Tesla Model 3 für 77€/Tag günstig mieten (Model S für 104€)

Tesla

Lust Elektromobilität auszuprobieren? Bei Ufodrive könnt ihr ein Tesla Model 3, und viele weitere Elektroautos, bereits für 85€ pro Tag (auch nur ein Tag möglich!) anmieten. Ein Model S gibt es für 114€ pro Tag. Der Autovermieter ist ganz neu in Deutschland am Flughäfen Köln/Bonn und Hamburg sowie in Berlin verfügbar! Weitere deutsche Städte & Flughäfen sollen folgen!

Als Travel-Dealz-Leser erhaltet ihr zudem 5% Rabatt auf dem Mietpreis. Der Rabatt wird über diesen Link im 2. Schritt Personalize gewährt:

Achtung

Standardmäßig ist im Preis keine Versicherung inklusive. Ggf. ist bei eurer Kreditkarte eine unabhängige Haftpflicht- & Vollkaskoversicherung für Mietwagen inklusive. Ansonsten solltet ihr auf jeden Fall eine Versicherung über Ufodrive (ab 15€/Tag) abschließen.

Tipp: Eine hohe Selbstbeteiligung (z.B. 1.000€) könnt ihr auch über eine Mietwagenselbstbeteiligungsausschlussversicherung deutlich günstiger versichern, als direkt über Ufodrive die Versicherung mit 0€ SB abzuschließen.

Tesla Model 3 für einen Tag zum Preis von 77€

Flotte

Folgende Elektroautos hat Ufodrive aktuell im Angebot: (Preis pro Tag abzgl. 5% Travel-Dealz-Rabatt)

  • Nissan Leaf ab 69€
  • Hyundai Kona EV ab 99€
  • Tesla Model 3 ab 85€
  • Tesla Model 3 Long Range AWD ab 129€
  • Tesla Model S ab 114€
  • Jaguar I-Pace ab 159€
  • Audi E-Tron ab 159€

Es gibt allerdings nur Tesla Model 3 oder Model S zuverlässig an jeder Station. Selten ist der Audi E-Tron und Jaguar I-Pace.

Kilometer, Strom & Versicherung

Beim Model 3/S sind pro Tag 200km inklusive. Strom ist dafür sogar inklusive und kann an allen Tesla Superchargern und weiteren Ladestationen „getankt“ werden.

Allerdings ist keine Versicherung standardmäßig inklusive. Wir empfehlen euch, eine Versicherung über Ufodrive abzuschließen, die etwaige Schäden abdeckt. Ggf. hat eure Kreditkarte aber auch eine Mietwagenvollkaskoversicherung bereits inklusive z.B. bei der Miles&More Kreditkarte Gold oder American Express Platinum Card (Achtung: nur auf einer Reise ins Ausland oder im Inland nur mit Flug/Übernachtung). Wählt ihr die Versicherung von Ufodrive mit einer Selbstbeteiligung von 1.000€, könnt ihr diese auch noch einmal extra über eine Mietwagenselbstbeteiligungsausschlussversicherung versichern.

Der Autopilot ist im Model 3 serienmäßig aktiv, unterstützt allerdings nur automatisches Lenken, Beschleunigen und Bremsen. Das Zusatzpaket, welches einen theoretisch autonom auf der Autobahn fährt inkl. Spurwechsel, Einparkautomatik und „Herbeirufen“ ist leider nicht aktiv. Beim Model S gibt es Autos mit und ohne Autopilot in der Flotte. Hier ist es Glückssache.

So geht’s

Die gesamte Anmietung ist digitalisiert. Ihr bucht den Mietwagen über die Website, ladet euch die App herunter und bekommt direkt den Standort eures Autos angezeigt. Den Mietwagen könnt ihr per App entsperren und auch wieder abgeben. Kein Anstehen am Schalter nötig!

Ufodrive Dublin
Tesla von Ufodrive (© Ufodrive)

Standorte

Folgende Station gibt es von Ufodrive in Deutschland und Europa:

  • Deutschland
    • Hamburg Flughafen
    • Köln/Bonn Flughafen
    • Berlin Mall of Berlin / Leipziger Platz
  • Österreich
    • Wien Flughafen
  • Belgien
    • Brüssel Flughafen
    • Brüssel City
  • Niederlande
    • Den Haag City
    • Rotterdamm City
    • Amsterdam City
  • Irland
    • Dublin City
  • Großbritannien
    • London Park Lane
  • Frankreich
    • Paris City
  • Luxemburg
    • Luxemburg Flughafen

Ufodrive expandiert aktuell und möchte bald auch Teslas oder andere Elektroautos in Frankfurt, Düsseldorf, München, Zürich, Genf, Mailand und Nizza anbieten können.

Preisvergleich

Besonders bei Teslas gibt es aktuell bei vielen Autovermietern einen saftigen Erlebniszuschlag. So bietet der Elektroautovermieter Nextmove ein Model 3 oder Model S ab 258€ pro Tag an (deutlich günstiger bei Langzeitmieten). Bei tesla-verleih.de geht es beim Model 3 bei 149€ pro Tag los. Wirklich günstiger kommt man nur weg, wenn man von Privat mietet.

Cover Picture: © VadimGuzhva - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (13)

  1. Peter sagt:

    In Köln gibt es kein UFODRIVE Mietwagen mehr, alles „ausgebucht“ mit dem Code von heute bis Ende Mai. Ohne Code bekommt man Model-S (aber nichts anderes).

  2. Johannes sagt:

    Ich hatte mal einen Jaguar von HAM nach HRO. Musste schon langsam fahren, damit ich auch ankomme. Also ich finde Preis / Leistung nicht überzeugend.

  3. Fabian sagt:

    Nen Model 3 testweise zu mieten ist leider wesentlich teurer. Weil man danach unbedingt eins kaufen will 🙂

  4. Nik sagt:

    Günstig? Einen e-tron bekommt man bei Sixt teilweise für ein ganzes Wochenende zu dem hier aufgerufenen Tagespreis… Ähnlich sieht es bei dem I-Pace aus. Wer günstig ein E-Auto testen möchte, kann sich bei DriveNow registrieren und einen I3 anmieten.
    Mal sehen wie lange sich der Anbieter mit solchen Preisen halten kann…

  5. John Doe sagt:

    Luxemburg steht doppelt drin bei den Anmietstationen.

  6. Simon sagt:

    Leider ist die Anmietung warum auch immer erst mit vollendetem 25. Lebensjahr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen