls der Flug MUC-SIN 8 h Verspätung hat und man den Anschluss nach SYD verpasst, gelten dann die gleichen Regeln, als hätte man die Verbindung über „Hin- und Rückflug“ ausgewählt und man wird umgebucht?

    Bekäme man im Beispiel schon in AMS alle drei Bordkarten und würde das Gepäck durchgecheckt?

    • Peer sagt:

      Das Gepäck wird auf jeden Fall durchgecheckt, Bordkarten wird man auch direkt alle bekommen.

      Wenn du den Anschluss verpasst, wirst du genau so kostenlos umgebucht wie auf einem Ticket. Das einzige wo ich mir nicht 100%ig sicher bin ist, ob bei Verspätung die Ankunft in SIN oder in SYD für etwaige Entschädigungszahlungen ausschlaggebend wäre. Vermutlich aber letzteres, wie bei einem regulären Hin- und Rückflug.

  3. Nick sagt:

    Könnte man auf dem Rückflug in München/Frankfurt aussteigen bzw. würde man sein Gepäck bekommen?

    • Peer sagt:

      An sich schon. Deutlich einfacher geht das aber, wenn du dein Ticket so buchst, dass du auf dem Rückweg eine Nacht (aber < 24h) Aufenthalt in z.B. Frankfurt hast.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen