Status Run: SkyTeam Elite Plus & Star Alliance Gold für 885€

SkyTeam Lounge

Das neuartige Coronavirus hält momentan die ganze Welt in Atem und hat bereits dafür gesorgt, dass etliche Urlaubspläne zerstört wurden. Allerdings lässt sich momentan aus der Not auch eine Tugend machen. Ihr könnt nämlich derzeit zwei Vielfliegerstatus mit allianzweitem Loungezugang in zwei verschiedenen Allianzen für weniger als 1.000€ erreichen.

Zunächst qualifiziert ihr euch für den Flying-Blue-Gold-Status, der durch die derzeit doppelten Statuspunkte sehr viel einfacher zu erreichen ist. Die doppelten Statuspunkte gibt es bis Ende des Jahres und unsere Idee ist, den Run nur europaweit durchzuführen. Wir zeigen euch Wege, wie ihr den Status mit zwei einzelnenTickets oder dem zweimaligen Kauf des gleichen Tickets erreichen könnt. Danach könnt ihr mit eurem Flying-Blue-Gold-Status den Status Match von TAP durchführen, um Miles&Go Gold zu bekommen. Dies entspricht dem Star-Alliance-Gold-Status.

Achtung

Auch wenn wir den Run sehr interessant finden, müssen wir euch aufgrund der aktuellen Situation warnen. Das Ganze ist sehr risikobehaftet wegen folgender Gründe:

  • Doppelte Statuspunkte bei Flying Blue gibt es noch bis Dezember 2020. Der Status Match weiter zu TAP Portugal hat allerdings kein konkretes Ablaufdatum und läuft somit nur auf unbestimmte Zeit. Es ist also nicht sicher, dass er nach Absolvieren der SkyTeam-Flüge immer noch verfügbar ist.
  • Die Flugpläne der Airlines sind derzeit eine reine Katastrophe. Immer wieder gibt es Änderungen, Flüge werden abgesagt oder verschoben. Daher könnte es passieren, dass das Ziel von 280 XP (100 XP für Silver und 180 XP für Gold) bei Flying Blue doch nicht erreicht werden kann.
  • Die Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus befinden sich im stetigen Wandel. Mal werden Grenzen geöffnet, mal wieder geschlossen. Es besteht eine große Unsicherheit, was das Reisen derzeit angeht. Selbst in Europa.
  • Wir wissen nicht, wie hoch die Chancen sind, dass ihr die Vorteile eurer Vielfliegerstatus auch wirklich nutzen könnt. Vor allem für 2020 ist das sehr fraglich.

Den SkyTeam-Elite-Plus-Status bekommen

Beispiel Teil 1: Von Bergen nach Rom

Um den Flying-Blue-Gold-Status und somit den SkyTeam-Elite-Plus-Status zu erlangen, braucht ihr insgesamt 280 XP (100 XP für den Silver-Status und 180 XP für den Gold-Status). Dieser Run bringt euch von etlichen Städten in Europa nach Bergen in Norwegen, dann nach Rom und wieder zurück nach Hause. Der Run konzentriert sich auf internationale Flüge von KLM und Air France in der Business Class innerhalb Europas. Mit den doppelten Statuspunkten bringt euch jedes Segment momentan 30 XP. Das erste Ziel ist es, 180 XP auf einem Ticket zu erreichen.

Somit nehmen wir im ersten Schritt einen Flug von Bergen über Amsterdam und Paris nach Rom. Jedes Segment bringt euch dabei 30 XP, was euch oneway somit 90 XP gibt. Als Roundtrip habt ihr damit 180 XP mit dem Ticket gesammelt. Roundtrip-Tickets mit zwei Stopps gibt es bereits ab 453€ in der Business Class.

AF BGO FCO C 453

Google Flights (Anleitung) zeigt euch auf jeden Fall einige Verfügbarkeiten zum vorher erwähnten Preis. Wir haben euch aber auch unseren Verfügbarkeitskalender für Trips bis zu einer Woche eingerichtet:

Ihr könnt das Ticket in beide Richtungen kaufen. Hier kommt es dann darauf an, welche Stadt euch eventuell für einen Kurzurlaub lieber ist.

Update

Dieser Teil des Runs geht tatsächlich von Bergen nach Stockholm an anderen Daten noch etwas günstiger für nur 387€. Somit kann man den gesamten Run jetzt auf 885€ „drücken“.

SkyTeam C BGO ARN 387EUR

Beispiel Teil 2: Von eurer Heimatstadt nach Bergen

Das zweite Ticket bringt euch von eurer Heimatstadt nach Bergen und von dort wieder zurück, nachdem ihr zwischendrin den Trip nach Rom gemacht habt. Das Ticket wird euch ungefähr dasselbe kosten wie das erste Ticket. Wir haben für euch ein Routing ausgewählt, das euch den Abend vorher nach Bergen bringt. Als Abflugort haben wir als Beispiel Hamburg gewählt:

SkyTeam C HAM BGO EUR433

Im Prinzip müsst ihr nur ein Business Class Ticket mit zwei internationalen KLM- oder Air-France-Segmenten pro Richtung kaufen (=120 XP).

Mit unserem obigen Beispiel bekommt ihr den SkyTeam-Elite-Plus-Status für unter 1.000€ von folgenden Abflughäfen:

Trip Summary

Alle obigen Links sind Teil eines Trips, der ungefähr so aussehen würde:

  • 4., 5. oder 6. September:
    • Heimatstadt – Bergen
  • 7. September:
    • Bergen – Rom
  • 12. September:
    • Rom – Bergen
  • 13. September:
    • Bergen – Heimatstadt

Der gesamte Trip ist ab 453€ + 428€ = 881€ von München aus möglich. Andere deutsche Städte sind nur geringfügig teurer. Das bringt euch dann den SkyTeam-Elite-Plus-Status. Nicht im Preis inkludiert sind das Essen und die Unterkünfte. Der Trip könnte insgesamt auch sehr viel teurer werden, wenn ihr die Tickets direkt bei den Airlines bucht.

Alternative Runs

Natürlich müsst ihr euren Trip nicht um Bergen und Rom gestalten. Wichtig ist nur, dass ihr einen Flug zwischen Amsterdam und Paris in eure Verbindung mit einbaut. So kommt ihr dann auf die angestrebten 180 XP mit einem ähnlichen Routing wie in Beispiel Teil 1.

Vereinfacht gesagt sollte eure Tour ungefähr so aussehen:

  • Stadt 1 (nicht Niederlande) → Amsterdam
  • Amsterdam → Paris
  • Paris → Stadt 2 (nicht Frankreich)

Es ist oft möglich, manuell ein AMS-CDG Leg hinzuzufügen. Meist steigt der Preis dadurch aber stark an. Besser ist es gleich Flughäfen auszuwählen, die nur exklusiv von einer der beiden Airlines angeflogen werden und diese zu kombinieren, sodass ein Flug zwischen Amsterdam und Paris zwingend notwendig wird. Hier ist eine Liste mit allen Zielen, die von einer der beiden Airlines, aber nicht von beiden angeflogen werden:

KLM

  • Dänemark
    • Aalborg
  • Deutschland
    • Dresden
  • Großbritannien
    • Bristol
    • Cardiff
    • Durham (Teesside)
    • Inverness
    • Kingston upon Hull
    • Leeds/Bradford
    • Norwich
  • Lettland
    • Riga
  • Norwegen
    • Alesund
    • Bergen
    • Kristiansand
    • Stavanger
    • Sandjeford
    • Trondheim
  • Österreich
    • Graz
  • Polen
    • Danzig
  • Portugal
    • Faro
  • Schweden
    • Linköping
    • Växjö

Air France

  • Griechenland
    • Heraklion
    • Mykonos
    • Thessaloniki
    • Santorini
  • Guernsey
  • Italien
    • Bari
    • Palermo
    • Olbia
  • Kroatien
    • Dubrovnik
  • Malta
  • Slowenien
    • Ljubljana
  • Spanien
    • Palma de Mallorca
    • Seville

Info

Da beide Airlines ihre Flugpläne stark zusammengepfercht haben, kann es Sinn ergeben, ein wenig herumzuexperimentieren mit den Flughäfen. Beispielweise scheint es derzeit so zu sein, dass KLM Rom nicht anfliegt.

Um die letzten 100 XP Statuspunkte zu bekommen, reicht ein beliebiger Business-Class-Flug innerhalb Europas mit einem Layover in Amsterdam oder Paris.

Falls ihr euren eigenen Run kreieren wollt, hier noch einmal alle wichtigen Dinge, die ihr beachten solltet:

  • Ihr müsst 280 XP sammeln, um den SkyTeam-Elite-Status zu erhalten
  • Nur Flüge mit AF oder KL Flugnummer geben euch doppelte Punkte
  • Business-Class-Tickets geben euch 3x so viele Punkte pro Leg wie Economy-Class-Tickets (30 XP vs. 10 XP)
  • Internationale Flüge geben euch mehr XP als Inlandsflüge (30 XP vs. 12 XP)

Hier gibt es noch weitere Informationen zur Verdopplung der Statuspunkte:

Der Star-Alliance-Gold-Status-Match

Jetzt wird es Zeit, dass wir uns um den Star-Alliance-Gold-Status kümmern. TAP Air Portugal hat gerade einen Status Match, der euch von Flying Blue Gold auf Miles&Go Gold matched, was dem Star-Alliance-Gold-Status entspricht.

Um an der Aktion teilzunehmen, braucht ihr einen neuen TAP Miles&Go Account oder einen Account, der nach dem 1. Januar 2020 eröffnet wurde. Nachdem euer Match akzeptiert wurde, müsst ihr nur 70€ für Meilen im Miles&Go Programm ausgeben, um den Status für 1 Jahr zu erhalten. Weitere Informationen gibt es hier:

Vorteile vom SkyTeam-Elite-Plus-Status

Mit dem höchsten SkyTeam-Vielfliegerstatus kommen einige Vorteile daher, ganz gleich in welcher Reiseklasse ihr unterwegs seid:

  • Loungezugang – Ihr und eine Begleitung eurer Wahl könnt in jede SkyTeam-Lounge auf der Welt.
    Aber Vorsicht: Im Gegensatz zu den beiden anderen Allianzen, bekommt ihr nur Loungezugang, wenn ihr und eure Begleitung einen internationalen Flug mit einer SkyTeam-Airline am selben Tag habt. Inlandsflüge geben euch leider keine Berechtigung die Lounge zu betreten.
  • Extra Gepäck – Je nachdem, mit welchem Konzept die ausführende SkyTeam-Airline arbeitet, könnt ihr entweder ein Gepäckstück mehr aufgeben oder euer Gewichtslimit um 20 kg erhöhen.
  • Priority-Check-In am Flughafen – Ihr könnt den Business-Class-Schalter zum Einchecken nutzen, selbst wenn ihr Economy Class fliegt.
  • Priority Boarding – Kein nerviges Anstehen mehr. Ihr seid immer die ersten, die in den Flieger dürfen.
  • Vorrangige Gepäckbehandlung – Euer Gepäck wird bevorzugt und landet normalerweise als Erstes auf dem Rollband.
  • Bevorzugte Sitzplatzreservierung – Zum Zeitpunkt des Buchens könnt ihr euch bereits bestimmte Plätze sichern.
  • Garantierte Tickets auf ausgebuchten Flügen – Super, wenn ihr dringend an einem bestimmten Ziel sein müsst, und alle Flüge ausgebucht sind. Aber auch sehr teuer.
  • Bevorzugte Behandlung auf Wartelisten und Standy-Listen
  • SkyPriority – Auf ausgewählten Flughäfen erhaltet ihr exklusives VIP-Treatment wie bevorzugte Behandlung an Transferschaltern, der Passkontrolle, der Security-Kontrolle oder Gepäckaufgabeschaltern.

Vorteile des Star-Alliance-Gold-Status

Die Vorteile des Star-Alliance-Gold-Status sind nicht weniger reizvoll und können sich auf jeden Fall sehen lassen. Ihr erhaltet die folgenden Vorteile immer, wenn ihr mit einem Star-Alliance-Mitglied fliegt, egal ob in der Economy oder Business Class:

  • Priority-Check-In am Flughafen
  • Loungezugang zu über 1.000 Star-Alliance-Gold-Lounges (inkl. Reisebegleitung)
  • Priority Boarding
  • Mehr Gepäck und vorrangige Gepäckbehandlung
  • Gold Track (Where available)
  • Bevorzugte Behandlung auf Wartelisten und Standy-Listen

Fazit

Einen Vielfliegerstatus zu erhalten, der euch allianzweiten Loungezugang und zusätzliches Aufgabegepäck gibt, ist normalerweise nicht unter 1.000€ machbar. Mit diesem Run könnt ihr gleich zwei Vielfliegerstatus in zwei verschiedenen Allianzen erhalten. Aber wie wir bereits am Anfang des Artikels erwähnt haben, birgt das ganze auch gewisse Risiken. Auch könnten Vielfliegerstatus in der Zukunft an Bedeutung verlieren. Von daher solltet ihr genau abwägen, ob es euch das Ganze wert ist. Ein interessantes Gedankenspiel ist es aber allemal.

Übersetzt von: Dennis Schäfer

Cover Picture: © SkyTeam

Schreibe einen Kommentar

Kommentar (1)

  1. Matze Hamburgo sagt:

    Wir haben, trotz Corona, den Run gemacht!
    Strecke: Hamburg – Billund (3 Abschnitte) / Billund – Faro (2 Abschnitte) / Faro – Billund (3 Abschnitte) / Billund – Hamburg (3 Abschnitte)!
    Alle Tickets in der Business Class, über Amsterdam und Paris.
    Der Run ist auch heute noch möglich, sofern man sich bis Ende des Jahres günstige Business Class Tickets raus sucht, die es aktuell für viele Strecken noch gibt.
    Sehr schön ist auch, dass der anschließende Status Match zu TAP Miles and GO Gold ebenfalls geklappt hat.
    Danke für den tollen TIP!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen